Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 41 bis 44 von 44
  1. #41
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    47.307


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Das ist der Islam, ihr Träumer

    Soll Islam beleidigt haben. Erdogan droht türkischer Sängerin: "Ist unsere Pflicht, diese Zungen herauszureißen"

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan polarisiert mit einer scharfen Drohung im Streit um ein vermeintlich islamkritisches Lied. Der Songtext würde einen Propheten beleidigen. Der Streit könnte sich auf die Debatte auswirken, was künftig im türkischen Radio gespielt werden darf.
    Die türkische Pop-Ikone Sezen Aksu steht in der Türkei weiter unter Beschuss. Im Streit wegen islamkritischer Zeilen aus einem 2017 erschienen Lied äußerte sich nun Präsident Recep Tayyip Erdogan höchstpersönlich. Am Freitag sagte Erdogan, niemand dürfe schlecht über Adam und "Mutter Eva" sprechen. "Es ist unsere Pflicht, diese Zungen herauszureißen, wenn nötig", so der türkische Präsident. Den Namen von Aksu erwähnte er nicht.

    In dem vor fünf Jahren veröffentlichten Lied "Sahane bir sey yasamak" singt Aksu "Grüßt mir die Ignoranten, Adam und Eva". Adam gilt im Islam als Prophet. Die Angelegenheit könnte sich weiter auf die Kunstfreiheit im Land auswirken...... https://www.focus.de/politik/ausland..._41726600.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #42
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    16.231
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Das ist der Islam, ihr Träumer

    Adam gilt im Islam als Prophet.
    Der Islam ist eine derart verschwurbelte Ideologie, daß es eigentlich müßig ist, sich überhaupt weiter mit ihm zu beschäftigen.
    Man sollte ihn ignorieren, ihm aber im konkreten Fall bei einer Aggression mit aller Entschlossenheit und Härte begegnen.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #43
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    47.307


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Das ist der Islam, ihr Träumer

    Auffallend viele Frauen sympathisieren in Deutschland mit dem Islam. Durchgeknallte wie Claudia Roth stehen an vorderster Linie wenn es gilt, den Islam zu verharmlosen. Die größten Feministinnen finden den Islam ganz toll. Und die Frauen in den islamischen Ländern? Sie haben in ihren westlichen Geschlechtsgenossinnen keine Fürsprecherinnen.....

    KURZ NACH DIESEM VIDEO VERSCHWAND SIE
    Frauenrechtlerin in Todesangst vor den Taliban
    Auch von ihren Schwestern fehlt jede Spur

    Zum ersten Mal seit ihrer Machtübernahme in Afghanistan im August sind Vertreter der Taliban zu Verhandlungen in Europa mit westlichen Diplomaten zusammengekommen.

    Doch die Gespräche in Oslo (Norwegen) werden überschattet vom spurlosen Verschwinden einer Frauenrechte-Aktivistin, die noch jüngst gegen das für Frauen obligatorische islamische Kopftuch (Hijab) demonstriert hatte. Außerdem sind mindestens zwei ihrer Schwestern verschwunden.

    Ein nächtliches Video, das am vergangenen Mittwoch kurz vor einer Razzia von zehn Geheimdienstmännern der Taliban entstanden sein soll, zeigt die Todesangst der Frauenrechtsaktivistin, als die Islamisten sich an ihrer Wohnungstür im dritten Stock zu schaffen machen.....Tamana Zaryabi Paryani gehörte nach Informationen der Nachrichtenagentur AP einer Frauenrechte-Gruppe an, die unter dem Namen „Seekers of Justice“ bekannt ist und mehrere Demos in Kabul gegen Zwangsverschleierung organisiert hat, bei denen zuletzt auch eine weiße Burka, Symbol der Unterdrückung, verbrannt wurde.

    Die Polizei reagierte mit dem Einsatz von Tränengas. Die Mitglieder der Gruppe äußerten sich nicht öffentlich zu ihrer Verhaftung, haben aber das Video von Paryani zuerst verbreitet.

    Darin hört man ihre pure Verzweiflung: „Hilfe, bitte, die Taliban sind zu uns nach Hause gekommen ... nur meine Schwestern sind zu Hause“, hört man sie in dem Video sagen. Im Hintergrund sind weitere Frauenstimmen zu hören, die weinen. „Ich kann die Tür nicht öffnen. Bitte ... Hilfe!“ „Kommen Sie morgen wieder, dann können wir reden“, flehte sie.

    Seit Tagen kein Lebenszeichen
    Laut eines Augenzeugen, der anonym bleiben wollte, gelang es den Geheimdienst-Männern kurz darauf, in die Wohnung einzudringen und Tamana sowie zwei ihrer Schwestern zu verschleppen. Seitdem gibt es von ihnen kein Lebenszeichen. Die Taliban bestreiten allerdings, dass es überhaupt zu einem Polizeieinsatz gekommen ist.

    Ein Sprecher des Taliban-Geheimdienstes twitterte lediglich, dass „die Beleidigung der religiösen und nationalen Werte des afghanischen Volkes nicht mehr toleriert wird“.

    Hintergrund: Seit ihrer Machtübernahme Mitte August haben die Taliban weitreichende Beschränkungen verhängt, von denen sich viele gegen Frauen richten. So sind sie von vielen Berufen außerhalb des Gesundheits- und Bildungswesens ausgeschlossen. Mädchen dürfen nur noch bis zur sechsten Klasse in die Schule gehen. Darüber hinaus haben Frauen keinen Zugang zur Bildung mehr.


    Die Vereinten Nationen fordern inzwischen offiziell Aufklärung über das Schicksal von Tamana und ihren Schwestern.
    Die Situation von Frauen in Afghanistan steht ganz oben auf der Agenda der bis Dienstag angesetzten Gespräche in Oslo, an denen am Montag auch der Afghanistan-Sondergesandte der Bundesregierung, Jasper Wieck, teilnahm.

    Ein Taliban-Sprecher behauptete am Montag erneut, die Islamisten hätten die Frauen nicht festgenommen und hielten sie auch nicht gefangen.

    https://www.bild.de/politik/ausland/...3320.bild.html

    ......und die Frauen in der deutschen Politik? Annalena Baerbock und Konsorten finanzieren die Taliban mit Milliardensummen. Das ist der vielzitierte Zusammenhalt unter Frauen
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #44
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    47.307


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Das ist der Islam, ihr Träumer

    Vor ein paar Tagen gab es im WDR eine "Reportage" über einen arabischen Schwulen, der von seiner Familie bedroht wird. Mehrfach wurde in der Sendung von vermeintlichen Experten behauptet, dass der Islam damit nichts zu tun hat, der Schwulenhass in der arabischen Welt wäre kulturell begründet. Es ist mehr als auffällig, dass in Deutschland der Islam als Ursache für die zahlreichen gesellschaftlichen Verwerfungen tabuisiert wird. Oder ist es nur ein Zufall, dass in allen islamischen Staaten die gleiche kulturell bedingte Ablehnung existiert? So wie in Afghanistan?.....


    REPORT AUS AFGHANISTAN
    LGBT in Todesangst vor Taliban

    Sie müssen um ihr Leben fürchten!

    Seit der Machtübernahme der militant-islamistischen Taliban in Afghanistan sind Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender (LGBT) einer zunehmenden Bedrohung für ihre Sicherheit und ihr Leben ausgesetzt. Das geht aus einem von der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) sowie OutRight Action International am Mittwoch vorgestellten Bericht hervor.

    Angegriffen, sexuell missbraucht oder bedroht


    ▶︎ Viele der 60 zwischen Oktober und Dezember für den Bericht befragten Menschen erklärten demnach, von Mitgliedern der Taliban wegen ihrer sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität angegriffen, sexuell missbraucht oder direkt bedroht worden zu sein.

    ▶︎ Andere berichteten von Missbrauch durch Familienmitglieder, Nachbarn und Partnern, die jetzt die Taliban unterstützten oder glaubten, sie müssten gegen LGBT-Personen in ihrem Umfeld vorgehen, um so ihre eigene Sicherheit sicherzustellen.
    Die Situation in Afghanistan für diese Menschen sei bereits vor der Machtübernahme der Taliban im August des Vorjahres schwierig gewesen, heißt es in dem Bericht weiter.

    Sie seien sexueller Gewalt, Zwangsheiraten, physischer Gewalt von ihrer Familie ausgesetzt gewesen oder auch aus Schulen geworfen worden. Mit der Rückkehr der Islamisten an die Macht habe sich die Situation aber noch einmal „dramatisch verschlechtert“.
    Die meisten der Befragten erklärten, ihr einziger Weg, in Sicherheit zu leben, sei eine Übersiedlung in ein Land in dem die Rechte von LGBT besser geschützt sind. Die Bundesregierung hat angekündigt, 80 LGBT-Aktivisten aus Afghanistan aufzunehmen.
    LGBT-Personen sähen sich aber auch großen Hindernissen ausgesetzt, das Land zu verlassen. Die ständige Angst: An Taliban-Kontrollposten entdeckt zu werden.

    Einige hätten sich an die gesellschaftlichen Erwartungen angepasst, heirateten einen andersgeschlechtlichen Partner, haben Kinder oder wollten ihre Familien nicht verlassen. Vor der Ankündigung der deutschen Bundesregierung, hat bislang nur Großbritannien öffentlich gemacht, eine kleine Zahl der betreffenden Menschen aus Afghanistan aufgenommen zu haben.


    https://www.bild.de/lgbt/2022/lgbt/r...7294.bild.html

    ......zur Erinnerung: die deutsche Regierung finanziert die Taliban mit Milliardensummen
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. TRANSHUMANER TRÄUMER - Freitag - Das Meinungsmedium
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.09.2017, 19:47
  2. Die Träumer und der kommende Sieg des Islam - Tichys Einblick
    Von open-speech im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.11.2016, 17:27
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.11.2016, 17:19
  4. Wenn Träumer erwachen
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2016, 14:14
  5. Arbeitslosigkeit: Politiker sind weltfremde Träumer
    Von Realist59 im Forum Politik und Islam
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.05.2015, 10:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •