Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.235


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Jetzt zittert die Autoindustrie vor der Klimaquote beim Stahl

    Jetzt zittert die Autoindustrie vor der Klimaquote beim Stahl

    Die Bundesregierung will mithilfe von grünem Wasserstoff den CO₂-Ausstoß der Industrie senken. Das ist teuer, und Produkte wie Stahl wären kaum noch konkurrenzfähig. Um den Plan dennoch durchzusetzen, setzt der Wirtschaftsminister auf Zwang.

    Hier weiter: https://www.welt.de/wirtschaft/artic...eim-Stahl.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    15.141
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Jetzt zittert die Autoindustrie vor der Klimaquote beim Stahl

    Wir haben den Atomstrom abgeschafft, da wird es uns bei der Stahlproduktion sicher auch gelingen.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.134


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Jetzt zittert die Autoindustrie vor der Klimaquote beim Stahl

    Wer braucht denn Stahl? Man kann doch auf Aluminium umsatteln, im Autobau und auf Kohlefasern. Stahl braucht man vielleicht für Verbrennungsmotoren und die sind doch passé. OK, Kugellager. Aber die kann man aus China bestellen, wenn man nett fragt und die KPC keine Sanktionen verordnet hat.

    Unbestätigte Theorie:

    Der "Krieg der Systeme" findet natürlich auf vielen verschiedenen Ebenen statt. Eine davon, und vielleicht die wichtigste, ist die Wirtschaft. Die KPC hat die Schwäche des Kapitalismus erkannt ("Profitgier") und den Westen über "Anreize" dazu gebracht, seine produzierende Industrie beinahe komplett nach China auszulagern. Weil China nicht die Handelrouten kontrolliert, schien es für den Westen keine Gefahr darzustellen. Nun kontrolliert China aber die Produktion. Die produzierende Industrie ist die Grundlage jeder Wirtschaft (nicht die Dienstleistungsindustrie). Ein Hinweis darauf war bei der "Pandemiebekämpfung", dass sich die Chinesen damit lobten, das "bessere System" zu haben und selbst westliche Politiker mit dem chinesischen System zu liebäugeln beginnen.

    https://www.swp-berlin.org/10.18449/2020S01/
    Geändert von abandländer (31.05.2021 um 06:39 Uhr)
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    43.843


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Jetzt zittert die Autoindustrie vor der Klimaquote beim Stahl

    Zitat Zitat von abandländer Beitrag anzeigen
    Wer braucht denn Stahl? Man kann doch auf Aluminium umsatteln...


    Nun, ganz ohne Stahl geht es nicht. Bewehrungen z.B. wie sie im Betonbau benötigt werden, sind zwingend aus Stahl. Nach wie vor werden in Deutschland auch Schiffe gebaut und die sind (noch) nicht aus Holz.
    Mit aller Macht soll Deutschland an die Wand gefahren werden. Alles wird extrem verteuert. Das Land wird bewusst ausgebremst.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #5
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.134


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Jetzt zittert die Autoindustrie vor der Klimaquote beim Stahl

    Es gibt auch Betonschiffe, aber die brauchen auch Stahlbewehrungen.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. «Jetzt zittert Israel» - Basler Zeitung
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2011, 23:10
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.12.2010, 08:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •