Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.029


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Merkel: "Rassismus ist ein Gift. Der Hass ist ein Gift"

    Merkel: "Rassismus ist ein Gift. Der Hass ist ein Gift"

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat ein Jahr nach dem Attentat von Hanau mit neun Toten jegliche Form von Rassismus scharf verurteilt. "Rassismus ist ein Gift. Der Hass ist ein Gift", sagte die Kanzlerin am Samstag in ihrem aktuellen Video-Podcast. Der Anschlag von Hanau am 19. Februar 2020 "war ein Einschnitt für das friedliche Zusammenleben in unserer Gesellschaft und für den Zusammenhalt der Menschen in Deutschland", sagte Merkel.

    Alle, die in Deutschland friedlich miteinander leben wollen, stünden geeint gegen den Hass der Rassisten, betonte die Kanzlerin. Extremistische Gewalttaten wie die Morde von Hanau, der Anschlag von Halle oder der Mord an Walter Lübcke hätten auf schreckliche Weise vor Augen geführt, was der Rechtsextremismus anrichten könne. Deswegen setze die Bundesregierung alles daran, um dieser verheerenden Ideologie den Boden zu entziehen, sagte Merkel.


    Neben der Einsetzung des Kabinettsausschusses zur Bekämpfung von Rechtsextremismus und Rassismus würden inzwischen eine ganze Reihe von konkreten Maßnahmen umgesetzt, etwa die Verbesserung der staatlichen Strukturen zur Bekämpfung von Rechtsextremismus und Rassismus sowie mehr Unterstützung für die Opfer rassistischer Diskriminierung.

    Am 19. Februar 2020 hatte ein 43-Jähriger aus rassistischen Motiven in Hanau neun Menschen mit ausländischen Wurzeln erschossen. Anschließend tötete er seine Mutter und dann sich selbst.

    https://www.msn.com/de-de/nachrichte...2jB?li=BBqfUd5

    Das Attentat vom Breitscheidplatz und andere Attentate, versuchte und vollendete fehlen hier völlig. Das Attentat von Dresden geschah erst im Oktober. Auch die ICE-Attentate gehören zu diesem Spektrum.

    Wenn man also versucht, einen großen Bogen zu schlagen, gehören diese Attentate unbedingt mit dazu, zumal jetzt erst bundesweite Razzien mehreren Bombenlegern aus Syrien auf die Schliche kamen.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    43.038


    4 out of 4 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Merkel: "Rassismus ist ein Gift. Der Hass ist ein Gift"

    Folgerichtig müssen also der Koran verboten und die Moscheen geschlossen werden. Dort wird der Hass verkündet, dem jeden Tag hier in Deutschland Menschen zum Opfer fallen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.968


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Merkel: "Rassismus ist ein Gift. Der Hass ist ein Gift"

    Hass ist eine Emotion, die aus verschiedenen Gründen entstehen kann. Die meisten Menschen hassen andere Menschen, die ihnen schlechtes oder böses antun. Daneben gibt es noch den irrationalen Hass, der meist kollektivistisch ist und Personen nicht für das hasst, was sie tun, sondern was sie sind. Alle Extremisten, von Links bis Rechts, oder „religiös“, bedienen „instrumentalisieren“, kanalisieren diesen Hass. Meist soll das Subjekte des Hasses der Grund allen Übels sein. In einigen Fällen reicht bereits Kontaktschuld aus (das beweist die Irrationalität), um als Hasssubjekt zu gelten.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    43.038


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Merkel: "Rassismus ist ein Gift. Der Hass ist ein Gift"

    Zitat Zitat von abandländer Beitrag anzeigen
    Hass ist eine Emotion, die aus verschiedenen Gründen entstehen kann. Die meisten Menschen hassen andere Menschen, die ihnen schlechtes oder böses antun. Daneben gibt es noch den irrationalen Hass, der meist kollektivistisch ist und Personen nicht für das hasst, was sie tun, sondern was sie sind. Alle Extremisten, von Links bis Rechts, oder „religiös“, bedienen „instrumentalisieren“, kanalisieren diesen Hass. Meist soll das Subjekte des Hasses der Grund allen Übels sein. In einigen Fällen reicht bereits Kontaktschuld aus (das beweist die Irrationalität), um als Hasssubjekt zu gelten.
    Hass anderen gegenüber ist oft ein kanalisierter Selbsthass.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #5
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.968


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Merkel: "Rassismus ist ein Gift. Der Hass ist ein Gift"

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Hass anderen gegenüber ist oft ein kanalisierter Selbsthass.
    Es gibt ja das bekannte Phänomen, dass die Schuld am eigenen Versagen auf andere Projeziert wird. Dann springen jene ein, die den "Benachteiligten" noch einreden und sie bestätigen, dass sie doch Opfer von Diskriminierung wären. Oder Opfer einer Konspiration.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  6. #6
    Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    34


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Merkel: "Rassismus ist ein Gift. Der Hass ist ein Gift"

    NSU wie HANAU 2020?

    "Ich habe einen Laden gegenüber. An dem Abend war ich mit Kollegen vor meinem Laden, als dann um 22:00 Uhr Schüsse fielen. Wir sind dann schnell zur Shisha Bar gerannt, weil wir dort alle kennen. Als wir ankamen, war es schon zu spät, alle tot und die Lebenden geschockt, konnten nicht reden. Wir haben den Täter wegrennen sehen und ich bin mir 1000% sicher, dass es ein anderer Täter war und nicht Tobias R. Meine Freunde haben den Täter auch gesehen und sind sich auch sicher, dass es nicht Tobias R. war. Die Regierung vertuscht ständig etwas, ständig Anschläge in Deutschland, aber niemand tut etwas. Der Shisha Bar Besitzer, der „Sedat“, war mein langjähriger Freund, ein super Mensch. Ich bin sehr traurig."

    MZWnews, "Hanau - Türkischer Ladenbesitzer ist sich sicher, daß der Täter nicht Tobias war," 21.02.2020

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Zitat Zitat von abandländer Beitrag anzeigen
    Hass ist eine Emotion, die aus verschiedenen Gründen entstehen kann. Die meisten Menschen hassen andere Menschen, die ihnen schlechtes oder böses antun. Daneben gibt es noch den irrationalen Hass, der meist kollektivistisch ist und Personen nicht für das hasst, was sie tun, sondern was sie sind. Alle Extremisten, von Links bis Rechts, oder „religiös“, bedienen „instrumentalisieren“, kanalisieren diesen Hass. Meist soll das Subjekte des Hasses der Grund allen Übels sein. In einigen Fällen reicht bereits Kontaktschuld aus (das beweist die Irrationalität), um als Hasssubjekt zu gelten.
    Ja. Dämokraten vor allen Dingen hassen zwei Punkte:

    a) das eigene Volk
    b) die Wahrheit.

    Auch dieser "Hass" bzw. Verachtung bezieht sich auf ein Kollektiv und äußert sich auch in ihrer Sprache ("Mob", "Pack", "komische Mischpoke"), als auch in ihrem ganzen Tun (Kolonisation und Besiedelung eines Volkes mit Millionen von Fremden).
    "Der einzige Unterschied zwischen den Terror-Organisationen CDU und ‚NSU‘ besteht darin, daß es einen ausländermordenden ‚NSU‘ niemals gegeben hat, während die inländermordende CDU leider sehr real ist. Und daß Beate Zschäpe zu Unrecht hinter Gittern sitzt, während Angela Merkel zu Unrecht frei herumläuft.“

    Das dunkle Geheimnis um den NSU: "NSU - Beate Z. ist unschuldig!"
    https://derschelm.ru/nsu-beate-z-ist-unschuldig.html

  7. #7
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.638


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Merkel: "Rassismus ist ein Gift. Der Hass ist ein Gift"

    Hass ist ein urtümliches, grundlegendes, menschliches Gefühl, das man nicht einfach ausrotten kann, indem man es verbietet! Ich hasse auch viele Menschen, etliche davon wie die Pest, zu 99 Prozent Politiker und schmarotzende Kriminelle, sowie parasitäre Systemlinge (Journalisten, Richter, etc.). Das kann ich nicht einfach abstellen! Sowas unter Strafe stellen zu wollen, zeugt nur von kompletter Einfältigkeit der Politiker! Ist der Hass dann nicht mehr da, nur weil er nicht mehr ausgesprochen oder niedergeschrieben wird, aus Angst vor Strafe? Mitnichten! Er steigt dadurch nur noch exponentiell an!
    "...und dann gewinnst Du!"

  8. #8
    Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    34


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Merkel: "Rassismus ist ein Gift. Der Hass ist ein Gift"

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Merkel: "Rassismus ist ein Gift. Der Hass ist ein Gift"

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat ein Jahr nach dem Attentat von Hanau mit neun Toten jegliche Form von Rassismus scharf verurteilt. "Rassismus ist ein Gift. Der Hass ist ein Gift", sagte die Kanzlerin am Samstag in ihrem aktuellen Video-Podcast. Der Anschlag von Hanau am 19. Februar 2020 "war ein Einschnitt für das friedliche Zusammenleben in unserer Gesellschaft und für den Zusammenhalt der Menschen in Deutschland", sagte Merkel.

    Alle, die in Deutschland friedlich miteinander leben wollen, stünden geeint gegen den Hass der Rassisten, betonte die Kanzlerin. Extremistische Gewalttaten wie die Morde von Hanau, der Anschlag von Halle oder der Mord an Walter Lübcke hätten auf schreckliche Weise vor Augen geführt, was der Rechtsextremismus anrichten könne. Deswegen setze die Bundesregierung alles daran, um dieser verheerenden Ideologie den Boden zu entziehen, sagte Merkel.


    Neben der Einsetzung des Kabinettsausschusses zur Bekämpfung von Rechtsextremismus und Rassismus würden inzwischen eine ganze Reihe von konkreten Maßnahmen umgesetzt, etwa die Verbesserung der staatlichen Strukturen zur Bekämpfung von Rechtsextremismus und Rassismus sowie mehr Unterstützung für die Opfer rassistischer Diskriminierung.

    Am 19. Februar 2020 hatte ein 43-Jähriger aus rassistischen Motiven in Hanau neun Menschen mit ausländischen Wurzeln erschossen. Anschließend tötete er seine Mutter und dann sich selbst.

    https://www.msn.com/de-de/nachrichte...2jB?li=BBqfUd5

    Das Attentat vom Breitscheidplatz und andere Attentate, versuchte und vollendete fehlen hier völlig. Das Attentat von Dresden geschah erst im Oktober. Auch die ICE-Attentate gehören zu diesem Spektrum.

    Wenn man also versucht, einen großen Bogen zu schlagen, gehören diese Attentate unbedingt mit dazu, zumal jetzt erst bundesweite Razzien mehreren Bombenlegern aus Syrien auf die Schliche kamen.



    Augenzeugen berichteten von 3 bis 4 Tätern.
    "Der einzige Unterschied zwischen den Terror-Organisationen CDU und ‚NSU‘ besteht darin, daß es einen ausländermordenden ‚NSU‘ niemals gegeben hat, während die inländermordende CDU leider sehr real ist. Und daß Beate Zschäpe zu Unrecht hinter Gittern sitzt, während Angela Merkel zu Unrecht frei herumläuft.“

    Das dunkle Geheimnis um den NSU: "NSU - Beate Z. ist unschuldig!"
    https://derschelm.ru/nsu-beate-z-ist-unschuldig.html

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.01.2017, 16:47
  2. Republikanisches Gift - Mittelbayerische
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.11.2015, 19:41
  3. PI News! Gift in Softgetränken
    Von AsLand880 im Forum Aktuelles
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 19:34
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 15:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •