Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.020


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Syrien-Konferenz Deutschland gibt mehr als 1,7 Milliarden Euro

    Diese Regierung schafft es nicht, die November-Corona-Hilfen auszuzahlen, eine Rentenerhöhung zu zahlen, die Infrastruktur aufrechtzuerhalten, die Armut in Deutschland zu bekämpfen, ausreichend Wohnraum zu bauen. Stattdessen werden im Monatstakt Abermillionen ins Ausland verschenkt, neuerdings sogar Milliarden.

    Syrien-Konferenz Deutschland gibt mehr als 1,7 Milliarden Euro

    Bei der Syrien-Geberkonferenz hat Deutschland mehr als 1,7 Milliarden Euro für die Opfer des Bürgerkriegs in Aussicht gestellt.

    ...
    Deutschland stellt für die Leidtragenden des Syrien-Konflikts mehr als 1,7 Milliarden Euro bereit. Dies sei die größte zugesagte Summe seit vier Jahren, erklärte Außenminister Heiko Maas bei einer von der EU und den Vereinten Nationen organisierten virtuellen Geberkonferenz. ...

    https://www.tagesschau.de/ausland/eu...erenz-125.html


    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    ...
    Deutschland will „voranschreiten“

    Deutschland plane eine Hilfszusage, die mit der bei der Brüsseler Tagung im vergangenen Jahr vergleichbar sei, heißt es aus dem Auswärtigen Amt. Damals waren rund 1,6 Milliarden Euro für Syrien und die Nachbarländer in der Region versprochen und dann am Ende sogar 1,75 Milliarden Euro zur Verfügung gestellt worden.

    https://www.bild.de/politik/ausland/...6054.bild.html

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Deutschland sagt bei Syrien-Konferenz den größten Hilfsbetrag zu

    Neben Deutschland sagten bei der Konferenz unter anderem auch die USA, Großbritannien und die EU-Kommission hohe Summen zu. So sollen aus dem EU-Haushalt 2022 weitere 560 Millionen Euro zur Verfügung gestellt werden - also noch einmal genauso viel wie im laufenden Jahr. Die USA kündigten neue Hilfen in Höhe von 596 Millionen Dollar (rund 508 Mio. Euro) an, Großbritannien einen Beitrag von 205 Millionen Pfund (rund 240 Mio. Euro). Deutschland war nach Zahlen der EU-Kommission vom Dienstagabend der mit Abstand größte Geber.

    https://web.de/magazine/politik/deut...etrag-35679016
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.635


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Syrien-Konferenz Deutschland gibt mehr als 1,7 Milliarden Euro

    Und wer bekommt das ganze Geld? Die sogenannten "Rebellen"? Also Hardcore-Islamisten, die an Roheit und Barbarei kaum mehr zu überbieten sind! Dass die eigentlichen Opfer keinen Cent davon sehen werden, dürfte klar sein!
    "...und dann gewinnst Du!"

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    42.978


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Syrien-Konferenz Deutschland gibt mehr als 1,7 Milliarden Euro

    Das alles ist mit normalen Maßstäben nicht mehr zu messen. Deutschland macht Rekordschulden und verschenkt dieses Geld dann ans Ausland. Mehr als 50 Milliarden gehen an Länder wie Frankreich, Italien und Spanien. Rechnet man den gesamten Geldregen zusammen, kommen wir auf mehr als 100 Milliarden, die einfach so aus dem Fenster geworfen werden. Dieser Irrsinn ist weltweit einmalig. Wo ist da die Sorge um die kommenden Generationen?
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.020


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Syrien-Konferenz Deutschland gibt mehr als 1,7 Milliarden Euro

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Das alles ist mit normalen Maßstäben nicht mehr zu messen. Deutschland macht Rekordschulden und verschenkt dieses Geld dann ans Ausland. Mehr als 50 Milliarden gehen an Länder wie Frankreich, Italien und Spanien. Rechnet man den gesamten Geldregen zusammen, kommen wir auf mehr als 100 Milliarden, die einfach so aus dem Fenster geworfen werden. Dieser Irrsinn ist weltweit einmalig. Wo ist da die Sorge um die kommenden Generationen?
    Nicht nur die zukünftigen Generationen sind betroffen, sondern alle Deutschen, die jetzt leben. Die, die sich mit schlechten Straßen begnügen müssen, die vor geschlossenen Bädern stehen, die mit hohen Gebühren und Steuern belastet werden, die nur noch wenig Gegenleistung für Erbrachtes erhalten, die sich keine Zähne mehr leisten können, deren Brillen kosten (in einem Land, das seine wirtschaftliche Basis auf Alphabetisierung setzt), die sich Wohnungen nicht mehr leisten können, weil der Staat sich den Wohnungsbau "nicht leisten" kann, die auf Schulen gehen, die marode sind, die sich Schulbücher selbst kaufen müssen, die keine Rentenerhöhung erhalten bzw. zukünftig nur noch Armenrenten erhalten.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.02.2016, 19:15
  2. Kybeline´s Blog Die EU gibt der Türkei 4,4 Milliarden Euro
    Von open-speech im Forum EU
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.09.2014, 17:28
  3. Deutschland: 2012 fast 42 Milliarden Euro mehr Schulden
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.03.2013, 21:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •