Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 2 von 13 ErsteErste 123456712 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 129
  1. #11
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    1.788


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Baerbock oder Habeck, wer führt das Land ins Elend? - Update: Baerbock wird Kanzlerkandidatin

    eine ekelerregendere Beweihräucherung der Vorsitzenden der grünen Extremistenzusammenrottung ist kaum noch denkbar: Medienjubel: Der Annalena-Express fährt ab – wer lässt sich mitreißen?

  2. #12
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.314


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Baerbock oder Habeck, wer führt das Land ins Elend? - Update: Baerbock wird Kanzlerkandidatin

    Sie sollte noch mehr Vorschusslorbeeren erhalten, wie z.B. den Friedens Nobelpreis? Aber bis zum 10.12. ist sie schon Kanzler*In.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  3. #13
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.607


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Baerbock oder Habeck, wer führt das Land ins Elend? - Update: Baerbock wird Kanzlerkandidatin

    Zitat Zitat von mutiny Beitrag anzeigen
    eine ekelerregendere Beweihräucherung der Vorsitzenden der grünen Extremistenzusammenrottung ist kaum noch denkbar: Medienjubel: Der Annalena-Express fährt ab – wer lässt sich mitreißen?
    Angesichts dieser idiotischen Lobeshymnen - auch von der ausländischen Presse - glaubt Baerbock dann selbst wie großartig sie ist. Da wiederholt sich die Bauchpinselei, mit der diese Medien Merkel seit Jahren beglücken.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #14
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.607


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Baerbock oder Habeck, wer führt das Land ins Elend? - Update: Baerbock wird Kanzlerkandidatin

    Lafontaine: Baerbock "bejaht völkerrechtswidrige Kriege"
    In einem Beitrag bei Facebook kritisiert der Linken-Politiker Oskar Lafontaine die grüne Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock heftig. Die US-freundlichen Grünen im Kanzleramt erscheinen ihm als "Horror" bei einer weiteren möglichen Eskalation in der Ukraine.
    Ex-Linken-Vorsitzender Oskar Lafontaine kritisiert in einem viel beachteten Facebook-Post die frisch gekürte grüne Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock. Der 77-Jährige ging zunächst auf sein gemeinsames Engagement mit den Ur-Grünen Heinrich Böll, Petra Kelly und Gert Bastian ein. Zusammen habe man in den frühen 1980er-Jahren noch gegen die Stationierung US-amerikanischer Pershing-II-Raketen demonstriert.

    Seitdem hätten sich die Grünen von einer Friedenspartei zu einer Kriegspartei entwickelt. Als "führende Politikerin" dieser Partei bezeichnet er Baerbock und meint:

    "Sie bejaht völkerrechtswidrige Kriege, weitere Aufrüstung, Waffenlieferung, die Einkreisung Russlands durch die USA und ist selbstverständlich gegen North-Stream 2."

    Die Vorstellung, "die US-gesteuerten Grünen stellten bei einer sich verschärfenden Krise an der russisch-ukrainischen Krise mit Annalena Baerbock die Kanzlerin, ist für mich ein Horror". Final kritisierte er die fehlende politische Erfahrung der 40-Jährigen und verglich diese damit, dass kein großer Konzern der Welt jemanden in die Chefetage befördern würde, der noch nicht einmal Geschäftsführer eines kleinen, mittelständischen Unternehmens gewesen ist....... https://de.rt.com/inland/116456-lafo...idrige-kriege/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #15
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.314


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Baerbock oder Habeck, wer führt das Land ins Elend? - Update: Baerbock wird Kanzlerkandidatin

    Die „Grüne Partei“ Deutschlands und die US-Democrats verfolgen das selbe Programm.

    Soft Power.

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Amer...cil_on_Germany
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Atlantik-Brücke
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Trilaterale_Kommission

    Wo Politik in Abstimmung mit Konzernen, Banken und Medien ausserhalb von nationalen und demokratischen Strukturen statt findet.

    Die „Ideen“ und „Zukunftsvisionen“ stammen nicht aus nationalen Parlamenten und werden auch nicht aus dem „Volk“ bzw. der „Bevölkerung“ entnommen, sondern von „Experten“ in diesen Organisationen vorgeschlagen. Die Aufgabe der Regierungen ist es nur, diese Vorschläge irgendwie umzusetzen. Immer mehr gegen den Widerstand der „Völker“ und der „Bevölkerungen“, da die Interessen doch auseinander gehen. In der Frage der Einwanderungs-, Finanz-, Bildungs-, und Sicherheitspolitik, z.B. Parteien, die den klassischen Weg verfolgen und tatsächlich auf das „Volk“ bzw. „Die Bevölkerung“ hören, werden hingegen als „Populisten“ bekämpft. Das ist die postdemokratische ära.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  6. #16
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.607


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Baerbock oder Habeck, wer führt das Land ins Elend? - Update: Baerbock wird Kanzlerkandidatin

    Baerbock hat sich nun für eine "harte Haltung" gegenüber Russland und China ausgesprochen. ........


    Grüne Kanzlerkandidatin
    Baerbock plädiert für harten Kurs gegenüber Russland und China
    Nord Stream 2 gehöre »die politische Unterstützung entzogen«. In der Chinapolitik fordert sie eine Mischung aus »Dialog und Härte«. Annalena Baerbock hat sich in einem Interview zu außenpolitischen Themen geäußert.
    Angesichts der aktuellen Spannungen zwischen der Ukraine und Russland hat sich Annalena Baerbock, die Kanzlerkandidatin der Grünen, für einen erhöhten Druck auf Moskau ausgesprochen. Der im Bau befindlichen deutsch-russischen Gaspipeline Nord Stream 2 durch die Ostsee müsse »die politische Unterstützung entzogen« werden, forderte Baerbock in einem Interview der »Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung«. Sie betonte zwar die »Perspektive einer Ukraine in der EU und in der Nato«, fügte aber hinzu, »die Stabilisierung unmittelbar jetzt« habe Priorität. »Vorher sind Schritte zur Nato-Mitgliedschaft ohnehin nicht realistisch.«.....»Dialog und Härte« in der Chinapolitik
    In dem »FAS«-Interview äußert sich Annalena Baerbock nicht nur zu Russland, sondern auch zum Verhältnis westlicher Staaten zu China. Im »Wettstreit der Systeme« sei das chinesische Projekt der Neuen Seidenstraße »knallharte Machtpolitik«. Die liberalen Demokratien müssten ihre Werte hochhalten, daher fordert die Grünenchefin eine Mischung aus »Dialog und Härte« in der Politik gegenüber China.

    Europa könne entscheiden, welche Produkte es importiere. »Wir können sagen: Produkte aus Zwangsarbeit kommen nicht auf unseren Markt«, so Baerbock. Und im Falle von Sicherheitsbedenken könne die Zusammenarbeit mit chinesischen Konzernen beschränkt werden. Wenn etwa Telekom-Ausrüster wie Huawei europäische Daten an den chinesischen Staat weitergeben, könne Europa Produkte solcher Hersteller nicht in seine Infrastruktur einbauen.
    jus/dpa/AFP

    https://www.spiegel.de/politik/deuts...5-8480d8ebe864

    ....harte Haltung, ausgerechnet Baerbock.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #17
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.607


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Baerbock oder Habeck, wer führt das Land ins Elend? - Update: Baerbock wird Kanzlerkandidatin

    Baerbocks Migrationspolitik gefährdet unseren Sozialstaat
    Nach dem Willen der Grünen soll es für „gering- und unqualifizierte“ Einwanderer leichter werden, nach Deutschland zu kommen. In Kombination mit höheren Hartz-IV-Sätzen und aufgestocktem Kindergeld droht der Kollaps des Wohlfahrtsstaates.


    Für die Grünen läuft es momentan blendend. Entsprechend groß sind ihre Chancen, nach der Bundestagswahl in der nächsten Regierung zu sitzen oder diese gar zu führen. Das würde gravierende Folgen für Deutschlands künftige Einwanderungspolitik haben. Die Vision einer bunt gemischten Gesellschaft gehört schließlich ebenso zur DNA der Öko-Partei wie die Klimapolitik. Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock propagiert eine, wie sie es nennt, „einladende Zuwanderungspolitik“. Und das Wahlprogramm skizziert, was die Grünen darunter verstehen. Man wolle ein „modernes Einwanderungsrecht, das neue Zugangswege nach Deutschland schafft“ – und zwar ganz explizit „auch im gering- und unqualifizierten Bereich“.

    https://www.welt.de/debatte/kommenta...zialstaat.html






    der Rest des Artikels hinter der Bezahlschranke.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #18
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    15.334
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Baerbock oder Habeck, wer führt das Land ins Elend? - Update: Baerbock wird Kanzlerkandidatin

    Nomen est omen.
    Der Bär, der alles verbockt, kann heutzutage durchaus weiblich sein.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  9. #19
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    15.334
    Blog-Einträge
    1


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Baerbock oder Habeck, wer führt das Land ins Elend? - Update: Baerbock wird Kanzlerkandidatin

    Eine treffende Beschreibung der Grünen findet sich heute, am 26.04 2021, unter https://www.weltwoche-daily.ch/
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  10. #20
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.607


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Baerbock oder Habeck, wer führt das Land ins Elend? - Update: Baerbock wird Kanzlerkandidatin

    Wenn eine Sache ins Laufen kommt, wollen viele mit dabei sein. Das war bei der NSDAP so und natürlich auch bei der SED. Nun verzeichnen die Grünen einen wahren Ansturm. Mehr als 2000 bemitleidenswerte Kreaturen wollten innerhalb der ersten Tage nach Baerbocks Wahl zur Kanzlerkandidatin Mitglieder der Grünen werden. In der neuen grünen Zeit dürfte so eine Mitgliedschaft Türöffner sein. In der Partei zu sein, hat eine lange Tradition in unserem Land.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Seite 2 von 13 ErsteErste 123456712 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.01.2015, 17:30
  2. Anti-Pegida: Online-Petition wird zum Internet-Hit (Update) - ShortNews.de
    Von open-speech im Forum Pegida, Legida, Hogesa
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.12.2014, 19:19
  3. Land führt ab 2012 Islam-Unterricht ein - RP ONLINE
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.12.2011, 03:38
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.04.2011, 21:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •