Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20
  1. #11
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.312


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Verschiedene Ansichten zur Wirtschaft

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Es liegt wohl an meinem Alter, dass ich diesen ganzen Kryptowährungen nicht viel abgewinnen kann. Mir ist das schlicht zu suspekt. Ein großer Spekulant in diesem Bereich ist ja Tesla. Das so ein Investment riskant ist, zeigt die Türkei.......
    Deine Skepsis ist völlig angebracht. Zur Zeit besteht ein Hype darum - aber genauer betrachtet steht nicht wirklich etwas wertvolles dahinter, ausser der begrenzten Verfügbarkeit und der 'angeblichen' Fälschungssicherheit. Es hat eigentlich nur mit dem massenhaften Glauben, dass es wertvoller wird, zu tun. Und der hält z.Z. noch an. Bis irgendwann die grosse Ernüchterung kommt (?) Damit muss man rechnen.

    Milliardenbetrüge gibt es vielerorts, Wirecard, Madoff, faule Kredite, überbewertete Hypotheken (Subprime-Krise), die man schön verpackt und anderen "untergejubelt" hat. Clinton trug wegen viele Dinge Mitschuld, indem er u.A. allen eine Hypothek versprochen hat, auch jenen, die es sich nicht leisten können.

    Der sogenannte https://en.wikipedia.org/wiki/Gramm%...0%93Bliley_Act
    Geändert von abandländer (05.05.2021 um 14:39 Uhr)
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  2. #12
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.312


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Verschiedene Ansichten zur Wirtschaft

    Kryptowährungen im Fall - https://www.handelsblatt.com/finanze.../26940126.html

    Das Experiment läuft aber weiter ... Bis zum 18.05.2021
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  3. #13
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.703


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Verschiedene Ansichten zur Wirtschaft

    Es wird in der mittelfristigen Zukunft eine Goldgestützte Währung geben und Russland wird mit China und einigen anderen Ländern damit anfangen !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  4. #14
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.312


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Verschiedene Ansichten zur Wirtschaft

    Zitat Zitat von ryder Beitrag anzeigen
    Es wird in der mittelfristigen Zukunft eine Goldgestützte Währung geben und Russland wird mit China und einigen anderen Ländern damit anfangen !!!
    Von Russland und Indien ist bekannt, dass sie seit längerem massiv Goldreserven aufstocken. China ebenfalls, aber da geschieht das Ganze viel diskreter https://www.handelszeitung.ch/konjun...eserven-566201

    Was die Kryptowährungen angeht: Vielleicht hat der Anfang des vorläufigen Endes begonnen. Bitcoin ist technisch an sein Limit geraten. Mit jeder Transaktion wird die Blockchain länger und das System benötigt mehr Energie. Als alternatives Zahlungsmittel müsste es im Stande sein täglich Milliarden von Transaktionen auszuführen und jede Zahlung im Bruchteil einer Sekunde. Bei Bitcoin gibt es niemanden, der eine Technische Verbesserung versprechen kann - nur den dubiosen Satoshi Nakamoto - den noch niemand zu Gesicht bekommen hat.

    Kryptowährungen sind Technologien und Technologien müssen sich an neue Gegebenheiten anpassen können, um zu bestehen. Bitcoin ist Pionier in der Blockchain Technologie und hatte damit für einige Zeit eine Monopolstellung. Mittlerweile gibt es andere, die es besser machen und weniger Energie verbrauchen. Ich war überrascht, dass der Energieverbrauch nun plötzlich zum Thema geworden ist, wo das Problem doch schon seit Jahren bekannt ist. In Zeiten von "Greenwashing" und "Gruppendruck" werden sich neben Tesla auch andere grössere Akteure kritischer mit dem Thema befassen, was besondes Bitcoin als Zahlungsmittel noch unbrauchbarer machen wird.

    Jetzt gelangt man an den Punkt, wo es keine Garantie für dezentralisierte quasi sich selbst verwaltende alternative Währungen mehr gibt. Wer garantiert, dass nicht eine neue alternative Währung kommt, die besser ist (Technologie)? Wer garantiert, dass die Währung akzeptiert wird, auch als Buchgeld? Bargeld wird ja ohnehin abgeschafft ... Solche Garantien kann (eigentlich) nur eine Institution geben.

    Zwischenstand des Experiments am 12.05.2021: Rendite +25,54% - müsste mittlerweile gefallen sein.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  5. #15
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.312


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Verschiedene Ansichten zur Wirtschaft

    Das vorläufige Ende von Kryptowährungen? Das kann nicht gut ausgehen https://www.finanzen.net/nachricht/d...pf-an-10111880
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  6. #16
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.312


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Verschiedene Ansichten zur Wirtschaft

    Experiment vom 04.05.2021 beendet. Rendite war trotz Musks Ansage immer noch 20.87%. Würde es aber nicht wiederholen. Es wurde offenbar, wie sehr Kryptowährungen auf Sand gebaut sind.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  7. #17
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.583


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Verschiedene Ansichten zur Wirtschaft

    Zitat Zitat von abandländer Beitrag anzeigen
    Experiment vom 04.05.2021 beendet. Rendite war trotz Musks Ansage immer noch 20.87%. Würde es aber nicht wiederholen. Es wurde offenbar, wie sehr Kryptowährungen auf Sand gebaut sind.
    Du bist zur richtigen Zeit ausgestiegen. Die Kryptowährungen geben auf breiter Front nach. Chinas Zentralbank hat erklärt, dass diese Währungen nicht zum allgemeinen Zahlungsverkehr zugelassen sind. Elon Musk hatte zuvor schon für Unruhe gesorgt, als er bekannt gab, dass Tesla die Kryptowährungen nicht als Zahlungsmittel anerkennt.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #18
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.312


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Verschiedene Ansichten zur Wirtschaft

    Und die Grünen kämpfen ebenfalls dagegen - zumindest gegen die etablierten, wegen des enormen Energieverbrauchs. Und das ist wohl das Hauptargument, auch für den Niedergang als "Wertpapier", weil jedes Unternehmen, das die Währungen akzeptiert, nun im Verdacht der Klimasünde steht - was bei den meisten gegen das nach aussen propagierte Image verstösst.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  9. #19
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.312


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Verschiedene Ansichten zur Wirtschaft

    Schlag gegen Kryptowährungen: China schließt 90 Prozent seiner Bitcoin-Minen

    In den letzten Jahren boomten global die Kryptowährungen, allen voran Bitcoin. Viele Bitcoin-Farmen befinden sich in der Volksrepublik. Doch seit Ende Mai verdeutlicht Peking seinen Willen, die Spekulation mit den Kryptowährungen in den Griff zu bekommen.

    https://de.rt.com/wirtschaft/119557-...bitcoin-minen/
    Auf Sand gebaut ... Das Geld, das bereits in die "Währung" (das Wertpapier) investiert ist, bleibt natürlich, so lange es nicht abgezogen wird. Aber es verliert an Attraktivität und die Tendenz wird wohl nach unten gehen. Als Zahlungsmittel eignet es sich sowieso nicht, ohne die Miners wird es unmöglich.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  10. #20
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.312


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Verschiedene Ansichten zur Wirtschaft

    Sicherheitslücken und Vertrauen bei "Investment Platformen":

    Africrypt-Gründer mit Bitcoins im Wert von mehr als 2,3 Milliarden US-Dollar untergetaucht (= von den Nutzern gestohlen).

    Das im Jahr 2019 gegründete Investitionsunternehmen Africrypt hat mit vermögenden Kunden und Prominenten zusammengearbeitet und Gewinne von bis zu 10 Prozent pro Tag versprochen. Viele Kunden sollen mehr als 100.000 US-Dollar investiert haben.

    Als Bitcoin im April seinen Rekordwert erreichte, informierte Ameer Cajee seine Kunden darüber, dass das Unternehmen Opfer eines Hacks geworden sei. Er bat die Teilhaber, den Vorfall bei Anwälten und Behörden nicht zu melden, da dies die Rückführung der fehlenden Gelder verlangsamen würde.

    Einige skeptische Investoren wandten sich trotzdem an die Anwaltskanzlei Hanekom Attorneys. Auf eine Anfrage von Bloomberg antwortete die Firma:

    "Wir waren sofort misstrauisch, da man in der Ankündigung die Anleger anflehte, keine rechtlichen Schritte einzuleiten. Die Mitarbeiter von Africrypt hatten sieben Tage vor dem mutmaßlichen Hack den Zugriff auf die Back-End-Plattformen verloren."

    [...]

    Nach Angaben von Hanekom Attorneys hat das Brüderpaar wenige Tage nach dem mutmaßlichen Hack Südafrika in Richtung Großbritannien verlassen. Die Africrypt-Website ist außer Betrieb.

    Die südafrikanische Finanzaufsichtsbehörde teilte mit, sie untersuche zwar die Aktivitäten von Africrypt, könne jedoch keine amtliche Ermittlung einleiten, da Krypto-Assets gesetzlich nicht als Finanzprodukte gelten.
    https://de.rt.com/afrika/119750-afri...t-bitcoins-im/
    https://www.bloomberg.com/news/artic...ion-in-bitcoin
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.2017, 17:51
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.08.2015, 14:49
  3. Verschiedene Kulturen entdecken - nachrichten.at
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 01:40
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.07.2010, 20:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •