Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.570


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Gedicht bleibt unübersetzbar.

    Ist es ein Gedicht von Weltbedeutung? Muss das belanglose Geschreibsel einer US-Amerikanerin unbedingt in andere Sprachen übersetzt werden? Selbst anerkannte und tadellose Übersetzer dürfen das Gedicht einer US-Amerikanerin nicht übersetzen, weil sie weder schwarz noch weiblich oder Transgender sind. Der "Black lives matter"-Blödsinn treibt mittlerweile skurrile Blüten. Ignoriert den zusammengeschusterten Schwachsinn dieser "Dichterin", soll der Rest der Welt davon verschont bleiben...





    ein Artikel dazu Darf ein weißer männlicher Schriftsteller das Gedicht einer schwarzen Dichterin übersetzen? — RT DE
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.491


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gedicht bleibt unübersetzbar.

    >weil sie weder schwarz noch weiblich oder Transgender sind

    mh, also ich würde das als sehr rassistisch beschreiben und außerdem extrem Männerfeindlich.

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.570


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gedicht bleibt unübersetzbar.

    Zitat Zitat von Narima Beitrag anzeigen
    >weil sie weder schwarz noch weiblich oder Transgender sind

    mh, also ich würde das als sehr rassistisch beschreiben und außerdem extrem Männerfeindlich.
    Unter objektiver Betrachtung ist dem auch so. Aber ein radikales Grüppchen von Vollidioten nimmt für sich die Deutungshoheit für dieses Thema in Anspruch.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.308


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gedicht bleibt unübersetzbar.

    Wenn ein anonymer Schriftsteller(in) das Gedicht übersetzt? Was dann? Fällt das Universum auseinander? Passiert dann das selbe, wie wenn man mit dem Tachenrechner 1 / 0 teilt?

    Kürzlich gab es eine diskussion, ob ein heterosexueller Schauspieler einen homosexuellen Charakter darstellen darf (kein "Erwachsenenfilm"). Als nächstes kommt dann die Frage, ob ein Schwede einen Dänen spielen darf ... das macht dann die Schauspielerei und die Fähigkeit in "andere Rollen zu schlüfpen", obsolet.

    Eigentlich sollte man diese Leute alle "links liegen" lassen und das eigene Leben weiter führen, so wie man es selbst für richtig hält. Das Gedicht wird nur nicht übersetzt, weil es ev. das "Geistige Eigentum" einer anderen Person ist. Ansonsten gibt es kein Gesetz, das die "Gruppenzugehörigkeit" des Übersetzers verschreibt. Darf denn ein "weisser Mann" das Gedicht überhaupt lesen? Wenn er es angeblich schon nicht übersetzen kann, dann kann er es doch auch nicht verstehen?

    Hendrik Verwoerd betrieb ebenfalls Idenditätspolitik.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kybeline´s Blog Gedicht für Pegida
    Von open-speech im Forum Pegida, Legida, Hogesa
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.12.2014, 13:46
  2. Ein Gedicht......
    Von noName im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 11:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •