Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.828


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Die Vorurteilskriminalität

    Man lernt doch immer wieder dazu.

    Kaum eine Minderheit erfährt so viel Hass: 70 Prozent der Sinti und Roma in München sind von "Vorurteilskriminaliät" betroffen. Das heißt, sie wurden wegen ihrer Hautfarbe oder ihrer Herkunft beleidigt, bestohlen und angriffen oder diskriminiert. Das zeigte eine Studie, die die Stadt in Auftrag gab, vor kurzem.
    https://amp.abendzeitung-muenchen.de...oma-art-746817
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    15.655
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Vorurteilskriminalität

    Kaum eine Minderheit erfährt so viel Hass: 70 Prozent der Sinti und Roma in München sind von "Vorurteilskriminaliät" betroffen. Das heißt, sie wurden wegen ihrer Hautfarbe oder ihrer Herkunft beleidigt, bestohlen und angriffen oder diskriminiert. Das zeigte eine Studie, die die Stadt in Auftrag gab, vor kurzem.
    Diese „Vorurteile" entbehren natürlich jeder Berechtigung?
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.828


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Vorurteilskriminalität

    Welche Parameter tragen zu der Erkenntnis der Stadt München bei und zum Resultat dieser Studie: Die Behauptungen von Roma und Sinti, sie würden diskriminiert? Oder gibt es auch harte Fakten? Ich befürchte, dass die Studie alleine auf Eigenaussagen der Sinti und Roma beruht.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.494


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Vorurteilskriminalität

    Wenn sich Sinti und vor allem Roma vernünftig verhalten würden und nicht jedes Vorurteil bestätigen würden, dann wäre schon eine Menge gewonnen. Aber sie gehen natürlich den einfacheren Weg und stilisieren sich als Opfer. Wenn alles nur Vorurteile wären, hätten wir folgende Threads nicht.......

    https://open-speech.com/threads/8074...ar#post1819860


    https://open-speech.com/threads/599855-Zigeunerflut%21



    .....sie sind es auch die plündernd durch die Überschwemmungsgebiete ziehen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •