Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    28.549
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Schreiben an Politiker: Keine Antwort erhalten

    Das habe ich in der Vergangenheit häufig gelesen, daher sammele ich dies mal in einem Thread. Fälle, in denen Schreiben ignoriert wurden und noch nicht mal ein Formtext aus dem Sekretariat zurückkam.

    In diesem Fall geht es um Corona. Mehrere Mediziner fordern Obduktionen von Menschen, die nach einer Impfung gestorben sind.

    Auch ein namhafter Mediziner hatte jüngst Sorgen geäußert. Peter Schirmacher, Chef der Pathologie des Heidelberger Uniklinikums, forderte im August, mehr zu obduzieren. Mehr als 40 Menschen habe er bereits seziert, die binnen zwei Wochen nach einer Impfung gestorben seien.
    Schirmacher sagte der Deutschen Presse-Agentur, er gehe davon aus, dass 30 bis 40 Prozent davon an der Impfung gestorben seien. Die Häufigkeit tödlicher Impffolgen werde unterschätzt. Das PEI und andere Mediziner widersprachen damals scharf.
    Gemeinsam mit Kathrin Yen, der Leiterin der Heidelberger Rechtsmedizin, hatte er schon im April in einem Brief an die baden-württembergische Landesärztekammer appelliert, bei unklaren Fällen Obduktionen zu veranlassen, um mögliche unbekannte Fälle aufzudecken.
    Einer von ihnen, der Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Pathologie, schrieb einen Brief an Jens Spahn:

    Gustavo Baretton, Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Pathologie. Am Telefon erzählt er, er habe schon im Frühjahr Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) schriftlich gebeten, mehr finanzielle Mittel für die Obduktion möglicher Impfgeschädigter zur Verfügung zu stellen. Er habe keine Antwort erhalten.
    https://www.welt.de/politik/deutschl...st_autocurated
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    48.924


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schreiben an Politiker: Keine Antwort erhalten

    Kenne ich. Mails an Petra Pau, den Grünen und einer Tante von der SPD blieben unbeantwortet.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    16.957
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schreiben an Politiker: Keine Antwort erhalten

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Kenne ich. Mails an Petra Pau, den Grünen und einer Tante von der SPD blieben unbeantwortet.
    Vielleicht gehören sie zu den Analphabeten, die weder schreiben noch lesen können.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #4
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    3.046


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schreiben an Politiker: Keine Antwort erhalten

    Gehen wir mal einen Moment davon aus das die Befürchtungen zutreffen und auch das die Zahlen bekannt sind, zumindest teilweise, und gehen wir auch mal ganz unbedarft davon aus das die Lenker dieser Republik das in Kauf nehmen. Nun fragen wir uns mal WARUM ??? Tja, unbezahlbare Renten und Pensionen, unbezahlbare Krankenkassen und private Kassen, alles das wäre händelbar wenn ein grosses Sterben unter den Alten auftritt. Absurde hypothetische Theorie ???
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  5. #5
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    16.957
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schreiben an Politiker: Keine Antwort erhalten

    Zitat Zitat von ryder Beitrag anzeigen
    Gehen wir mal einen Moment davon aus das die Befürchtungen zutreffen und auch das die Zahlen bekannt sind, zumindest teilweise, und gehen wir auch mal ganz unbedarft davon aus das die Lenker dieser Republik das in Kauf nehmen. Nun fragen wir uns mal WARUM ??? Tja, unbezahlbare Renten und Pensionen, unbezahlbare Krankenkassen und private Kassen, alles das wäre händelbar wenn ein grosses Sterben unter den Alten auftritt. Absurde hypothetische Theorie ???
    Das kommt wohl eher der Wirklichkeit sehr nahe.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Keine Antwort für die Ungläubigen - Die Achse des Guten
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.09.2017, 17:55
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.01.2017, 17:56
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.05.2016, 15:20
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.12.2014, 03:31
  5. Keine einfache Antwort - derStandard.at
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.2009, 20:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •