Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    43.865


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Amazon kauft MGM. Gefahr für Kinos

    Leidgeplagte Fernsehzuschauer in Deutschland werden von allen Sendern mit der x-ten Wiederholung von Uraltfilmen traktiert. Die "Sommerpause" wird immer länger, das Angebot immer primitiver. Viele frustrierte Zeitgenossen kehren dem klassischen TV den Rücken und sehen sich Filme und Serien da an, wo das Angebot stimmt. Streamingdienste haben Hochkonjunktur. Seit Jahren produzieren sie immer mehr ihrer Inhalte selbst und haben enormen Erfolg. Amazon, einer der Dienste, hat nun für einen Paukenschlag gesorgt und meldet, dass das altehrwürdige Filmstudio MGM (Metro Goldwyn Mayer) für 8,5 Milliarden Dollar übernommen wird. MGM produziert u.a. auch die James Bond-Filme. Als Konsequenz daraus kann man davon ausgehen, dass die Filme nun nicht mehr in Kinos und TV laufen, sondern exklusiv bei Amazon. Der TV-Konsument wird es ebenfalls zu spüren bekommen. Da die Eigenproduktionen der Streamingdienste nur bei ihnen zu sehen sein werden, engt sich das Programm noch mehr ein.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    15.147
    Blog-Einträge
    1


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Amazon kauft MGM. Gefahr für Kinos

    Leidgeplagte Fernsehzuschauer in Deutschland werden von allen Sendern mit der x-ten Wiederholung von Uraltfilmen traktiert.
    Dafür ist filmische Qualität vieler dieser Uraltfilme dem heutigen digitalen Ramsch weit überlegen.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.678


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Amazon kauft MGM. Gefahr für Kinos

    Das normale Fernsehen kann man nicht mehr anschalten! Tagsüber ja sowieso nicht, aber selbst abends ist es eine Katastrophe. Im ÖR Fernsehen kommen entweder alte Kamellen oder Billigproduktionen (Inga Lindström, o.ä.), bzw. Propagandafilmchen à la "Tatort" und bei den Privaten sind die Filme durch fünf oder sechs Werbeblöcke zerstückelt, samt völlig nervigen Einspielern IM LAUFENDEN FILM, die schon mal bis zur Hälfte des Bildschirms füllen können, was nun selbst Aufnahmen ad absurdum führt.
    Das Einzige, was wir uns da noch gezielt anschauen, sind Dokumentationen auf 3Sat o.ä., ansonsten könnten wir die Schüssel eigentlich runterreißen . . .
    Filme, die wir genießen wollen, nur noch auf BD oder DVD!
    "...und dann gewinnst Du!"

  4. #4
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.241


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Amazon kauft MGM. Gefahr für Kinos

    Mal ganz ehrlich: Wenn die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF MGM gekauft hätten, würde es mir Angst und Bange. Allerdings ginge es bei diesen Ängsten mehr um die Inhalte als die Orte der Ausstrahlung.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.09.2012, 11:10
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.02.2012, 19:51
  3. Üble Türken- Propaganda auch in deutschen Kinos
    Von Realist59 im Forum Islam - fundiertes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.02.2012, 19:43
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.12.2010, 12:08
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 15:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •