Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    48.924


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Destruktive Berufsquatscher

    Für Greta Thunberg ist ihr "Engagement" für den Klimaschutz vor allem eine Therapie. Das hat sie selbst so gesagt. Viele westliche Jugendliche und junge Erwachsene leiden an einer Identitätskrise. Noch nie zuvor waren so viele auf der Suche nach sich selbst. Vom Sozialstaat von der Notwendigkeit enthoben für das eigene Auskommen zu sorgen, müssen sie sich eben anderweitig beschäftigen. Kurioserweise suchen sie in linken Parteien eine politische Heimat, bekämpfen das Milieu aus dem sie stammen. In Berlin haben sich viele obskure Gestalten zusammengefunden um Wohnungsgesellschaften zu enteignen. Nicht die von ihnen mitgetragene Masseneinwanderung ist schuld an der massiven Wohnungsnot mit steigenden Mieten, sondern diejenigen, die Wohnraum errichten und vermieten. Nun sorgt ein Sexskandal für Schlagzeilen....


    Es rumort in der Initiative „Deutsche Wohnen & Co. enteignen“. Auslöser ist ein mutmaßliches Sexualdelikt bei einer Veranstaltung – und der fragwürdige Umgang mit dem Beschuldigten. Dabei fällt auch die Macht einer linken Splittergruppe auf.....Wie mehrere Medien übereinstimmend berichten, wirft eine Unterstützerin einem ehemaligen Sprecher der Kampagne vor, sie am 21. Juni sexuell genötigt zu haben. Die betroffene Frau beschuldigt den Sprecher, ihre Hand an „seinen erigierten Penis“ geführt zu haben, berichtet die Tageszeitung „Neues Deutschland“. Bei der Veranstaltung am Rosa-Luxemburg-Platz seien laut „Tagesspiegel“ rund 30 Aktivisten von „DW & Co. enteignen“ und Politiker der Linken anwesend gewesen.

    Eine Anzeige liegt der Berliner Staatsanwaltschaft demnach nicht vor. Dennoch soll der Beschuldigte dazu gedrängt worden sein, sich aus der Kampagne zurückzuziehen. Sein Vorschlag zu einem von neutralen Dritten moderierten Gespräch zur Klärung des Geschehens sei innerhalb der Initiative zurückgewiesen worden, heißt es. Der Frau sei uneingeschränkt zu glauben. Alles andere sei „Täterschutz“. Übereinstimmenden Berichten zufolge soll der ehemalige Sprecher gedrängt worden sein, seinen Austritt öffentlich mit einem vermeintlichen „Burnout“ zu begründen.......Innerhalb der Gruppe rumort es offenbar. Der Beschuldigte vermutet hinter den Vorwürfen eine politische Kampagne. In einer Erklärung heißt es, es gehe um die „Denunziation anderer politischer Positionen“. In den Fokus rückt dabei auch die vom Verfassungsschutz beobachtete Interventionistische Linke (IL), die innerhalb der Enteignungsinitiative den Ton angeben soll.

    Der „Tagesspiegel“ zitiert eine Gewerkschafterin mit den Worten, es handele sich um eine „wohlstandsverwahrloste Narzissten-Truppe“ und „eitle Berufsquatscher“.
    Das Bundesamt für Verfassungsschutz sieht die IL laut seinem aktuellen Jahresbericht als „Scharnier zwischen militanten Strukturen und nicht gewaltorientierten Linksextremisten sowie nicht extremistischen Gruppen und Initiativen“.

    „DW und Co. enteignen“ will die großen Immobilienkonzerne in Berlin in eine Anstalt des öffentlichen Rechts überführen. Das würde die Stadt Milliarden an Entschädigungszahlungen kosten. Für den Erfolg des Volksentscheids genügt eine Mehrheit an „Ja“-Stimmen, wenn gleichzeitig mindestens 25 Prozent der Stimmberechtigten abgestimmt haben. Das Votum ist für die kommende Regierung allerdings nicht rechtlich bindend.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article233531890/Deutsche-Wohnen-enteignen-Mutmassliches-Sexualdelikt-sorgt-fuer-Aerger.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    16.964
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Destruktive Berufsquatscher

    Noch nie zuvor waren so viele auf der Suche nach sich selbst.
    Früher war dazu ein Blick in den Spiegel hilfreich.
    Aber was man da heutzutage erblickt, verschärft das Problem eher.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •