Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    48.924


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    "Partyszene" in Berlin attackiert die Polizei

    Es wird immer deutlicher, dass die Polizei sich nur noch gegen friedliche deutsche Bürger in Szene setzen kann. Will man gegen Linksradikale und Migranten vorgehen, zeigen sich eklatante Schwächen der Sicherheitskräfte....

    Berlin – Es sind Szenen, die schockieren. In Berlin-Schöneberg wurden Polizisten am Sonntagabend so massiv attackiert, dass sie den Rückzug antraten.....Video-Aufnahmen von dem Spielplatz zeigen, wie eine Gruppe Beamter von mehreren Personen umringt ist. Sie brüllen die Einsatzkräfte an: „Haut ab hier“, es kommt zu ersten Rangeleien. Polizisten nehmen einen Mann fest, führen ihn vom Spielplatz, die umstehenden Personen folgen.Am Ausgang des Spielplatzes eskaliert die Situation: Die Gruppe attackiert die Beamten von hinten, es fliegen Flaschen. Dazu sind Sprechchöre „Ganz Berlin hasst die Polizei“ zu hören. Ein Beamter liegt auf dem Boden, Kollegen eilen zu ihm.

    Einige Beamte versuchen, die Lage in den Griff zu bekommen, einer setzt Reizgas ein. Dann treten die Polizisten den Rückzug an, rein in den Mannschaftswagen. Wieder fliegen Flaschen.....Nicht alle Beamte steigen in den Wagen, einige bleiben auf der Straße. Während der Wagen losfährt, laufen sie zunächst nebenher – um dann zu rennen! Flucht vor dem Mob, der sie verfolgt. Dann bricht das Video ab.

    Am Abend postete Benjamin Jendro, Sprecher der Berliner Polizei-Gewerkschaft, ein Statement, ebenfalls auf Twitter. Demnach sind vier Einsatzkräfte verletzt worden....Auf Twitter veröffentlichte die „Potse“, ein autonomer Jugendclub in Berlin-Schöneberg, ein Statement. In diesem wird behauptet, dass die Beamten gegen 17 Uhr auf den Spielplatz gekommen seien, um „eine Person brutal“ festzunehmen.Menschen, die sich „über die massive Gewalt beschwert“ hätten, seien von den Beamten geschlagen und getreten worden. Die Polizei habe dann eine weitere Person festgenommen. Als sie diese Person zum Mannschaftswagen gebracht hätten – diese Szenen, sind im Video zu sehen – sei die „empörte Menge“ hinterher.

    In einem Tweet wird auch behauptet, dass der Polizeieinsatz wegen „einer fragwürdigen Unterstellung einer Ordnungswidrigkeit“ stattgefunden hätte. Informationen von der Polizei lagen dazu am Abend nicht vor.

    Massiv attackiert! Polizisten flüchten von Berliner Spielplatz | Regional | BILD.de


    .....die gleichen Leute, die der Polizei in der letzten Woche noch wegen ihres unverhältnismäßig brutalen Vorgehens gegen die bürgerlichen Demos applaudiert haben, haben nun die Polizei angegriffen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    9.341


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: "Partyszene" in Berlin attackiert die Polizei

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    .....die gleichen Leute, die der Polizei in der letzten Woche noch wegen ihres unverhältnismäßig brutalen Vorgehens gegen die bürgerlichen Demos applaudiert haben, haben nun die Polizei angegriffen.
    Diese Leute möchten anscheinend aus der Polizei ihre Sturmabteilung machen, die für politische Säuberungen zuständig ist und nicht für Recht und Ordnung. Das was die Antifa schon tut, nur professioneller.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  3. #3
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    9.341


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: "Partyszene" in Berlin attackiert die Polizei

    Gegen 17Uhr rannte ein Trupp Polizisten auf den Spielplatz in der Mansteinstr. auf welchen zu dem Zeitpunkt Kinder gespielt haben und nahmen eine Person brutal fest.

    Potse
    @Potse_Berlin
    [2/4]
    Das Gesicht der Person wurde in den Sand gedrückt, nachdem ihm ins Gesicht geschlagen wurde. Menschen die sich über die massive Gewalt beschwert haben wurden von der Polizei mit Schlägen und Tritten traktiert. Dabei nahm die Polizei eine weitere Person fest.
    Wenn es sich tatsächlich so zugetragen hat - vielleicht war die „Berliner Polizei“ noch im Anti-Querdenker-Blutrausch - dann liegt meine Sympathie aber auch auf der Seite der „Spielplatzgesellschaft“, die ein solch unverhältnismässiges Vorgehen nicht toleriert. Die richtige Antwort wäre aber der Rechtsweg mit Videobeweisen … aber vielleicht liegt das Vertrauen in den Rechtsstaat wirklich derart im Argen?
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  4. #4
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    10.218


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: "Partyszene" in Berlin attackiert die Polizei

    Die neue SA (Sturmabteilung) ist die Antifa, die Polizei wird zur neuen SS!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.12.2014, 10:01
  2. "Hanebüchener Unsinn": Schwarzer attackiert Ministerin – DiePresse.com
    Von open-speech im Forum Gesellschaft - Soziales - Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.11.2010, 15:15
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.11.2010, 13:00
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 21:30
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 20:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •