Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    43.270


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Deutschlands Moslems: die schleichende Machtübernahme

    Der deutsch-israelische Psychologe und Autor Ahmad Mansour veröffentlicht derzeit bei der „Welt“ eine mehrteilige Artikelserie, die sich kritisch mit der Unterwanderung Deutschlands durch gut organisierte und durchaus geschickt argumentierende Muslime auseinandersetzt. Die Kurzfassung seiner Kernaussagen dürfte auf viele mediengläubige brave Bundesbürger wie eine Durchsage aus einem Paralleluniversum wirken:
    „Der Politische Islam will die Demokratie untergraben. Dazu nutzt er Strukturen, die harmlos wirken: Sprachschulen, Kulturzentren oder NGOs. Dort wird religiöser Radikalismus mit integrationsfreundlicher Rhetorik getarnt. Wer das kritisiert, wird als Rassist hingestellt.“

    Politisch argumentierende und agitierende Muslime haben in Deutschland immer wieder gute Erfahrungen mit Rassismus-Vorwürfen gemacht. Kritik am Kopftuch ist für sie Rassismus – womit sich jede weitere Diskussion erübrigt, denn dem Verdacht, ein Rassist zu sein, mögen sich deutsche Gut- und Bessermenschen auf keinen Fall aussetzen. Kritik an der Kinderehe ist Rassismus, denn sie verletzt Muslime in ihrer kulturellen Selbstbestimmung. Kritik an Moscheen und Schulungszentren politischer Muslime ist rassistisch und demokratiefeindlich, denn sie stellt das Recht der Muslime in Abrede, sich ebenso zu organisieren, wie es Christen und Atheisten tun:
    „So arbeitet der Politische Islam. Er versucht, die Demokratie mit Mitteln zu untergraben, die harmlos, unauffällig und oftmals auch solidarisch und höchstdemokratisch erscheinen. Seine eigentlichen Ziele verbirgt er und schmückt sie stattdessen mit demokratischen Narrativen. Das macht ihn so gefährlich.“
    Ahmad Mansour hat sich mehrfach mit öffentlichen Äußerungen gegen die AfD für den etablierten Politikbetrieb nützlich gemacht und für die Massenmedien konsensfähig gehalten. Trotzdem ist seinen Veröffentlichungen eine möglichst weitere Verbreitung zu wünschen – denn wer einmal erkannt hat, wie realitätsfern die Mehrheitsströmungen im deutschen massenmedialen und politischen Betrieb gegenüber konsequent und konsistent operierenden muslimischen Interessenvertretern handeln, wird sich durch Grüne, Rote, Schwarze und Liberale nie wieder gut vertreten fühlen und sich für die Zukunft Deutschlands ein blaues Wunder wünschen.


    Ahmad Mansour und „eine Geschichte der Unterwanderung“ | PI-NEWS
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.957
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutschlands Moslems: die schleichende Machtübernahme

    Ich halte es für falsch, den Islam in „politischen" und „religiösen" Islam zu unterteilen.
    Der Islam ist eine Ideologie, die sich natürlich auf alle gesellschaftlichen Bereiche auswirkt, deren Kern aber unveränderlich im Koran festgelegt ist,
    Eine Ideologie, die menschenverachtende Aussagen enthält, kann und und darf nicht relativiert werden.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.957
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutschlands Moslems: die schleichende Machtübernahme

    Dazu heute:
    In der gegenwärtig sehr lebhaften Nachrichtenlage ist eine Meldung aus Frankreich beinahe untergegangen. In Rambouillet, ca. 50 Kilometer südwestlich von Paris, hat ein Moslem am Freitag eine Polizistin hinterrücks überfallen und sie so getötet,
    Quelle: PI
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #4
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    1.720


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutschlands Moslems: die schleichende Machtübernahme

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    [COLOR=#222222][FONT=Verdana]Ahmad Mansour hat sich mehrfach mit öffentlichen Äußerungen gegen die AfD für den etablierten Politikbetrieb nützlich gemacht und für die Massenmedien konsensfähig gehalten.
    er weiß also ganz genau, wie er maximal massenwirksam sein kann. Cleverer Bursche.

  5. #5
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.622


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutschlands Moslems: die schleichende Machtübernahme

    Die eigendliche Gefahr kommt z.Zt definitiv nicht von Muslimen selber, sondern von elitären Gutmenschen, die uns in vielerlei Hinsicht daran hindern die Muslime als kulturellen Sprengstoff wahrzunehmen !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  6. #6
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    1.720


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutschlands Moslems: die schleichende Machtübernahme

    Zitat Zitat von ryder Beitrag anzeigen
    Die eigendliche Gefahr kommt z.Zt definitiv nicht von Muslimen selber, sondern von elitären Gutmenschen, die uns in vielerlei Hinsicht daran hindern die Muslime als kulturellen Sprengstoff wahrzunehmen !!!
    ganz deiner Meinung!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wie Europa nach Machtübernahme von Moslems regiert werden soll
    Von open-speech im Forum Christenverfolgung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.01.2017, 10:58
  2. Die schleichende Eroberung Deutschlands
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.12.2009, 17:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •