Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    31.302
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Innenministerium spannte Wissenschaftler fr Rechtfertigung von Corona-Manahmen ein

    Interner E-Mail-Verkehr Innenministerium spannte Wissenschaftler fr Rechtfertigung von Corona-Manahmen ein

    Ein umfangreicher Schriftwechsel, der WELT AM SONNTAG vorliegt, zeigt: In der ersten Hochphase der Pandemie wirkte das Haus von Innenminister Horst Seehofer auf Forscher ein. Daraufhin lieferten sie Ergebnisse fr ein dramatisches Geheimpapier des Ministeriums.

    Das Bundesinnenministerium spannte in der ersten Welle der Corona-Pandemie im Mrz 2020 Wissenschaftler mehrerer Forschungsinstitute und Hochschulen fr politische Zwecke ein. Es beauftragte die Forscher von Robert-Koch-Institut und anderen Einrichtungen mit der Erstellung eines Rechenmodells, auf dessen Basis die Behrde von Innenminister Horst Seehofer (CSU) harte Corona-Manahmen rechtfertigen wollte.


    Das geht aus einem mehr als 200 Seiten starken internen Schriftverkehr zwischen der Fhrungsebene des Innenministeriums und den Forschern hervor, der WELT AM SONNTAG vorliegt. Eine Gruppe von Juristen hat den E-Mail-Verkehr in einer mehrmonatigen rechtlichen Auseinandersetzung mit dem Robert-Koch-Institut erstritten.


    Im E-Mail-Wechsel bittet etwa der Staatssekretr im Innenministerium, Markus Kerber, die angeschriebenen Forscher, ein Modell zu erarbeiten, auf dessen Basis Manahmen prventiver und repressiver Natur geplant werden knnten.



    Die Wissenschaftler erarbeiteten dem Schriftverkehr zufolge in nur vier Tagen in enger Abstimmung mit dem Ministerium Inhalte fr ein als geheim deklariertes Papier, das in den folgenden Tagen ber verschiedene Medien verbreitet wurde.


    Darin wurde ein Worst Case-Szenario berechnet, laut dem in Deutschland mehr als eine Million Menschen am Coronavirus sterben knnten, wrde das gesellschaftliche Leben so weitergefhrt wie vor der Pandemie.

    https://www.welt.de/politik/deutschl...ftler-ein.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    54.957


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Innenministerium spannte Wissenschaftler fr Rechtfertigung von Corona-Manahmen ein

    50000 Menschen sollen an oder mit Corona gestorben sein. Die Zahl der tatschlich an Corona gestorbenen drfte bei rund 20000 liegen und damit im Rahmen der "normalen" Grippewellen, die uns turnusmig heimsuchen. Corona wurde knstlich aufgebauscht.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beitrge
    1.833


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Innenministerium spannte Wissenschaftler fr Rechtfertigung von Corona-Manahmen ein

    Die Wissenschaftler erarbeiteten dem Schriftverkehr zufolge in nur vier Tagen in enger Abstimmung mit dem Ministerium
    also eine rein politische Auftragsarbeit: vllig wertlos!

    Zu erinnern das sich Marxisten und Nationalsozialisten auch auf 'Wissenschaft' beriefen anstatt poloitische Entscheidungen autonom zu fllen, wofr sie gewhlt wurden. Aber von einer vormaligen Zoneninsassin ist nichts anderes zu erwarten:

    Merkel aus der Politik entfernen und deutsche Einheit annullieren.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Mohammed als Rechtfertigung fr Messerstiche - hpd.de
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2012, 11:06
  2. Zwang zur Rechtfertigung - The European
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 11:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •