Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    28.542
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Wie teuer werden Corona-Tests?

    Wie Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Regierungschefs der Länder am Dienstag (10. August) beschlossen haben, soll das vom Bund finanzierte Angebot für kostenlose „Bürgertests“ am 10. Oktober enden.
    Ausnahmen sollen nur für Personen gelten, die nicht geimpft werden können oder für die es keine allgemeine Impfempfehlung gibt. Das sind etwa Schwangere, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren.
    Mit welchen Kosten Testwillige jetzt rechnen müssen, ist unterschiedlich. Aus der Regierung hieß es bis jetzt nur, dass für die Tests ein "angemessener Preis" selbst zu zahlen sei.
    Wie teuer die Tests künftig sein werden, „kann keiner wirklich sagen“, sagte ein Sprecher des Gesundheitsministerium am Mittwoch. Dies werde „auf dem freien Markt“ entschieden. Derzeit vergüteten die gesetzlichen Krankenkassen einen PCR-Test mit gut 43 Euro, für einen Antigen-Schnelltest würden elf Euro bezahlt. Dies könnten „Anhaltswerte“ für die künftigen Preise sein.
    Zur Orientierung: Für Testanbieter wurde die Vergütung zum 1. Juli auf 11,50 Euro für Sachkosten und das Testabnehmen gesenkt
    Bevor die Schnelltests im März kostenlos wurden, lagen die Preise bei Hausärzten zwischen 15 und 25 Euro, in der Apotheke bei etwa 29 Euro und Teststationen verlangten oft zwischen 30 und 50 Euro für einen Antigen-Schnelltest.
    Wer möchte, dass er mit dem Testergebnis länger Termine in Innenräumen wahrnehmen kann, muss einen PCR-Test vorlegen. Solche Ergebnisse sind laut Beschluss von Bund und Ländern nämlich nicht nur 24, sondern 48 Stunden gültig.
    Corona-Tests: Preise könnten im Herbst wieder steigen

    Laut der Techniker Krankenkasse (TK) kostet ein günstiger PCR-Test aktuell mindestens 35 Euro. Teurer wird es vor allem, wenn man das Ergebnis schnell benötigt. Ein Laborcheck über Nacht kann schon einmal 100 Euro kosten. Zudem sind die Preise auch abhängig vom Testzentrum: Wer in einem deutschen Flughafen einen PCR-Test macht und das Ergebnis binnen 24 Stunden braucht, bezahlt oft mindestens 69 Euro. Muss es noch schneller gehen, kann man laut ADAC sogar über 250 Euro für den Abstrich zahlen.
    Bis Ende August könnten sich die Kosten auch noch einmal verändern, gerade weil es dann keine kostenlosen Bürgertests mehr gibt. Außerdem verkleinert sich die Zielgruppe der Testangebote: Wer vollständig geimpft oder genesen ist, muss kein Testergebnis für Aktivitäten in Innenräumen vorlegen.
    https://www.morgenpost.de/vermischte...r-antigen.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    48.924


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wie teuer werden Corona-Tests?

    Am Ende sind es 50 Euro. Es geht der Regierung ja vor allem darum, die Leute zum impfen zu zwingen und da ist ein hoher Preis für viele ein Argument.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    14.05.2021
    Beiträge
    53


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wie teuer werden Corona-Tests?

    Das ist doch hochgradig verrückt ! Kerngesunde Menschen sollen sich einem dubiosen Test unterziehen um was konkret feststellen zu lassen ...?! Nutzt die Kenntnis des Testergebnis ihnen selbst ...profitieren Dritte vom Testergebnis ...! Alles imaginärer Quatsch ,ausgedacht von einer Bande von Verrückten - mit 0,00X % Wahrscheinlichkeit ergibt der Bullshit ein positives Testergebnis,das zeigen die Zahlen der bisherigen Gratistests die ich selbstverständlich auch verweigerte! Warum ? Weil kein Nutzen entsteht - für niemanden.
    Rechne ich einmal "BRD günstig" hoch , jeder Test kostet E 30 ,jeder 10.000 Test ist positiv - das heißt für insgesamt E 300.000 erhält das System BRD die völlig sinnfreie Information das ein Mensch von 10.000 Cov.Sars Virus Spuren im Körper hat ,ob dieser virusfund auch nur minimalsten Einfluß auf den Virusspurenträger und seine Mitmenschen hat ...darüber wurden keinerlei Kenntnisse gewonnen.
    Eine Unverschämtheit des System Abschaum ersten Ranges ist die Aussage den Preis für den Zwangstest bestimmt der Markt - kein Testzentrum beendete den Schwachsinn als der Judaslohn von knapp E 20 auf E 12 sank. Also sind gut E 10 als Messlatte ein wirtschaftlich akzeptabler Preis. Ergo wäre der Staat in der Pflicht Abzocke zu verhindern - verweigert der system Abschaum bewußt da die Abzocke Teil des Impferpressungssystem sein soll.
    Nebenbei ,quasi als bewußten Beifang werden ohne jeden Aufstand des Volkes auf Basis von Test Apps Bewegungsprofile der Menschen erstellt - nebenbei bemerkt ,ist es sicher nicht in jedermans Interesse wenn plötzlich öffentlich wird wer mit wem ,wann und wo ,wo gewesen ist.
    Ich werde mich allem verweigern ,es wird interessant was der Restaurantbesitzer sagt wenn ihn Kunden vor die Wahl stellen "Test frei und anonym" oder ihnen entgehen meine E 100 Umsatz.Mich erinnert das ein wenig an das "Rauchverbot" - wenig Widerstand der Besitzer der Lokalitäten , sicher auch der Tatsache geschuldet das sie längst berechnet hatten wieviel jährliche Ersparnis ihnen das bringt - Aschenbecher ,Reinigungskräfte etc - macht in Hotels jährlich schnell eine spürbare Summe ,die im Preis einkalkuliert nun entfiel und unter "unerwartetem Gewinn" verbucht werden konnte.

  4. #4
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    9.317


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wie teuer werden Corona-Tests?

    - Ungeimpfte müssen sich symptomlos testen (lassen). Die WHO sagt:

    Ein weit verbreitetes Screening asymptomatischer Personen ist aufgrund der damit verbundenen erheblichen Kosten und des Fehlens von Daten zur operativen Wirksamkeit derzeit keine empfohlene Strategie.

    https://apps.who.int/iris/bitstream/...=1&isAllowed=y
    - Die Tests sollen nur 24h bzw. 48h gültig sein
    - Die Ungeimpften müssen die Kosten selbst tragen (weil sie ungeimpft sind)

    Das sind alles Massnahmen die einem einzigen Zweck dienen- und das wurde auch immer wieder gesagt: Schikane, Benachteiligung, Nudging

    Dieses Verhalten entspricht nicht dem eines Menschenrechtsachtenden Rechtsstaates. Liest man geltende Gesetze, darf ganz unverblümt gesagt werden: Das Regime ist kriminell.

    Wir war das mit dem Volksverhetzungsparagraphen und Menschenwürde?

    https://dejure.org/gesetze/StGB/130.html

    Und Art 1GG:

    (1) 1Die Würde des Menschen ist unantastbar. 2Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.
    (2) Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt.
    (3) Die nachfolgenden Grundrechte binden Gesetzgebung, vollziehende Gewalt und Rechtsprechung als unmittelbar geltendes Recht.
    Klarer kann man es nicht mehr darlegen und dennoch wird dagegen verstossen. Macht steht über Recht. Und die Macht korrumpiert und zentralisiert und konzentriert sich auf immer weniger Personen. Eine scheussliche Entwicklung, die kein gutes Ende nehmen wird … alle Lehren aus der Vergangenheit wurden offenbar vergessen und wurden zu Opfern der menschlichen Gier und der Macht von Einzelnen, die ihre persönlichen Vorteile unermesslich maximieren möchten - die Umverteilung nach „oben“ -

    Gesetze und Verfassungen müssen nur vor den Mächtigen geschützt werden, nicht vor den Verzweifelten …
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  5. #5
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    16.954
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wie teuer werden Corona-Tests?

    Name:  21081201Verbot.jpg
Hits: 97
Größe:  365,4 KB
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  6. #6
    Registriert seit
    14.05.2021
    Beiträge
    53


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wie teuer werden Corona-Tests?

    NAJA .sarkastisch betrachtet sollte jeder Test vielleicht am besten E 100 kosten ! Der beste Schutz der Volksgesundheit ...oder anders ausgedrückt ,wir müssen nur noch durchhalten bis wir die Impfdeppen los geworden sind. Israel ,Island ,Gibraltar sind ja die Länder mit der höchsten Impfquote - der isländische Virusexperte des dortigen Gesundheitsministerium verkündete grade das der schwedische Weg der einzig mögliche sei eine Herdenimmunität zu erzielen. Der isländische Weg war ein großer Fehler der das krasseste aller möglichen gegenteiligen Wirkungen erzielte.
    3*2*1*0 - aktuell sterben in Island 95% aller WIRKLICHEN Cov.Sars Toten die es erst jetzt gibt NACHDEM sie Gruppe A ,die mit 3 Impfungen erreicht haben. Die restlichen 5% verteilen sich 2/3 ,1/3 ,0. Kein einziger nichtgeimpfter starb im letzten Quartal an Co.Sars. Die Zahlen von Gibraltar habe ich ja hier auch schon veröffentlicht - auf VK.com habe ich sie ebenfalls unter *FREE MEN WORLD-MUNDO LIVRE HOMENS* Israel veröffentlichte die Tage das 65% aller Cov.Sars Opfer Dreifach Geimpfte sind - UNGEIMPFTE bewegen sich dort auf den Todeslisten im kaum meßbaren Promillebereich...
    IM UNTERSCHIED zu vorherigen Mitteilungen weltweit kommen die Horrormeldungen direkt aus den 3 Regierungen ,die selbst vom linken Gesochs mitnichten als rechtslastig eingestuft werden.
    QUERGEDACHT ,kombiniere ich diese Informationen mit dem Infektionsgesetz Irrsinn des BRD Packs vom März 2021. Immer wieder ende ich bei einem Punkt ! Warum sah sich die Merkel Bande genötigt das "BRD Grundgesetzlich" garantierte Recht auf körperliche Unversehrtheit ,bezüglich der von Geimpften ausgestossenen Partikel ausser Kraft zu setzen. Niemand würde doch formal ,in Gesetzesform ein garantiertes Grundrecht einschränken wenn da nichts im "Busch"wäre !
    QUERGEDACHT 2 ,bis dato beschäftigte ich mich immer mit dem Inhalt besagter Neufassung -aktuell beschäftigte mich die Frage was den der "Epedemische Notstand von Nationaler Tragweite" der die Diktatur der Corona Taliban der Merkel Bande erst formal "Teil" legal ermöglicht beinhaltet.
    Beginne ich mit "Teil" legal und Mutationen von Delta bis "what ever" ! Ketten Notstandsverordnungen sind selbst in Kriegszeiten absolut verboten ! Die Gefahr muß vor jeder neuen "Notlage" exakt neu definiert werden. Die Begründung Delta Variante kann de facto nur einmal verwendet werden ,bei einer nochmaligen Verlängerung muß eine neue Mutation Variante der Grund sein. 5 hat Fliege Lauterbach schon in peto ,die letzten nicht mehr am griechischen Alphabet sondern "Buchstaben & Zahlen kombinationen".
    Bei der AOK wurde ich fündich und war entsetzt , die vier Gründe einen "Epedemischen Notstand von Nationaler Tragweite" auszurufen sind dort auf der Startseite mitaufgelistet .Ein Schwachsinn sondergleichen ,keiner der 4 Punkte basiert in irgendeiner Form auf Wissenschaft und/oder Statistik ! Reiner Lat fari Bullshit der es ermöglicht diesen Notstand anlasslos zu jeder Zeit aufzurufen.
    Heute schaute ich mit Bekannten Fußball und startete eine kleine Umfrage "Mich würde interessieren was für Gründe eigentlich auftauchen müssen damit der "Epedemische Notstand von Nationaler Tragweite ausgerufen werden kann ,Was denkt ihr" ...Ausnahmslos alle -mit Ausnahme eines überzeugten BRD Staatsfeindes , kamen mit Wissenschaft ,Statistik ,medizinischen Diagnosen etc" - also exakt dem was auch ich erwartet hatte.
    Nur hat das zu 0% einfluß ,die Voraussetzungsliste ist völlig frei von wissenschaftlichen ,statistischen ,medizinischen etc. voraussetzungen die eingetreten sein müssen bevor der Notstand ausgerufen wird.
    DAS SOLLTE MEINER ANSICHT NACH KÜNFTIG EXZESSIV IN DEN MITTELPUNKT GESTELLT WERDEN !

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. POL-BS: Dreistigkeit wird teuer werden
    Von open-speech im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.06.2016, 10:50
  2. POL-BS: Dreistigkeit wird teuer werden
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.2016, 08:25
  3. Postengeschacher könnte sehr teuer werden
    Von Realist59 im Forum Parteien - Wahlen - Regierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.10.2013, 19:19
  4. Postengeschacher könnte sehr teuer werden
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2013, 19:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •