Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    43.300


    Did you find this post helpful? Yes | No

    TV-Serie abgesetzt. Zu nahe an der Realität

    SCHRECKLICH REALE DYSTOPIE
    „Utopia“: Erfolgs-Serie über künstliches Virus kommentarlos abgesetzt

    Ein gefährliches Virus droht sich zu einer weltweiten Pandemie auszuweiten. Ein neu entwickelter Impfstoff verspricht die Rettung. Doch dahinter steckt ein dunkles Netzwerk von Politikern, Wissenschaftlern und Pharma-Unternehmen, die eine bessere, „neue Normalität“ schaffen wollen. In diesem Setting spielt die Handlung der britischen TV-Serie „Utopia“, die vor mittlerweile 8 Jahren erstmals im deutschsprachigen Fernsehen ausgestrahlt wurde. In zwei Staffeln und insgesamt 12 Folgen zeigt die Serie eine Dystopie, die uns heute schrecklich real vorkommt. Die Serie wurde einfach abgesetzt – die Channel 4 untersagte auch jede Fortsetzung.
    Die Serie beginnt mit einer Gruppe von jungen Menschen, die im Internet auf einen Comic stoßen, der ein düsteres Geheimnis enthält. Die Schriftstellerin Becky, der IT-Consultant Ian, der Verschwörungstheoretiker Wilson und der Volkschüler Grant treffen sich, um sich über den Comic austauschen. Plötzlich ist der Gruppe ein skrupelloses Netzwerk auf den Fersen, das alles zu kontrollieren scheint und äußerst brutal vorgeht. Mord, Vergewaltigung, schrecklichste Foltermethoden und ein Schulmassaker: das Netzwerk versucht alles, um an den Comic zu gelangen. Doch warum ist das Netzwerk so an diesem Comic interessiert? Und wer steckt hinter diesem Netzwerk?
    Erschreckende Parallelen

    Während die Gruppe von Comic-Liebhabern vor den Killern des Netzwerks flieht, geschehen seltsame Ereignisse. In Schottland treten erste Fälle eines Influenza-Virus auf, das in den Medien schnell als „Russische Grippe“ bezeichnet wird. Zuvor wurde durch einen Trick des Pharma-Unternehmens „CORVADT“ der Gesundheitsminister von England ausgetauscht und ein neuer bislang ungetesteter Impfstoff zugelassen, mit dem nun die gesamte Bevölkerung geimpft werden soll. Die Wissenschaftlerin, die herausfindet, dass das Virus gefährlich ist, wird ermordet. Der britische Gesundheitsminister wird durch das Netzwerk mit einer Prostituierten erpresst und wird verpflichtet, gefälschte Studien zur (Nicht-)Gefährlichkeit des neuen Impfstoffs zu unterzeichnen.

    Mit Unterstützung von amerikanischen Milliardären soll mit dem neuen Vakzin nun nach und nach die gesamte Welt geimpft werden. Auf der Flucht vor dem Netzwerk trifft die Gruppe auf eine junge Frau mit dem Namen Jessica Hyde. Auch sie gibt an, bereits ihr ganzes Leben vor dem Netzwerk auf der Flucht gewesen zu sein. Gemeinsam versuchen Jessica Hyde und die Gruppe nun herauszufinden, wer hinter dem Netzwerk steht und was das Netzwerk mit der aktuellen Pandemie und der Herstellung des Impfstoffes zu tun hat.
    Massensterilisation zur Klimarettung?

    Sie finden heraus, dass hinter dem Netzwerk ein geheimer Bund von Regierungsmitgliedern, Pharma-Lobbyisten und philanthropischen Milliardären steht, die eine ökologische Neugestaltung der Welt planen. Das Netzwerk sieht in der Überbevölkerung des Planeten, dem Klimawandel sowie den Hungerkatastrophen weltweit Probleme, die nur auf radikale Weise gelöst werden können. Mittels einer künstlich erzeugten Pandemie soll den Menschen Angst gemacht werden. Und diese Angst soll die Menschen dazu bewegen, sich den Impfstoff des Netzwerks spritzen zu lassen. Dieser Impfstoff immunisiert aber nicht nur gegen das Virus. Er macht auch weite Teile der Bevölkerung mittels einer genetischen Manipulation unfruchtbar.
    Nur eine bestimmte, ausgewählte Volksgruppe soll weiterhin fruchtbar bleiben. Dies soll mittels eines Proteins geschehen, dessen Aufbau im gesuchten Comic zu finden sei. Durch die Impfung soll die Weltbevölkerung mittelfristig auf ein paar Millionen Menschen reduziert werden. Nur so würde ein nachhaltiges Leben der Menschen in der Zukunft garantiert. Die Serie Utopia spinnt eine spannende und äußerst gewaltsame Geschichte, die einem nicht mehr aus dem Kopf geht. Bei ihrer Erscheinung wurde sie noch von vielen als Klamauk belächelt. Trotzdem erzielte sie in Großbritannien hohe Einschaltquoten. Gerade zu erschreckend sind verschiedene Sequenzen der Serie, die eins zu eins an die Nachrichten erinnern, die wir seit über einem Jahr auf allen Sendern sehen können.
    Warum wird die Serie zensiert?

    Eben diese Parallelen werfen heute Fragen auf. Insbesondere die Frage, warum die Serie trotz hoher Einschaltquoten und dem Wunsch einer Fortsetzung von der Channel 4 nach der zweiten Staffel in 2014 eingestellt wurde. Auch eine Fortsetzung der Handlung in einer dritten Staffel durch einen anderen Sender wurde durch den britischen Channel 4 untersagt, da diese die Rechte an dem Drehbuch hielt. Eine Neuverfilmung der ersten Staffel durch Amazon endete nach der ersten Staffel und wurde mit Warnhinweisen versehen. Das britische Original ist für deutsche Zuschauer auf Amazon Prime derzeit gesperrt. Dennoch scheint es vielen so, als würde die dritte Staffel von Utopia in der realen Welt ihre Fortsetzung finden. Eine Fortsetzung, die sich so wohl keiner gewünscht hätte. Wer von der aktuellen Pandemie noch nicht genug hat, dem sei die Serie „Utopia“ dringend empfohlen.
    Utopia – Für deutsche Zuschauer derzeit gesperrt

    https://www.wochenblick.at/utopia-er...los-abgesetzt/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.961
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: TV-Serie abgesetzt. Zu nahe an der Realität

    Was brauchen wir noch Fiktion?
    Die Realität liefert uns alles, was sich Autoren kaum auszudenken wagten.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.463


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: TV-Serie abgesetzt. Zu nahe an der Realität

    Da imitierte das Leben die Kunst, kein Wunder, dass "die da oben" das schleunigst unterbunden haben.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Nach Syrien abgesetzt?
    Von Thomas im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.06.2015, 10:19
  2. Bürgermeister gehört abgesetzt
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.07.2013, 11:10
  3. Simpsons abgesetzt! Homer zu lässig im AKW!
    Von fact-fiction im Forum Lobbyismus Skandale Grüne, Linke, Braune, ANTIFA
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.03.2011, 16:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •