Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31
  1. #21
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.946


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der Traum vom Einfamilienhaus ist aus

    Die Leute haben diese Partei gewählt. Es tut mir für alle die leid, die es nicht getan haben. Aber man sah es kommen. Und es wird noch viel schlimmer werden.

    Aber alle, die von Katsatrophen sprechen, die 'gelöst' werden müssten, die müssen Extremisten sein. Weil da der Zweck die Mittel heilig auf dem Weg zur endgültigen Lösung.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  2. #22
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    16.227
    Blog-Einträge
    1


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der Traum vom Einfamilienhaus ist aus

    Zitat Zitat von abandländer Beitrag anzeigen
    Die Leute haben diese Partei gewählt. Es tut für alle die leid, die es nicht getan haben. Aber man sah es kommen. Und es wird noch viel schlimmer werden.
    Das Schlimme dabei ist, daß man es kommen sieht und hilflos ist.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #23
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.646


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der Traum vom Einfamilienhaus ist aus

    Wir haben vor 12 Jahren für die 4 zusammenhängenden Grundstücke 350.000 E gezahlt - + Maklerkosten + KFW Kredit für neue Fenster + Reperaturen haben wir einen Kredit von bissl über 400.000 E aufgenommen. 3 der Grundstücke verkaufen wir am Freitag für 900.000 E - das Grundstück mit Haus hatten Gebote von 400.000 E. Ich verkaufs meiner besten Freundin für 100.000 E. Nach einer 2 Jahres Haltefrist kann sie es dann hoffentlich gewinnbringend verkaufen und vom Erlös dann nachkommen nach Panama - Grund haben wir dann genug - auf den 10 Hektar kann sie dann gerne ihr Häusel hinbauen. Und wenn sie doch woanders hinwill, dann freu ich mich auch für Sie falls ihr Panama nicht zusagen sollte. Kaufinteressenten bei uns waren alle ausschließlich Baufirmen und Handwerker/Selbstständige.- beim Kaufpreis kein Wunder aber wir haben eh spottbillig angeboten (haben einen gehabt der ein Altersheim dort bauen wollte und mind.1,6 Mio gezahlt hätte - leider wollte der Bürgermeister dort kein Altenheim haben).Wirsahen seit 2021 , wie es hier ablaufen wird -und es traf bisher fast alles ein was ich befürchtet habe (bis auf das, daß ich jetzt noch ungeimpft fliegen kann)... Mein Mann hat nur gemeint, ich muß gleich dort bleiben (damit ich in Sicherheit bin) wenn wir am So fliegen damit wir die permanente Residencia am 6.12. abholen) - er muß nochmal nach D da er noch den Tiertransport/Hausratumzug regeln muß und hofft, daß er noch normal ausreisen kann und nicht Umweg per Auto nach außerhalb Europas dann im Jan machen muß um von dort dann wegzufliegen falls ein EU weites Flugverbot kommt für Ungeimpfte... Mich hat gewundert daß überhaupt Interessenten da waren denn ich würde keinen Cent in ein Grundstück in D investieren....

  4. #24
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    47.287


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der Traum vom Einfamilienhaus ist aus

    Zitat Zitat von abandländer Beitrag anzeigen
    Die Leute haben diese Partei gewählt. ......

    14,8% waren es und nicht wenige von denen sind zugewandert. 85% wollen die Grünen nicht! Trotzdem sehen die Grünen sich dazu berufen das Land zu retten. So wie einst die Nazis.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #25
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.946


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der Traum vom Einfamilienhaus ist aus

    So bescheiden sind die Grünen nicht, dass sie nur das Land „retten“ möchten. Die ganze Welt soll es sein!
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  6. #26
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    47.287


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der Traum vom Einfamilienhaus ist aus

    Zitat Zitat von abandländer Beitrag anzeigen
    So bescheiden sind die Grünen nicht, dass sie nur das Land „retten“ möchten. Die ganze Welt soll es sein!
    Hitler wollte die Welt von den Juden befreien, wie er sagte
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #27
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    27.572


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der Traum vom Einfamilienhaus ist aus

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Wie bereits im Beitrag #13 erwähnt, haben die exorbitant hohen Kosten für ein Haus auch die Auswirkungen, die von den Grünen so gewollt sind. Das Einfamilienhaus soll weg, die Leute sollen in die Städte getrieben werden. Das geht am besten über den Preis und der wird durch die ganzen Auflagen derart in die Höhe getrieben, dass sich nur noch die oberen Zehntausend Wohneigentum leisten können. Der Ökofaschismus ist Realität geworden.

    sie dazu auch https://open-speech.com/threads/8245...4ne-Milliarden

    Da die Kosten für den Bau und die Bewirtschaftung und die Erneuerung für Mehrfamilienhäuser genauso gilt wie für Einfamilienhäuser, werden die Mietpreise gewaltig steigen. Die Penner, die die Roten und Grünen durch ihre paar Steuergroschen finanzieren, dürfen auf der Straße leben. Wenn nicht, dann haben sie Glück gehabt.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  8. #28
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.946


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der Traum vom Einfamilienhaus ist aus

    Da die Kosten für den Bau und die Bewirtschaftung und die Erneuerung für Mehrfamilienhäuser genauso gilt wie für Einfamilienhäuser ...
    Wenn es noch Mietendeckel gibt, dann lässt man die Mehrfamilienhäuser besser verfallen ... Oder man verkauft sie, bevor man enteignet wird, was einen sinkenden immobilienpreis für Mietshäuser bedeutet ...
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  9. #29
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    47.287


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der Traum vom Einfamilienhaus ist aus

    Es mangelt an Wohnraum, die Städte sind für Normalverdiener zu teuer. Aber um die Stadtflucht zu verhindern, wird, wie geplant, das Einfamilienhaus torpediert. ....


    Habeck stoppt Förderung für Häuslebauer
    300 000 Wohnungen in der Schwebe ++ Eigentümerverband: „Schlechteste Neubau- und Klimapolitik seit einem Jahrzehnt“
    Dieser Ampel-Hammer ist eine ziemlich bittere Pille für alle, die bald ein Haus bauen wollen: Der Bund stoppt kurzfristig die Förderung!

    Heißt: Für viele Familien könnte jetzt der Traum von den eigenen vier Wänden platzen –durch eine Pressemitteilung des Ministeriums von Wirtschafts- und Klimaminister Robert Habeck (52, Grüne), das damit den plötzlichen Förder-Stopp am heutigen Montag (24. Januar) ankündigte.

    Dazu gehören sowohl staatliche Darlehen sowie Tilgungszuschüsse durch die bund-eigene Bank KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau).
    300 000 Wohnungen in der Schwebe
    Folge: 300 000 Wohnungen in Deutschland können laut Spitzenverband der Wohnungswirtschaft GdW nicht wie geplant gebaut oder modernisiert werden. Und: Das Ziel von 400 000 neuen Wohnungen pro Jahr rücke in weite Ferne, hieß es beim Zentralen Immobilien Ausschuss.
    Auch BILD-Reporter Moritz Leihkamm ist betroffen: „Da ich mit meiner Familie dieses Jahr ein Häuschen bauen möchte, heißt das für uns: Das für die Finanzierung eingeplante 150 000-Euro-KfW-Darlehen ist einfach futsch. Genauso wie die versprochenen 26 250 Euro Zuschuss zur Tilgung. Die Kosten für das schon in Auftrag gegebene Energiegutachten, das für den Antrag Voraussetzung gewesen wäre, tragen wir wohl trotzdem.“

    „Das ist einfach nur desolat“, schimpfte auch Kai Warnicke, Präsident von Haus & Grund, dem Zentralverband der Deutschen Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer. Warnicke zu BILD: „Es handelt sich hier um die schlechteste Neubau- und Klimapolitik seit einem Jahrzehnt“.
    Was ist passiert? Eine Kommunikationspanne der Ampel-Regierung. Die zwang sie, jetzt die Notbremse bei den Fördergeldern zu ziehen.

    Denn der rot-grün-gelb waren die geförderten Häuser nicht „sauber“ genug. So legten sie im Koalitionsvertrag fest, die Förderung für Häuser mit Effizienzstandard EH55 schon Ende Januar 2021 auslaufen zu lassen, bei EH40 wurde die Zukunft der Förderung offen gelassen.

    EH50 und EH40 bedeuten, dass ein Gebäude nur 55 Prozent bzw. 40 Prozent der Energie verbrauchen, die ein Standardhaus benötigt.
    Fatale Folge der Ankündigung: ein Run auf die Förderungen! Wer konnte, beantragte noch schnell das Geld, da unklar ist, wann und wie es wieder Hilfen gibt.

    Die Ampel schiebt die Schuld auf die Vorgängerregierung: „Wir hätten diesen Schritt gern vermieden“, erklärte Energiestaatssekretär Patrick Graichen. „Allerdings wurde in den vergangenen Jahren versäumt, die Förderkulisse und die gesetzlichen Neubaustandards anzupassen.“

    Wie geht's weiter?
    Beim Wirtschaftsministerium hieß es bloß: „Die Förderung für Sanierungen wird vorläufig gestoppt und wieder aufgenommen, sobald entsprechende Haushaltsmittel bereitgestellt sind. Über die Zukunft der Neubauförderung für EH40-Neubauten wird vor dem Hintergrund der zur Verfügung stehenden Mittel im Energie- und Klimafonds und der Mittelbedarfe anderer Programme in der Bundesregierung zügig entschieden.“

    Wann das sein wird und wie die neueren Förderungen aussehen werden: noch völlig unklar.

    https://www.bild.de/geld/wirtschaft/...7478.bild.html





    Wann das sein wird und wie die neueren Förderungen aussehen werden: noch völlig unklar.
    ......man wird sich sehr viel Zeit lassen
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  10. #30
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    16.227
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Der Traum vom Einfamilienhaus ist aus

    Nicht für Typen wie Lauterbach, der sich in einem Berliner Nobelviertel ein Einfamilienhaus kaufen konnte. Die Diäten machten's möglich.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.04.2015, 16:45
  2. POL-HAM: Zeugen für Einbruch in Einfamilienhaus gesucht
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.07.2014, 23:21
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.09.2012, 14:01
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.03.2012, 06:27
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.01.2010, 18:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •