Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 234567
Ergebnis 61 bis 66 von 66
  1. #61
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    16.204
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Annalena Baerbock spricht und alles staunt

    Ihre dummfreche Art kommt bei den Grünen gut an aber eben nicht bei anderen Staaten.
    Füher hätte man das „rotznasig" genannt.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  2. #62
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    47.208


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Annalena Baerbock spricht und alles staunt

    Ihr Vorgänger Maas ging wegen Hitler in die Politik, ergriff den gleichen Beruf wie der Ober-Nazi. Baerbock eifert dem Braunauer nun ebenfalls nach


    Name:  11.jpg
Hits: 15
Größe:  83,7 KB Name:  adolf-hitler-in-paris-frankreich-1940-fd83f2.jpg
Hits: 15
Größe:  148,7 KB
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #63
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    47.208


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Annalena Baerbock spricht und alles staunt

    Baerbocks Antrittsbesuch in Moskau ist die bisher beste Leistung der Außenministerin. Offensichtlich hatte sie sich gut vorbereitet und den richtigen Ton getroffen. Die Russen verstehen ist für viele Leute im Westen nicht einfach. Aufgrund der besonderen historischen Verbundenheit zwischen Deutschland und Russland genießen die Deutschen immer noch hohes Ansehen. Allerdings machen es die Russen den anderen auch nicht immer leicht. Der Aufmarsch an der Grenze zur Ukraine ist reine Provokation. Immerhin scheint Baerbock mit ihrer Art besser anzukommen als Merkel oder gar Maas. Offenbar hat sie begriffen, dass die verbale Kraftmeierei nur dann funktioniert, wenn etwas mehr als heiße Luft dahinter steht.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #64
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    47.208


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Annalena Baerbock spricht und alles staunt

    Dass Pressenfreiheit in diesem Land inzwischen bedeutet, dass nur noch die links-grüne "Haltung" gilt die im Grunde nichts anders als Propaganda für die linken Parteien ist, scheint Baerbock nicht zu kümmern. Bei ihrem Moskaubesuch sagte sie......


    Ich kann nochmal unterstreichen, dass bei uns die Fresse…, äh, Pressefreiheit bedeutet, dass es keine staatliche Einmischung in dem Bereich gibt. Wir haben dafür eine klare Verfassung....

    .......in Moskau dürfte mancher schallend gelacht haben. Weiß Baerbock nicht, dass dem russischen Sender RT unter fadenscheinigen Gründen in Deutschland die Sendelizenz verweigert wird? Weiß Baerbock nicht, dass oppositionelle Blogs zensiert werden? Dass Journalisten wie Reitschuster wie Paria behandelt werden? Das beste Beispiel für die unter die Räder gekommene Meinungsfreiheit ist Akif Pirincci, dessen klare Aussage nur verdreht und sinnentstellt in den "Haltungsmedien" wiedergegeben wird.


    „Offenkundig scheint man bei der Macht die Angst und den Respekt vor dem eigenen Volk so restlos abgelegt zu haben, dass man ihm schulterzuckend die Ausreise empfehlen kann, wenn er gefälligst nicht pariert.“ „Es gäbe natürlich auch andere Alternativen. Aber die KZs sind ja leider derzeit außer Betrieb.“*

    ........eine deutliche und nicht falsch zu verstehende Äußerung. Aber trotzdem schafften es die "Haltungsjournalisten" daraus etwas ganz anderes zu machen......

    Viele deutsche Medien berichteten zunächst fälschlicherweise, Pirinçci habe die KZ-Aussage auf Flüchtlinge bezogen.[71][67][72] Dadurch wurde eine Debatte über Fehler im medialen Umgang mit Pirinçcis Rede ausgelöst. Es sei an sich schon beunruhigend, so Stefan Niggemeier in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, dass es die Mehrheit der großen deutschen Medien nicht schaffe, eine entscheidende, leicht überprüfbare Tatsache richtig wiederzugeben. Angesichts des Misstrauens und der „Lügenpresse“-Vorwürfe von Medienkritikern sei es umso verheerender, wie dieser Fehler die Berichterstattung über alle Mediengattungen hinweg dominiere und Journalisten sich weigerten, Tatsachen zur Kenntnis zu nehmen..*


    ......eine bewusste Verfälschung, der sich eine Rufmordkampagne anschloss. Pirincci wurde demontiert, verlor seinen Verlag, musste erleben, dass seine Bücher ausgemustert wurden. Er erlitt massive Einkommensverluste. Das ist das neue Deutschland, das immer stärker zur DDR 2 wird. Und dann erdreistet sich Baerbock in anderen Ländern den Lehrmeister zu spielen?







    *zitierte Passagen stammen von https://de.wikipedia.org/wiki/Akif_P...m_Oktober_2015
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #65
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.641


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Annalena Baerbock spricht und alles staunt

    das schallende lachen von Rußland hab ich bis nach Panama gehört... D droht Rußland hieß es. Auf das "sonst" hab ich vergeblich gewartet - sonst frieren wir ? Sonst stampfen wir wütend auf ? Sonst schicken wir eine Abteilung Grüne nach Rußland die Euch gendern lehrenoder was sonst ?

  6. #66
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    47.208


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Annalena Baerbock spricht und alles staunt

    Berlin/Jerusalem – In einem Bezug ist auf die Linken in diesem Land IMMER Verlass: Ihr abgrundtiefer Antisemitismus:

    Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) hat zusammen mit ihren Amtskollegen aus Frankreich, Italien und Spanien vergleichsweise heftige Kritik in Richtung Israel geschickt. „Wir sind sehr besorgt über die Entscheidung, Pläne für den Bau hunderter neuer Wohneinheiten in Ostjerusalem voranzutreiben“, hieß es in einer gemeinsamen Erklärung, die am Mittwochabend verbreitet wurde. Insbesondere die geplanten Wohneinheiten zwischen den Siedlungen Giv‘at HaMatos und Har Homa würden das Westjordanland noch weiter von Ostjerusalem abschneiden und somit ein zusätzliches Hindernis für die Zweistaatenlösung darstellen.
    „Wir rufen die israelischen Behörden nachdrücklich dazu auf, diese Entscheidung rückgängig zu machen“, hieß es in der gemeinsamen Erklärung der Außenminister. Und weiter: „Diese Entscheidung bedroht unmittelbar die Funktionsfähigkeit eines zukünftigen palästinensischen Staates.“ Nach einer noch relativ diplomatischen Einleitung wird die Kritik dann deutlicher: Diese israelischen Siedlungen stellten „eine eindeutige Verletzung des Völkerrechts dar und stehen einem gerechten, dauerhaften und umfassenden Frieden zwischen Israelis und Palästinensern im Weg“.

    Gleichzeitig zeigten sich die Außenminister „besorgt“ über aktuelle Entwicklungen im Ortsteil Scheich Dscharrah in Ostjerusalem. „Wir rufen die israelische Regierung nachdrücklich dazu auf, Räumungen und Abrissmaßnahmen palästinensischer Strukturen in Ostjerusalem und im C-Gebiet, die dazu beitragen, Spannungen vor Ort zu verstärken, dauerhaft zu unterlassen.“

    Wenn sich hier in den Großstädten islamische Parallelwelten breitmachen und Einheimische den Platz räumen (müssen), ist das dagegen natürlich kein Problem, nicht wahr, Frau Baerbock?

    https://journalistenwatch.com/2022/0...usch-baerbock/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 234567

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. taz staunt über griechische Justiz
    Von Quotenqueen im Forum Griechenland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.04.2021, 17:41
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 17:08

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •