Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.523


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Kanakspraak für alle

    Winthrop Kellogg war ein US-amerikanischer Psychologe, der vor allem wegen eines Experiments auch heute noch bekannt ist. Er versuchte einen Schimpansen menschlicher zu machen und nahm einen Affen in seine Familie auf. Dieser war rund 7 Monate alt. Der Sohn Kelloggs war 10 Monate alt. Beide wuchsen also wie Geschwister miteinander auf. Das Experiment war auf eine Dauer von 5 Jahren ausgelegt, wurde aber bereits nach 9 Monaten abgebrochen. Nicht der Affe war menschlicher geworden, sondern der Sohn Kelloggs zeigte Verhaltensweisen, die er dem Affen abgeguckt hatte. Diese Geschichte kam mir in den Sinn als ich gestern las, welche Worte die heutige Jugendsprache verwendet. Habibi, isch schwör, auf dein Nacken, auf mein Nacken, Ehrenmann, Wallah....... das kling nicht zufällig wie im Araber-Ghetto. Die deutschen Jugendlichen übernehmen mehr und mehr Worte und Formulierungen der Araber und Türken.

    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.307


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kanakspraak für alle

    Ich denke das ist eine natürliche Entwicklung, die Jugend ist noch weniger zivilisiert als die älteren und mehr „instinktgetrieben“, vielleicht kann man das auch als „hormongetrieben“ bezeichnen? Und da geht es eben archaischer zu. Der Intellekt entwickelt sich erst noch. Und in dieser Phase möchte man natürlich zur dominanten Gruppe gehören und übernimmt deren Merkmale …
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    15.314
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kanakspraak für alle

    Nicht der Affe war menschlicher geworden, sondern der Sohn Kelloggs zeigte Verhaltensweisen, die er dem Affen abgeguckt hatte.
    Der Mensch „lernt" nun einmal gerne, indem er das Verhalten anderer imitiert, und sei es noch so unvernünftig.
    Die menschliche Klugheit scheint wohl eher relativ zu sein.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #4
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.444


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kanakspraak für alle

    Zitat Zitat von abandländer Beitrag anzeigen
    Ich denke das ist eine natürliche Entwicklung, die Jugend ist noch weniger zivilisiert als die älteren und mehr „instinktgetrieben“, vielleicht kann man das auch als „hormongetrieben“ bezeichnen? Und da geht es eben archaischer zu. Der Intellekt entwickelt sich erst noch. Und in dieser Phase möchte man natürlich zur dominanten Gruppe gehören und übernimmt deren Merkmale …
    Wenn man so weit in diese Phase und Gruppe vorgedrungen ist

    Habibi, isch schwör, auf dein Nacken, auf mein Nacken, Ehrenmann, Wallah.
    kann man zwar theoretisch noch Außenminister, Bundeskanzler oder auch Bundespräsident werden, nicht aber Chemiker, Ingenieur, Physiker, Mediziner, Architekt etc.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  5. #5
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.307


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kanakspraak für alle

    Ich kann mich erinnern, als viele Jugendliche MTV Jack Ass wahnsinnig toll fanden, während andere es für das Hirnloseste überhaupt ansahen. Aber es ist aus beiden "Gruppen" etwas geworden.

    Ja, die Kultur

    Habibi, isch schwör, auf dein Nacken, auf mein Nacken, Ehrenmann, Wallah.
    hat eine andere Einstellung zur Bildung. Und die westliche Zivilisation wird zum Teil ganz abgelehnt. Das Clanleben ist die Gegenwart und die Zukunft. So wie in den USA bei gewissen Minderheiten das Gang- und Gangsterleben. Das wurde ja von den Problemvierteln aus den USA über die Subkultur, bzw. "Musik" in die Problembezirke Europas transferiert, wo es sich nun mit der islamistischen und arabischen Clankultur vermischt.

    Es ist wie bei vielem. Die Wurzel des "Problems" ist die Kultur / Subkultur. Sie wird geprägt und sie prägt auch.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.07.2017, 10:04
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.12.2013, 21:19
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.03.2010, 22:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •