Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.100


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Mehr als eine Million Menschen haben ihre Arbeit verloren

    Dann müssen die übrigbleibenden Menschen eben mehr Lasten schultern, sprach die Königin. Und wenn die Kurzarbeit ausläuft, gewinnt die Angelegenheit an Dynamik.


    Mehr als eine Million Menschen haben ihre Arbeit verloren

    Trotz Kurzarbeit hat die Coronakrise viele Menschen ihren Arbeitsplatz gekostet. Besonders oft traf es Beschäftigte der Gastronomie und Hotellerie – aber auch Mitarbeiter einer Industriebranche.

    Im Zuge der Coronakrise haben im vergangenen Jahr mehr als eine Million Menschen ihre Arbeit verloren. Mehr als die Hälfte davon waren Minijobber. Dies geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken im Bundestag hervor, die der Nachrichtenagentur dpa vorliegt....

    Vor allem mit Kurzarbeit hatten Regierung und Bundesagentur für Arbeit den Jobmarkt abgesichert. Im April 2020 waren zeitweise fast sechs Millionen Menschen bundesweit in Kurzarbeit. Das entspricht rund 20 Prozent der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten.

    ...Ausgewertet wurden die verfügbaren Angaben für März bis September 2020. Für die Monate danach bis zum Dezember wurden Schätzungen verwendet.

    https://www.spiegel.de/wirtschaft/so...f-d500aef5ab9f

    Und wie gesagt, genaue Zahlen hat man nicht im Taka-Tuka-Land der großen Königin. Deswegen werden Schätzungen frisiert.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    43.411


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mehr als eine Million Menschen haben ihre Arbeit verloren

    Die offiziellen Stellen https://www.arbeitsagentur.de/datei/...-_ba146877.pdf behaupten das genaue Gegenteil. Man wäre sehr gut durch die Krise gekommen, es gäbe keine signifikante Erhöhung der Arbeitslosenzahlen.
    Die Linke schreibt https://www.die-linke.de/themen/arbe...osigkeit/2021/


    offiziell gibt es aktuell 4 Millionen Unterbeschäftigte, d.h. Menschen, die faktisch arbeitslos sind aber nicht in den Statistiken als Arbeitslose auftauchen, weil sie in Maßnahmen wie Sprachkursen stecken. Hier sind Merkels Migranten untergebracht.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.426


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mehr als eine Million Menschen haben ihre Arbeit verloren

    Mein Bruder ist auch arbeitslos - aber nicht in der Statistik als Kampfsportschulenbesitzer da er zwar den Job nicht ausüben darf, aber eben noch nicht offiziell pleite und daher nicht arbeitslos gemeldet ist.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sie haben eben eine andere Einstellung zur Arbeit
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.01.2017, 12:35
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.10.2014, 18:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •