Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.785


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Warum ARD (WDR und SWR) nicht vor der Flutwelle warnte

    Kleine Fehler können doch mal passieren! Das ändert ja nichts am grundsätzlichen Sendeauftrag, der die Rundfunkgebühr rechtfertigen soll.

    Todesflut in NRW und Rheinland-Pfalz

    Warum WDR und SWR nicht vor der Flutwelle warnten

    Millionen Radiohörer und TV-Zuschauer wurden vor dem todbringenden Hochwasser nicht gewarnt, obwohl die regionalen ARD-Sender dazu verpflichtet sind.


    WIE konnte das passieren?

    In den Rundfunkgesetzen ist geregelt, dass die Öffentlich-Rechtlichen in Katastrophenfällen den Behörden ein „Drittsenderecht“ einräumen und amtliche Gefahrendurchsagen „unverzüglich“ ausstrahlen müssen.

    Dazu kam es aber nicht, weil die staatlichen Stellen dies gar nicht einforderten!

    Eine SWR-Sprecherin: „Von einem solchen eigenständigen Drittsenderecht haben die Landesregierung Rheinland-Pfalz oder die zuständigen Behörden für den Katastrophenschutz jedoch keinen Gebrauch gemacht.“

    Der WDR teilte gegenüber BILD mit, der Sender sei zwar „am Mittwochabend über die amtlichen Gefahrenmeldungen informiert“ worden.

    Aber die NRW-Landesregierung machte von ihrem Drittsenderecht ebenfalls keinen Gebrauch.

    Doch weder der WDR noch der SWR kamen vor der Flutwelle von allein auf die Idee, Gefahrenwarnungen zu senden. Eine WDR-Sprecherin räumt gegenüber BILD ein: „Eine eigene Sondersendung von WDR 2 in der Nacht wäre im Nachhinein angemessen gewesen.“ Man werde die „Berichterstattung daraufhin überprüfen, was wir zukünftig noch besser machen können.“

    Kritik am Sender wehrt WDR-Newsroom-Chef Stefan Brandenburg (50) im Interview mit dem Branchendienst DWDL ab: „Im Nachhinein ist man immer klüger.“


    https://www.bild.de/politik/inland/p...e.bild.desktop

    Im Nachhinein und ein paar Menschenleben später....


    Da man den Namen ja auch Gesichter geben soll, voilà, Herr Brandenburg, wie er sich selbst am liebsten abgebildet sieht, feiner Nadelstreifen, ganz Banker



    und ein paar Restaurantbesuche später

    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.550


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Warum ARD (WDR und SWR) nicht vor der Flutwelle warnte

    Kai Zorn, 10.07.21: "Da baut sich eine richtige Wasserwalze aus... bis nach NRW... Hier wird es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit zu Überflutungen kommen."
    https://twitter.com/visevic/status/1416412936747225092
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  3. #3
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.705


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Warum ARD (WDR und SWR) nicht vor der Flutwelle warnte

    Es ging ja nur um Deutsche, die können (und sollen) ja ruhig draufgehen.

  4. #4
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.550


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Warum ARD (WDR und SWR) nicht vor der Flutwelle warnte

    Könnte man denken, dass die Regierenden denken ...
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  5. #5
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.705


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Warum ARD (WDR und SWR) nicht vor der Flutwelle warnte

    Ja, die denken so!

  6. #6
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.550


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Warum ARD (WDR und SWR) nicht vor der Flutwelle warnte

    Wenn man sie an ihren Handlungen und Reden beurteilt, scheint dem so.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bundesheer warnte vor türkischen Doppelstaatsbürgern
    Von Islamkritik im Forum Österreich
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.03.2017, 07:52
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.08.2014, 17:00
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.01.2014, 00:10
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 11:10
  5. Imam warnte vor FBI-Durchsuchungen
    Von Q im Forum Islam-Terrorismus
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 12:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •