Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.241


    Did you find this post helpful? Yes | No

    "Ganz tolle Atmosphäre" Scharfe Kritik an RBB-Bericht zu Anti-Israel-Demonstration

    Die ganz offensichtlich stattfinden durfte und, wie man auf dem Bild sieht, ohne Sicherheitsabstände.

    "Ganz tolle Atmosphäre"
    Scharfe Kritik an RBB-Bericht zu Anti-Israel-Demonstration





    Aufregung um eine Liveschalte eines Reporters des RBB: Nach einer Demonstration in Berlin, bei der antisemitische Sprechchöre gerufen wurden, berichtet der Sender von einer "ganz tollen Atmosphäre".



    Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) hat mit seiner Berichterstattung zu einer pro-palästinensischen Demonstration in Berlin irritiert. Bei der Demonstration wurden antisemitische Sprechchöre wie "Kindermörder Israel" skandiert, wie Videos zeigen. Während einer Liveschalte nach dem Protest am Dienstag in der "Abendschau" sprach ein RBB-Reporter allerdings von einer friedlichen und "ganz tollen Atmosphäre". Er betonte außerdem, man habe keine "antiisraelischen Parolen" gehört.

    Die Polizei bestätigte am Abend, dass die Veranstaltung anders als die Proteste am Wochenende in Berlin nach ersten Erkenntnissen friedlich verlaufen seien. Reporter von "Welt" und "Tagesspiegel" sowie Rechercheure des Jüdischen Forums berichten, gestützt von Videos, dass auf der Veranstaltung auch antisemitische Parolen wie "Kindermörder Israel" zu hören waren.

    Der RBB-Reporter betonte: "Es war kein Judenhass und kein Aufruf zur Gewalt zu hören". Daneben berichtete er auch von vielen anwesenden jungen Frauen, die bei der Demonstration "Farbe reinbrachten".

    Auf der Demonstration waren nach Angaben der Polizei rund 2.000 Menschen anwesend. Bereits am Wochenende hatten Tausende in der Hauptstadt für Palästina demonstriert. Dabei kam es Ausschreitungen, bei denen 93 Polizisten verletzt wurden und es zu 59 Festnahmen kam.

    https://www.t-online.de/nachrichten/...nstration.html

    Merke: Gegen Israel und die Juden darf man demonstrieren, gegen die Corona-Maßnahmen nicht. Die einen Demonstranten sind Demokraten, die anderen werden vom Verfassungsschutz beobachtet.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.534


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: "Ganz tolle Atmosphäre" Scharfe Kritik an RBB-Bericht zu Anti-Israel-Demonstration

    Hatten die Behörden mal wieder Angst, im Falle einer Ablehnung würden Brüdas der Palis vorbeikommen? "Isch weiß, wo dein Haus wohnt, ey."

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.2016, 01:33
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.2015, 16:00
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.12.2014, 08:32
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.11.2014, 13:20
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.11.2009, 20:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •