Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.432


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Corona: Regierung will FFP2-Masken in Kindergrößen

    Regierung will FFP2-Masken in Kindergrößen

    Bisher müssen Kinder bei FFP2-Masken auf Erwachsenengrößen zurückgreifen. Die Bundesregierung sieht nun Handlungsbedarf. Die Grünen finden es »unverantwortlich«, dass nicht früher etwas passiert ist.

    Als Schutzmaßnahme in der Coronapandemie wurde das Tragen von FFP2-Masken an vielen Orten zur Pflicht. Bisher gibt es die Masken allerdings nur in Größen für Erwachsene. Die Bundesregierung sieht nach eigener Aussage nun den Bedarf an FFP2-Masken für Kinder. Das geht aus der Antwort des Arbeitsministeriums auf eine Grünenanfrage hervor, die der Nachrichtenagentur dpa vorliegt.

    Im Einvernehmen mit dem Bundesgesundheitsministerium habe deshalb das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte die Normung einer Infektionsschutzmaske beim Deutschen Institut für Normung initiiert, die auch Masken in Kindergrößen berücksichtigen soll.

    Die Grünenpolitikerin Tabea Rößner kritisiert, dass das erst jetzt passiert. »Es ist ein Armutszeugnis, dass nach 16 Monaten Coronapandemie noch immer keine spezifischen FFP2-Masken für Kinder auf dem Markt verfügbar sind. Kinder sind keine kleinen Erwachsenen, daher erschüttert es, dass es keine ausreichende Forschung und Entwicklung auf diesem Gebiet gibt«, sagte sie.

    Kritik von den Grünen

    Die FFP2-Maskenpflicht in Schulen sei zwar aufgehoben worden, viele Kinder trügen aber in Bus und Bahn die auf Erwachsene ausgerichteten Masken. »Es ist unverantwortlich, dass die Bundesregierung angesichts der schon so lange anhaltenden pandemischen Lage nicht früher tätig geworden ist.« Beim gezielten Schutz der Kinder habe die Bundesregierung versagt.

    Weiter hier:

    https://www.spiegel.de/politik/deuts...1-b53aff3806d4
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    15.307
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Corona: Regierung will FFP2-Masken in Kindergrößen

    Beim gezielten Schutz der Kinder habe die Bundesregierung versagt.
    Und bei Erwachsenen hätte es diesen „gezielten Schutz" gegeben?
    Es sah wohl eher nach einem Sperrfeuer ins Blaue hinein aus.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.432


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Corona: Regierung will FFP2-Masken in Kindergrößen

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Und bei Erwachsenen hätte es diesen „gezielten Schutz" gegeben?
    Es sah wohl eher nach einem Sperrfeuer ins Blaue hinein aus.
    Atemnot schon für die Kleinsten.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  4. #4


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Corona: Regierung will FFP2-Masken in Kindergrößen

    Máscara de flandres


    Eine Máscara de flandres war eine Maske, die im kolonialen Brasilien als Folter gegen Sklaven eingesetzt wurde. Sie wurde Sklaven zur Bestrafung aufgezwungen, um sie vom Essen, Trinken und dem Verzehr von Erde abzuhalten. Die Maske wurde aus Weißblech (portugiesisch Folha de flandres) angefertigt. Sie wurde am Hinterkopf mit einem Schloss befestigt, damit nur der „Besitzer“ der Sklaven diese öffnen konnte, und blockierte vollständig den Mund, ließ aber Nase und Augen frei.[1]

    Durch den freiwilligen Verzehr von Erde infizierten sich manche Sklaven mit dem Hakenwurm Necator americanus und waren durch die Krankheit unfähig zu arbeiten, was wirtschaftliche Nachteile für die „Besitzer“ der Sklaven mit sich brachte. Die Maske war ein Versuch, dies zu verhindern.[2]

    https://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%A1scara_de_flandres

    Die Heilige Escrava Anastacia wird im brasilianischen Volksglauben mit einer Máscara de flandres dargestellt.[3]
    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man über Religionen sagte, Opium fürs Volk.


  5. #5
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.465


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Corona: Regierung will FFP2-Masken in Kindergrößen

    Ich habe schon Probleme mit der Atmung, kann diese Masken nicht lange tragen, Was soll da ein Kind machen?
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #6
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.485


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Corona: Regierung will FFP2-Masken in Kindergrößen

    Warum soll eine Staubschutzmaske bitte getragen werden wenn wir uns angeblich vor einem Virus schützen sollen ?

    Staubschutzmasken schützen nicht gegen Viren - das steht bei den Dingern auch drauf daß sie nicht gegen Viren schützen.

    Wer sich gegen Viren schützen will, der kauft Virenschutz und keinen Stabschutz.

    Ja, wäre es Ebola, würde ich mit Virenschutz rumlaufen - freiwillig.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Masken des Anders Breivik - Welt Online
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.11.2011, 08:06
  2. Die vielen Masken des Radovan K. - DiePresse.com
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 20:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •