Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    26.802


    Did you find this post helpful? Yes | No

    "STIKO-Aussage irritierend" Weil verrgert ber Impf-Skepsis bei Schlern

    Ist dies eigentlich schon eine Ntigung?

    "STIKO-Aussage irritierend" Weil verrgert ber Impf-Skepsis bei Schlern

    Sollen Kinder und Jugendliche geimpft werden? Vor dem Impfgipfel von Bund und Lndern kommt die Skepsis der Stndigen Impfkommission bei der Politik nicht gut an. Gesundheitsminister Spahn will das Gremium bergehen. Niedersachsens Landeschef greift es an. Thringen und MV ignorieren es.



    In der Debatte ber eine Corona-Impfung fr Schler hat Niedersachsens Ministerprsident Stephan Weil Kritik an den jngsten uerungen der Stndigen Impfkommission (STIKO) gebt. "Dass die Stndige Impfkommission nun pltzlich den Sinn einer flchendeckenden Impfung von Schlerinnen und Schlern grundstzlich infrage stellt, irritiert mich und auch viele andere Menschen", sagte Weil dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND). "Vor ein paar Wochen hie es noch, Schulen seien Brutsttten der Pandemie. Jetzt heit es pltzlich, Kinder und Jugendliche stellen so gut wie gar kein Risiko dar. Beides ist falsch", sagte Weil weiter. "Kinder und Jugendliche knnen sich infizieren und das Virus weitergeben, deshalb mssen sie ein Impfangebot bekommen - sofern eine Zulassung vorliegt, bei der Nutzen und Risiken abgewogen wurden", sagte der SPD-Politiker.


    Weil forderte die Bundesregierung auf, die notwendigen Impfdosen fr eine Impfung der Schler zur Verfgung zu stellen. "Der Bundesgesundheitsminister hat die klare Erwartung geweckt, dass allen Schlerinnen und Schlern ein Impfangebot gemacht wird, sobald der Impfstoff fr sie zugelassen ist. Ich erwarte, dass der Bund dann auch die entsprechenden Impfstoffdosen in ausreichender Zahl zur Verfgung stellt", sagte er. "Notwendig sind zustzliche Kontingente fr Kinder und Jugendliche, es darf nicht zu einer Umverteilung zu Lasten prioritr Impfberechtigter kommen. Das ist einer der wichtigsten Punkte, die es bei dem Impfgipfel zu klren gibt", fgte Weil hinzu.

    Spahn will STIKO-Votum nicht abwarten


    Unmittelbar vor dem Impfgipfel der Bundesregierung mit den Lndern am Donnerstag hatte sich Gesundheitsminister Jens Spahn im "ntv Frhstart" dafr ausgesprochen, Kinder und Jugendliche auch ohne eine allgemeine Impfempfehlung der STIKO in die Impfkampagne einzubinden. Eltern sollten individuell "mit ihren Kindern, den rztinnen und rzten die konkrete Entscheidung treffen, ob jemand geimpft wird oder nicht", sagte Spahn.

    Thringens Ministerprsident Bodo Ramelow gab fr sein Bundesland das Ziel aus, allen Schlern ab zwlf Jahren bis zum Ende der Sommerferien ein Corona-Impfangebot zu machen. Es stimme ihn zuversichtlich, "dass die Mehrheit der Eltern - und selbst ihrer Kinder - sehr aufgeschlossen gegenber einer Impfung ist", erklrte der Linken-Politiker in Erfurt. Auch Mecklenburg-Vorpommern teilte schon vor dem Gipfel mit, man wolle mindestens 65 Prozent der Schler ab einem Alter von zwlf Jahren zeitnah impfen. Das Bildungsministerium in Schwerin werde die Eltern anschreiben und ermitteln, wie hoch die Impfbereitschaft insgesamt sei, teilte die Regierung in Schwerin mit, ohne auf die Bedenken der STIKO weiter einzugehen.

    https://www.n-tv.de/politik/Weil-ver...e22578545.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    45.440


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: "STIKO-Aussage irritierend" Weil verrgert ber Impf-Skepsis bei Schlern

    Impfangebote ohne Ende aber ohne Impfstoff.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beitrge
    2.769


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: "STIKO-Aussage irritierend" Weil verrgert ber Impf-Skepsis bei Schlern

    So langsam drehen die echt am Rad.Finger weg von meinen Kindern,ihr Vollpfosten !!! Wer gefhrdet ist soll geimpft werden der Rest braucht es nicht und sollte es auch nicht .Wie Herr Gauland schon ganz am Anfang sagte.Alte werden geimpft und geschtzt wie nur mglich der Rest geht den natrlichen Weg !!!
    Nur ein Flgelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslsen

  4. #4
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beitrge
    5.757


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: "STIKO-Aussage irritierend" Weil verrgert ber Impf-Skepsis bei Schlern

    Es ist ein Verbrechen, Massenimpfungen mit dieser ungetesten Gen-Brhe an Kindern vorzunehmen! Eltern, die ihre Kinder ohne triftigen Grund dagegen impfen lassen, sollte das Sorgerecht entzogen werden! Das ist vorstzliche Krperverletzung!
    Sonst gesunde Kinder werden selbst so gut wie nie krank, was Corona betrifft und ihr Superspreader-Image brckelt auch mehr und mehr . . . Dafr reagiert ihr Immunsystem umso heftiger auf die Spritze und die zu erwarteten Nebenwirkungen wren wohl deutlich schlimmer als die "Krankheit", von den unbekannten Langzeitfolgen mal ganz abgesehen!
    Mit derselben, abstrusen Begrndung, nmlich Alte und Vorerkrankte damit zu schtzen, knnte man auch eine Impfempfehlung fr Grippeimpfungen aussprechen. Warum ist das denn bitte noch nicht geschehen!???
    "...und dann gewinnst Du!"

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.09.2017, 17:46
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.2016, 08:52
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.02.2016, 17:43
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.02.2016, 19:09
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.07.2010, 18:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •