Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    42.989


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Linke Überheblichkeit: das Ausland lacht über Deutschland

    Die Zeiten, wo das Ausland respektvoll - ja sogar neidisch - auf Deutschland blickten, sind endgültig vorbei. Das Impfdebakel komplettiert das Totalversagen einer Generation, die die "alten weißen Männer" verteufelt und am liebsten ins KZ bringen würden. Mit dem Abtreten dieser alten Garde hat sich aber auch all das verabschiedet, was man immer als deutsche Tugenden bezeichnet hat. Nun sitzen die Versager an den Hebeln der Macht und alle wundern sich, dass sie versagen. Wenn das Ziel der Schulen nicht mehr darin liegt Wissen zu vermitteln, sondern durch rot-grüne Indoktrinierung den linken Parteien Wählern zu verschaffen, dann sind die Folgen die, die wir nun erleben. Der Spiegel bringt einen Artikel, der Bände darüber spricht, wie ideologisch verblödet die Linken in diesem Land sind......

    Das Ausland betrachtet uns mit einer Mischung aus Häme, Mitleid und Fassungslosigkeit: Ausgerechnet Deutschland versagt beim Impfen. Dabei hielten sich die Deutschen doch für die Allerschlausten.

    .....nicht die Deutschen, sondern die Linken....


    Im englischen »Guardian« erschien diese Woche ein Artikel, der die Lage im Vereinigten Königreich mit der in Deutschland vergleicht. Ein beliebter Kniff linker britischer Medien, um Premier Boris Johnson wie einen Totalversager aussehen zu lassen. Jedenfalls früher. »Why the Germans Do It Better«, heißt ein britisches Sachbuch aus dem vergangenen Herbst: warum die Deutschen es besser machen.Doch der Journalistentrick funktioniert nicht mehr. The German Impfdebakel hat die Verhältnisse umgekehrt. Jetzt sind die Briten und Britinnen die Helden und fragen sich, warum es bei den Deutschen so schlecht läuft.




    Während Johnson mit einer vorausschauenden Impfstoffbeschaffung seinem Land im Juni die Freiheit zurückgeben will, warnt Bundeskanzlerin Angela Merkel vor dem nächsten Lockdown, der »Guardian« schreibt: »Mutti, wie konntest du deine Fans so im Stich lassen?«
    In Israel ist bereits mehr als jeder Zweite mindestens einmal geimpft, in Deutschland nur etwa jeder Zwanzigste. US-Präsident Joe Biden verspricht, dass für alle erwachsenen Amerikaner und Amerikanerinnen bis Ende Mai eine Dosis zur Verfügung steht. Merkel peilt an, den Deutschen bis Mitte September »ein Impfangebot« zu machen. Dänemark, Irland, Portugal, Spanien – halb Europa bekommt die Impferei offenbar besser organisiert als wir.
    Für Deutsche, zumindest die jüngeren, ist es eine ungewohnte Erfahrung, das Ausland betrachtet uns mit einer Mischung aus Fassungslosigkeit und Mitleid. Wie sonst beim Eurovision Song Contest: Germany, zero points. Mit leichter Schadenfreude malen sich britische Kommentatorinnen aus, wie sie im Sommer nach Mallorca reisen und erstmals nicht befürchten müssen, dass deutsche Urlauber alle Poolliegen mit ihren Handtüchern blockiert haben.
    Dabei haben wir uns doch für die Allerschlausten gehalten. Die Briten: sind so blöd und treten aus der EU aus. Die Amerikaner: wählen einen Verrückten zum Präsidenten. Die Südländer: sympathische Leute, aber leider desorganisiert. So dachten wir in Deutschland und boten den anderen gern an zu erklären, wie man seinen Müll richtig trennt und aus der Atomkraft aussteigt.



    .......nicht wir, sondern die Linken

    Nun würde niemand behaupten, der deutsche Staat habe auf ganzer Linie versagt. Viele Länder beneiden uns um unsere Krankenhäuser und ums Kurzarbeitergeld der Bundesagentur für Arbeit. Deutschland stellt Hilfsgelder für seine Wirtschaft bereit; noch schöner wär's freilich, wenn das Geld schnell überwiesen würde.
    Doch offenbar fehlt uns die Fähigkeit, kreativ auf die Krise zu reagieren. Deutschlands Behörden arbeiten mit der gewohnten bürokratischen Gründlichkeit, Pandemie hin oder her. Lieber bunkern wir Millionen Dosen, anstatt die Impfreihenfolge flexibel anzupassen. Bis alle Zweifel an der Korrektheit von Wohnzimmertests ausgeräumt sind, warten wir lieber erst mal ab.
    Ich glaube, das deutsche Versagen besteht in unserer Unfähigkeit, sich anders zu verhalten als typisch deutsch.


    https://www.msn.com/de-de/nachrichte...out&li=BBqg6Q9


    .......nein, das Versagen liegt vor allem an der Verzwergung unseres Landes. Wir treten gerne zurück um andere zu retten. Wir wollen ja keinen Impfnationalismus.
    Diese Überheblichkeit, die im linken Lager herrscht und vom Spiegel so wunderbar beschrieben wird, ist nationalistisch. Und so sind wir wieder bei den echten Nazis.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.611


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Linke Überheblichkeit: das Ausland lacht über Deutschland

    Wir sind ein Kadaver an dem die zahlreichen Hyänen schon die Fleischstücke rausreissen. Mittlerweile sind die schlimmen Zustände schon so zahlreich, das mein ohnehin schon vorhandener Pesimismus immer stärker wird !!! Siehe mein Post heute : pic.twitter.com/S2hACZXj9D
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  3. #3
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.438


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Linke Überheblichkeit: das Ausland lacht über Deutschland

    Da sage ich nur: "Traurig, traurig, traurig." (Wer erkennt das Zitat?)

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    42.989


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Linke Überheblichkeit: das Ausland lacht über Deutschland

    Zitat Zitat von Elena Markos Beitrag anzeigen
    Da sage ich nur: "Traurig, traurig, traurig." (Wer erkennt das Zitat?)
    Theo Lingen..........sagt google
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #5
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.438


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Linke Überheblichkeit: das Ausland lacht über Deutschland

    Und aus welchem Film?

  6. #6
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.893
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Linke Überheblichkeit: das Ausland lacht über Deutschland

    Zitat Zitat von Elena Markos Beitrag anzeigen
    Und aus welchem Film?
    Aus dem Film; Der Musterknabe ( 1963 ) mit Peter Alexander und Cornelia Froboess:
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  7. #7
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    42.989


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Linke Überheblichkeit: das Ausland lacht über Deutschland

    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #8
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.438


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Linke Überheblichkeit: das Ausland lacht über Deutschland

    Gut recherchiert!
    Aber es bleibt die bittere Nachricht: Alle lachen über unsere Regierung.

  9. #9
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.893
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Linke Überheblichkeit: das Ausland lacht über Deutschland

    Zitat Zitat von Elena Markos Beitrag anzeigen
    Gut recherchiert!
    Aber es bleibt die bittere Nachricht: Alle lachen über unsere Regierung.
    Aber auch über die, die sie gewählt haben, denen aber das Lachen bald vergehen wird.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  10. #10
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    42.989


    4 out of 4 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Linke Überheblichkeit: das Ausland lacht über Deutschland

    Den Linken waren die "deutschen Tugenden" immer ein Dorn im Auge. Sie wollten die südländische Faulheit, das orientalische Phlegma. Sie haben es fast geschafft. Die Verblödung hat unser Land fest im Griff....


    Impf-Chaos, Dieselskandal, Wirecard: Deutschlands Reputation im Ausland ist dahin
    Eine Reihe schwerer Fehler, die unter der Regierungschefin Angela Merkel passiert sind, macht Deutschland von einem in der Welt geachteten Land zu einem belächelten Staat in der Mitte einer weitgehend hilflosen EU...... Das Wall Street Journal schreibt:

    "Angela Merkel hat ihre Kraft in der Pandemie verloren. Eigenschaften, die sie zu einem perfekten Anti-Trump gemacht hatten, sprechen jetzt gegen sie."

    In der Flüchtlingskrise vor fünf Jahren und als Managerin der Pandemie vor einem Jahr wurde sie von derselben Zeitung noch gelobt und gefeiert. Aber auch da hatten die amerikanischen Beobachter oft nicht genau genug bewertet, wie teuer die Integration der Zuwanderer im deutschen Sozialstaat noch werden sollte.

    Der Chefredakteur der Neuen Zürcher Zeitung, Eric Gujer, schätzt die preußische Haltung, die zu Beginn der Pandemie für Erfolge gesorgt habe, nun als Problem ein. Gujer sagte:

    "Nämlich in dem Moment, als es darum ging, Impfstoff zu organisieren und zu verteilen."

    Auch im fernen Japan werden Merkels Oster-Rückzieher, der langsame Fortschritt beim Impfen und der Wandel in der politischen Stimmung im Land genau wahrgenommen. Mikio Sugeno, Kommentator der Wirtschaftszeitung Nikkei warnt:

    "Die Schwäche, die die Kanzlerin im 16. Amtsjahr zeigt, könnte auf Europa überschwappen und Chaos auslösen."

    Dabei ist es häufig das Versagen in den Behörden, das Kopfschütteln im Ausland auslöst. Schwächen treten in Deutschland zutage, die zuvor niemand so vermutet hätte. Judy Dempsey vom Thinktank Carnegie Europe sagte im Handelsblatt zur Digitalisierung im Land:

    "Das Coronavirus hat Deutschlands Image als effizientes, gut geführtes Land, das mit einer Krise dieser Größenordnung fertig wird, eine Delle verpasst."

    Sie spricht offen von "Neandertal-Systemen" bei den Gesundheitsämtern und großen Defiziten in der digitalen Bildung. Für einige der technologischen Rückstände, die sich in der Pandemie in Deutschland offenbart haben, trage die Kanzlerin die Verantwortung. Die deutsche Bürokratie verschlimmere die Notlage. .......Griechische und italienische Politiker sind erstaunt, dass die deutsche Impfkampagne so schlecht organisiert ist. Gerade die Organisation und die "Teutonic Efficiency" hatte man an der deutschen Verwaltung bewundert.

    Das angeschlagene Image der Bundesrepublik wurde durch die Fehler im Corona-Management erst sichtbar. Die Skandale um die Volkswagen-Dieselaffäre und die Bilanzfälschungen von Wirecard kamen erschwerend hinzu. Im Ausland war es kaum zu vermitteln, das eine staatliche deutsche Behörde zur Aufsicht für das Banken- und Versicherungswesen (Bafin) derart geschlafen und sich mit einigen Mitarbeitern ja noch an der Katastrophe beteiligt hat. Ähnlich ungläubig hat man im Ausland die Affären um zahlreiche Bundestagsabgeordnete der Regierungskoalition im Maskenskandal wahrgenommen. ......https://de.rt.com/inland/115234-impf...rd-zuwanderer/

    ....Merkel verkörpert die Unfähigkeit. Sie ist eine grüne Sozialistin. Kaltherzig, verschlagen, despotisch und völlig abgehoben.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. ISIS-Terrorist lacht über Vergewaltigung
    Von dietmar im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2021, 16:34
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.10.2011, 20:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •