Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.070


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Clan-Boss stirbt an Corona: Bei Beerdigung drohen Angehörige seiner Ärztin

    Bekommt die Ärztin nun Polizeischutz? Bekommen die Angehörigen nun Anzeigen?

    Clan-Boss stirbt an Corona: Bei Beerdigung drohen Angehörige seiner Ärztin
    Laut Zeitung blieb der Ansturm aus, wegen dem die Polizei in Mannschaftsstärke anrückte. Wie die Zeitung nun einen Ansturm wertet, sei dahingestellt.

    Es spielten sich dennoch dramatische Szenen ab: Einige Angehörige schickten Drohungen an jene Ärztin, die den Verstorbenen behandelt hatte.
    Clan-Beerdigung in Corona-Zeiten: Als Goman-Boss am Friedhof vorfährt, schäumt er vor Wut
    Gegen viertel vor zwölf Uhr rollt sein Vater im Rolls-Royce auf den Parkplatz vor dem Friedhof. Gemächlich steigt Clanboss Jan „Morro“ Goman vor dem Kamerapulk aus dem Wagen. Die weiße Maske vorschriftsmäßig aufgezogen, die Augen hinter der Sonnenbrille verdeckt, schreitet er zum Eingang. Als ein Reporter sich nach seinem Befinden erkundigt, grummelt er etwas von „Nazizeit wie 1938“.
    An der Pforte nimmt "Morro" die Maske ab. Er schäumt, ist wütend darüber, dass viele seiner Enkel und Verwandten nicht an der Beerdigung teilnehmen können. „Das sind Methoden aus der Hitlerzeit“, raunzt der stämmige Clanchef. Jan „Morro“ Goman fühlt sich ungerecht behandelt. „In Köln durften 200 Zigeuner an der Beerdigung teilnehmen, warum geht das hier nicht“, schimpft der Boss.
    Angehörige drohen Corona-Ärztin des Verstorbenen: "Die soll sich verstecken"

    Dramatische Szenen spielen sich danach ab. Als der Leichenwagen mit dem Sarg vorfährt, läuft eine ältere Frau zum Heck des Fahrzeugs und schlägt sich laut klagend vor die Brust. Ein junger Mann eilt mit einem Bild des Toten aus jüngeren Jahren hinzu. Erneut umringen Journalisten die Gruppe.
    Der junge Mann entpuppt sich als der Sohn des Verstorbenen. Lautstark klagt er eine Ärztin aus dem Klinikum Leverkusen an. Die Doktorin sei Schuld am Tod des Vaters, er werde sie verklagen, lautet seine Drohung. Die ältere Frau zischt aus dem Hintergrund: „Die soll sich verstecken.“ Dass der Coronavirus hierzulande bereits fast 80.000 Menschen gefordert hat, spielt keine Rolle. Aus Sicht der Familie haben die Mediziner versagt.
    https://www.focus.de/politik/deutsch..._13176391.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.001


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Clan-Boss stirbt an Corona: Bei Beerdigung drohen Angehörige seiner Ärztin

    Es gibt doch einen Tweet von einem gewissen D.E. zum Tod von älteren "weissen" Herren. Und in den meisten Ländern der Welt gelten auch die Gomans als "weisse". D.E. übrigens ebenso.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    43.235


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Clan-Boss stirbt an Corona: Bei Beerdigung drohen Angehörige seiner Ärztin

    Diese Goman-Familie gehört komplett weggesperrt......

    Chef der Clan-Familie Goman bestreitet Betrug: "Millionär dank sechs reicher deutscher Frauen"

    17. Oktober 2018 - 6:09 Uhr

    Anführer des Goman-Clans gibt dreistes Interview
    Der Goman-Clan aus Leverkusen gilt als die schlimmste Betrüger-Familie Deutschlands. Die Mitglieder beziehen Hartz IV und fahren Luxusautos. Drei von ihnen müssen sich derzeit vor dem Kölner Landgericht verantworten, weil sie Rentner abgezockt haben sollen. Alles Quatsch, sagt jetzt der Clan-Chef im Interview mit RTL-Explosiv: "Ich bin Millionär, weil ich sechs reiche deutsche Frauen habe".

    Leverkusener Goman-Bande verursachte Schaden in Millionenhöhe
    Alleine bei den Straftaten zum Nachteil von Seniorinnen und Senioren, unter anderem durch den "Enkeltrick", gehen die Ermittler davon aus, dass der kriminelle Clan einen Schaden von rund einer Million Euro verursacht hat. Mehreren Mitgliedern der aus Leverkusen stammenden Großfamilie werden Betrug und zahlreiche weitere Straftaten vorgeworfen. Die Familie ist ein Geflecht verwandter und verschwägerter Roma-Sippen, deren genauen Verwandtschaftsverhältnisse nicht bekannt sind. Seit Jahren wird immer wieder gegen bestimmte Mitglieder ermittelt.

    Bei einer großangelegten Razzia im März dieses Jahres durchsuchten Fahnder rund 70 Häuser und Wohnungen in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Österreich. Die Ermittler stellten 40.000 Euro Bargeld, hochwertigen Schmuck und sieben Luxusautos sicher. Mehrere Clan-Mitglieder wurden verhaftet. ..... https://www.rtl.de/cms/chef-der-clan...n-4237230.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.952
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Clan-Boss stirbt an Corona: Bei Beerdigung drohen Angehörige seiner Ärztin

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Diese Goman-Familie gehört komplett weggesperrt......
    Nein, abgeschoben müßte sie werden.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gaddafi-Clan drohen massive Sanktionen - Spiegel Online
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2011, 09:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •