Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    48.924


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Linke dürfen durch Berlin marschieren

    In Berlin wurden bereits mehrere Demos wegen angeblich zu erwartender Verstöße gegen die Corona-Auflagen verboten. Nur ein Vorwand um bürgerliche Kräfte zu kriminalisieren und deren Grundrechte einzuschränken. Gehen dem Berliner Senat genehme Gruppen auf die Straße, ist all das kein Problem. Nun wollen die nächsten Linken auf die Straße.....


    "Zug der Liebe" zieht am Samstag durch Berlin

    Immer wieder wird er als Nachfolger der "Love Parade" bezeichnet - doch die Organisatoren des "Zugs der Liebe" sehen die Veranstaltung als politische Demonstration. Am Samstag ziehen Technofans und Clubgänger zum durch Berlin.


    Mit House- und Technoklängen führt am Samstag der "Zug der Liebe" durch Berlin. Der Veranstalter der Demonstration rechnet mit etwa 10.000 Teilnehmern....... Rund 10.000 Teilnehmer erwartet: "Zug der Liebe" zieht am Samstag durch Berlin | rbb24



    10000 Teilnehmer? Das ist deutlich zu tief gegriffen. Am Ende dürften es dann 50000 und mehr sein.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    28.561
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Linke dürfen durch Berlin marschieren

    Zum gleichen Zeitpunkt:


    Diverse Prüfverfahren
    „Querdenken“-Demos am Wochenende in Berlin von der Polizei verboten

    ...Drei geplante Demonstrationen von Gegnern der Corona-Gesetze am Wochenende in Berlin sind von der Polizei verboten worden.

    Möglich sei, dass noch zusätzliche Verbote folgen, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch. Es liefen Prüfverfahren für weitere Demonstrationen. Angemeldet worden seien am Samstag 17 und am Sonntag 14 Demonstrationen im Zusammenhang mit Corona.

    Verboten wurden jetzt von der Versammlungsbehörde Demonstration mit dem Titel „Versammlungsfreiheit nach Art. 8 Grundgesetz“ um 10 Uhr auf der Straße des 17. Juni, eine „Friedenskundgebung“ am Samstag um 13 Uhr auf dem Alexanderplatz sowie die große Demonstration der Querdenker-Initiative „Das Jahr der Freiheit und des Friedens“ am Sonntag um 15.30 Uhr auf der Straße des 17. Juni.

    https://www.bz-berlin.de/berlin/quer...lizei-verboten
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    16.964
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Linke dürfen durch Berlin marschieren

    Links oder schwul muß man sein, um dem System nicht zu mißfallen. Am besten beides.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #4
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    28.561
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Linke dürfen durch Berlin marschieren

    Nicht mehr nur drei, sondern bereits 7 regierungskritische Demos wurden in Berlin nun verboten - für den gleichen Zeitraum:


    Prüfverfahren laufen noch
    Bislang 7 Demos von Corona-Regel-Gegnern am Wochenende in Berlin verboten


    Die Berliner Polizei hat weitere geplante Demonstrationen von Corona-Gegnern am Wochenende verboten.

    Insgesamt seien bislang sieben Kundgebungen und Demonstrationen von Verboten betroffen, sagte ein Sprecher am Donnerstag. Die Prüfungen der Anmeldungen seien aber noch nicht abgeschlossen. Am Nachmittag sollten weitere Informationen folgen.

    Am Mittwoch hatte die Polizei zunächst drei Demonstrationen von Gegnern der Corona-Gesetze verboten. Darunter war eine große Kundgebung der Initiative Querdenken mit dem Titel „Das Jahr der Freiheit und des Friedens“ am Sonntag auf der Straße des 17. Juni. Nach dem Stand von Donnerstag waren insgesamt im Zusammenhang mit Corona am Samstag 17 und am Sonntag 14 Demonstrationen angemeldet worden....

    https://www.bz-berlin.de/berlin/bisl...erlin-verboten
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  5. #5
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    10.218


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Linke dürfen durch Berlin marschieren

    Das zeigt doch, auf wessen Seite die Regierung steht. Wir haben keinen Rechtsstaat, sondern einen Linksstaat!

  6. #6
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    48.924


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Linke dürfen durch Berlin marschieren

    Offiziell sollen es weniger als die 10000 "Demonstranten" gewesen sein. Sie verstießen gegen die Corona-Auflagen, trugen keine Masken und hielten keinen Abstand. Trotzdem sah die Polizei keinen Grund die Versammlung aufzulösen. Noch deutlicher kann man nicht zeigen, dass Demos von Querdenkern aus reinen politischen Gründen verboten oder aufgelöst werden.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #7
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    16.964
    Blog-Einträge
    1


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Linke dürfen durch Berlin marschieren

    Die Parlamentarische Versammlung des Europarates hatte am 27. Januar 2021 die Resolution 2361 verabschiedet.

    Darin heißt es unter anderem im Paragraph 7.3:


    7.3.1 „Es ist sicherzustellen, dass die Bürger darüber informiert werden, dass die Impfung NICHT verpflichtend ist, und dass niemand politisch, gesellschaftlich oder anderweitig unter Druck gesetzt wird, sich impfen zu lassen, wenn er dies nicht selbst möchte“

    7.3.2 „Es ist sicherzustellen, dass niemand diskriminiert wird, weil er nicht geimpft wurde, aufgrund möglicher Gesundheitsrisiken oder weil er sich nicht impfen lassen möchte“
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  8. #8
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    28.561
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Linke dürfen durch Berlin marschieren

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Die Parlamentarische Versammlung des Europarates hatte am 27. Januar 2021 die Resolution 2361 verabschiedet.

    Darin heißt es unter anderem im Paragraph 7.3:
    7.3.2 „Es ist sicherzustellen, dass niemand diskriminiert wird, weil er nicht geimpft wurde, ...
    Tja, und jetzt werden unsere politschen Helden dem dummen Volk erklären, dass diese Diskriminierung ja keine ist, weil auch die, die nicht geimpft wurden, sich impfen lassen können und außerdem diese Diskriminierung ja keine ist, weil sie zum Schutze dient.

    Oder so ähnlich.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  9. #9
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    10.218


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Linke dürfen durch Berlin marschieren

    So lief es doch vor 100 Jahren auch schon mal, oder?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.09.2014, 13:07
  2. Islam- und Israelfeinde marschieren in Berlin - BZ
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.08.2012, 22:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •