Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.413


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Wir zahlen das Arbeitslosengeld für EU-Bürger

    Der nächste Irrsinn aus dem Hause Scholz....


    SCHOLZ-PLAN
    Zahlen wir bald das Arbeitslosengeld für Griechen und Spanier?

    Als Vize-Kanzler ist er mit der Idee abgeblitzt, als Kanzler will er sie umsetzen: Olaf Scholz (63, SPD) möchte eine EU-Arbeitslosenversicherung einführen!
    Der Grundgedanke des SPD-Kandidaten: Kann ein Land seine Arbeitslosen nicht bezahlen, soll es sich Geld aus einem Gemeinschaftstopf in Brüssel besorgen können. Dazu heißt es auf Seite 57 des SPD-Wahlprogramms („Zukunftsprogramm“): „... treten wir ein für eine dauerhafte europäische Arbeitslosenrückversicherung“.
    Konkret bedeutet das: Die EU-Staaten sollen einen Topf schaffen, in dem dauerhaft Milliarden-Reserven angelegt werden müssten – und aus dem sich Not leidende Staaten bedienen können.

    Haften deutsche Arbeitnehmer also bald für Arbeitslose in Griechenland oder Spanien (je über 16 Prozent Arbeitslose)?
    Fest steht: Der SPD-Plan ist 2018 am Widerstand von Wirtschaftsminister Peter Altmaier (63, CDU) gescheitert. Er wollte das Projekt nicht mittragen. Auch andere EU-Staaten wie Österreich hatten bei der Initiative von Scholz und Frankreichs Präsident Emmanuel .Macron früh abgewunken.
    Zudem müssten für eine solche EU-Arbeitslosenversicherung die EU-Verträge geändert werden. Denn: Die EU darf keine Transferunion sein. Das Institut für Weltwirtschaft in Kiel (IfW) nannte die Idee schon damals „einen Irrweg“.
    ► FDP-Finanzexperte Florian Toncar (41) zu BILD: „Warum sollten deutsche Arbeitnehmer und Arbeitgeber für die Schieflage von Arbeitslosenkassen in anderen Staaten haften? Europa braucht mehr Jobs und nicht mehr Umverteilung.“

    Scholz-Plan: Zahlen wir bald Arbeitslosengeld für Griechen und Spanier? - Politik Inland - Bild.de
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.794


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wir zahlen das Arbeitslosengeld für EU-Bürger

    Haften deutsche Arbeitnehmer also bald für Arbeitslose in Griechenland oder Spanien (je über 16 Prozent Arbeitslose)?
    Fest steht: Der SPD-Plan ist 2018 am Widerstand von Wirtschaftsminister Peter Altmaier (63, CDU) gescheitert. Er wollte das Projekt nicht mittragen. Auch andere EU-Staaten wie Österreich hatten bei der Initiative von Scholz und Frankreichs Präsident Emmanuel .Macron früh abgewunken.
    Ich darf nur daran erinnern, dass eine innerdeutsche prozentual wesentlich geringere Arbeitslosigkeit zur Schaffung von Hartz IV/Agenda 2010 geführt hat, übrigens unter der Architektur von Olaf Scholz.

    Dieser Fisch stinkt vom Kopf her.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  3. #3
    Registriert seit
    14.05.2021
    Beiträge
    47


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wir zahlen das Arbeitslosengeld für EU-Bürger

    DER GRUNDGEDANKE DAHINTER IST DOCH EIN GANZ ANDERER VIEL BÖSARTIGERER - ES GEHT ALLEIN UM KONTROLLE !!! In Griechenland sind 11/20 selbstständig - von den 9/20 80% staatlich beschäftigt. In Italien liegt die Selbstständigen Quote bei 9/10 - France ,Spain ,Portugal medium bei 6/20 ...Deutschland 1/20 ! Zieht man von den Nicht Selbständigen noch die Staatsbediensteten ab stellen Selbstständige bald die Mehrheit.
    Wenn keine großartigen staatlichen Zahlungen bei Erwerbslosigkeit zu erwarten sind bleibt jeder lieber Selbstständig. Man geht zu einem Arbeitgeber ,sagt dem Mann sofern die Qualifikation stimmt ,geben sie mir 1/3 mehr als ausgeschrieben ,im gegenzug trete ich die Stelle als selbstständiger Subunternehmer an - beide Seiten gewinnen ,da brutto gleich netto ist.
    In Deutschland lag die Selbstständigen Quote auch schon mal bei NUR 1 zu 27 ,jetzt bei 1 zu 20 ,in 5 Jahren vermutlich bei 1 zu 15 , Folge von Hartz IV ,warum 40% Abzüge wenn bei Jobverlust binnen 2 Jahren Hartz IV droht ...dann kann man den identischen Job gleich für 130% Netto als Selbstständiger übernehmen.
    Was Scholz und Konsorten da abziehen wollen dient nur dazu die Zahl der Selbstständigen mit diesem Lockmittel zu minimieren - bei Arbeitnehmer können die staatlichen "Diebe im Gesetz" einfach besser zugreifen und stehlen ...
    Aus sicht von Scholz und Co. macht das mittelfristig nur Sinn wenn minimum BRDDR 1998 2.0 Niveau erreicht wird - für 50% mit Hartz IV Level Aussicht würde nur ein Idiot damit anfangen 40% Abgaben -por nada - zur leisten ...

  4. #4
    Registriert seit
    14.05.2021
    Beiträge
    47


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wir zahlen das Arbeitslosengeld für EU-Bürger

    PS : Ich hatte bereits Ende der 70 iger einen " 1 Mann Betrieb" gegründet - ich bewarb mich ganz erfolgreich für reguläre Jobs und kam dann mit dem Vorschlag mich als Subunternehmer anstatt Angestellten zu nehmen ...eine sehr gute Idee die auch jedem Arbeitgeber gefiel.
    Was die Scholz Nummer betrifft - vergessen wir vielleicht mal die Arbeitslosenversicherung für Spanier ,Griechen etc. - die hinterhältige Nummer liegt viel näher im Bereich geplanter "Bargeldabschaffung" ! Wenn man die Angelegenheit unter der Primisse "staatliche Kontrolle ,geplante EU Diktatur" betrachtet erscheint das aus "Scholz Sicht" betrachtet viel logischer. Beispiel Umsetzung : über die EU wäre ein "Egalite" Grundvoraussetzung ,das würde vermutlich im Bereich deutscher Verhältnisse liegen.
    Wie Merkel schon zur Zeiten der Greece Krise sagte -entlarvend , "Schuld an der dortigen Krise ist die zu hohe Selbstständigenquote" ! Ich machte mir damals mal die Mühe Greece auf dem Papier in das Deutsche Wirtschaftssystem zu integrieren. Unter den Umsatz stärksten Firmen TOP 1000 lag auf Platz 940 sie erste griechische Company - ein Wettanbieter ,leicht ausserhalb der Top 1000 folgte auf Platz 1060 der erste griechische Herstellungsbetrieb ,ein Flaschenverschluß Hersteller für Bierflaschen etc.
    Wir alle kennen natürlich vom Ouzo angefangen viele schöne griechische Produkte - offfiziell macht aber kaum eine Company Umsatz ,Gewinn ...ich verbuche das einmal unter Freiheit die -ich berichtete die Tage - über die Wechselkurse finanziert wurde.
    Der Witz ist : jeder ,absolut jeder griechische Restaurantbesitzer um`s Ecke hatte diese Entwicklung vorausgesagt - die Euro Einführung diente allein der griechischen Beamtenschaft die 80% von 9/20 der Bevölkerung betrifft. Alsi pi mal Daumen 7,5 von 20 Griechen. Stand jetzt .dürfte Arbeitslosengeld für Griechen maximal 1,5/20 betreffen. Die Nummer bringt aus Schoz Sicht nur etwas wenn wie auch immer die 11/20 Selbstständige animiert werden zu hohem Prozentsatz fremdbestimmte sozialversicherungspflichtige Jobs zu übernehmen.
    Das ist Kommunismus ,Socialismo ,One world Versklavung pur was hier geplant wird - um das z.B. in Greece zu erreichen wäre eine Bargeldabschaffung die einzige erfolgversprechende Methode.
    FAZIT ! All diese Pläne funktionieren nicht solange anonymes Bargeld ,Geld dessen Weg nicht komplett nachvollziehbar ist existiert - das sollte uns allen klar sein.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.06.2017, 17:32
  2. Italien will europäisches Arbeitslosengeld einführen
    Von dietmar im Forum Wirtschaft- Finanzen- Steuern- Arbeit
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.10.2015, 18:24
  3. Der Euro am Tropf – Bürger zahlen, Banken fein raus
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.2011, 14:02
  4. Eurabia-NL:Frauen in Burka wird das Arbeitslosengeld verweigert.
    Von Dolomitengeist im Forum Politik Österreich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.01.2010, 12:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •