Wie war das mit den Einfamilienhusern? Sie sollten nicht mehr gestattet werden, weil sie zuviel Flche verbrauchen und zudem umweltschdlich sind. So die Grnen. Das gilt fr alle Deutschen, ausgenommen Grnen-Politiker:

F.A.S. exklusiv : Habeck: Im Wesentlichen tilge ich den Kredit fr unser Haus

Der Grnen-Vorsitzende Robert Habeck sieht sich mit seinem Gehalt, das etwas unter den Diten eines Bundestagsabgeordneten liegt, als Spitzenverdiener. Ich wei, dass das ein sehr, sehr gutes Gehalt ist und ich zu den Spitzenverdienern gehre, sagte er im Gesprch mit der F.A.S. Er wird im Gegensatz zur Ko-Vorsitzenden und Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock, die hauptschlich von ihren Diten als Bundestagsabgeordnete lebt, von der Partei bezahlt.


Zugleich verteidigte Habeck die Sonderzahlungen an die Parteimitarbeiter, die Baerbock versptet dem Bundestag gemeldet hatte. Wir zahlen regulr Weihnachtsgeld, bekrftigte er. Und alle bei der Partei Beschftigten haben 2019 ein hheres Weihnachtsgeld als sonst bekommen, weil sich die erfolgreiche Europawahl positiv auf die finanzielle Situation der Partei ausgewirkt haben. Er wies aber den Vorwurf zurck, die Grnen brauchten Bonuszahlungen, um Wahlen zu gewinnen. Dazu brauche es vielmehr Leidenschaft und klare Ideen und ehrlich gesagt auch eine Portion Glck.


Seine privaten Ersparnisse steckt Habeck vor allem in die eigene Immobilie. Im Wesentlichen tilge ich den Kredit fr unser Haus, sagte er. Eine Umschuldung wegen der gesunkenen Zinsen habe er zwar geprft, dies sei aber in seinem Fall nicht lohnend. Der amtierende Finanzminister Olaf Scholz, der sich selbst nicht als reich bezeichnen will, legt sein Geld nach eigenem Bekunden zinslos auf einem Spar- und Girokonto an. Vorgnger Schuble hatte ein hnlich lautendes Bekenntnis abgelegt: Er deponiere seine bescheidenen Ersparnisse bei der Volksbank Offenburg.

Aus seiner Studentenzeit hat Habeck noch einen Spartipp parat. Alles aufessen. Was gekocht wird, wird gegessen, rt der Grnen-Politiker. Und wenn man satt ist, hebt man es sich fr den nchsten Tag auf. Er komme schlechte Laune, wenn jemand seinen Pizzarand nicht aufesse. Daher sei er immer der Mlleimer der Familie gewesen.

Hingegen hatte die Ko-Vorsitzende Baerbock voriges Jahr bekannt, gelegentlich auch Lebensmittel wegzuwerfen. Ich koche zum Beispiel viel auf Vorrat, weil ich unter der Woche so selten da bin. Und dann stehen die Nudeln doch mal wieder zu lange im Khlschrank und landen im Mll, hatte sie in einem Interview gesagt.

https://www.faz.net/aktuell/wirtscha...-17354469.html