Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.029


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Die jungen Männer mal wieder

    Großeinsatz in Renningen und Leonberg Polizei durchsucht elf Wohnungen




    Renningen/Leonberg - Überraschenden Besuch haben an diesem Dienstagmorgen elf Männer in Leonberg und Renningen bekommen. Vor den Türen standen Beamte der Bundespolizei und weiterer Dienststellen mit Durchsuchungsbefehlen.


    Hintergrund der Razzien, bei denen insgesamt 100 Einsatzkräfte bei acht Durchsuchungen in Renningen und drei in Leonberg beteiligt waren, ist eine Massenschlägerei am Abend des 28. November des vergangenen Jahres am Renninger Südbahnhof. Damals waren zwei Gruppen junger Männer in der Unterführung des Haltepunktes mit Eisenstangen und Pfefferspray aufeinander losgegangen.





    Eine Frau verletzt, Autos beschädigt

    Damit nicht genug: Die verfeindeten Gruppen rannten vor zwei Monaten auf den Bahnsteig, wo sie sich gegenseitig mit Schottersteinen bewarfen. Eine unbeteiligte Frau wurde durch den Pfefferspray an den Augen verletzt und musste ins Krankenhaus. Zwei in der Nähe des Haltepunktes abgestellte Autos wurden von den Randalierern beschädigt.



    Noch bevor die von Zeugen alarmierte Polizei eingetroffen war, gelang den Schlägern die Flucht. Die Bundespolizei nahm Ermittlungen wegen besonders schwerem Landfriedensbruch auf.






    Nach mehr als zweimonatiger aufwendiger Recherchearbeit können die Bundespolizei und die Staatsanwaltschaft nun einen ersten Erfolg vermelden. „Die Verdächtigen sind allesamt Männer unterschiedlicher Nationalität im Alter zwischen 19 und 24 Jahren“, erklärt Sebastian Maus, der Sprecher der Bundespolizei in Stuttgart, auf Anfrage unserer Zeitung.






    Die Ermittlungen gestalteten sich schwierig, da die Beamten bei ihrer Fahndung direkt nach der Schlägerei in der näheren Umgebung niemandem mehr habhaft werden konnten. Erst durch die Auswertung von Videoaufnahmen am Bahnhof, der umfangreichen Befragung von Zeugen und Ermittlungen im Umfeld der Verdächtigen kamen die Fahnder den mutmaßlichen Tätern auf die Spur.

    Waffen wurden sichergestellt

    Die 100 Beamten, die bei den Durchsuchungen am frühen Dienstagmorgen im Einsatz waren, sind für den Polizeisprecher keine besonders hohe Mannschaftsstärke: „Bei elf durchsuchten Objekten relativiert sich die Zahl. Pro Wohnung sind das nicht einmal zehn Leute.“


    Gleich mehrere Dienststellen waren bei der Aktion im Einsatz. Neben der Bundespolizei waren die Landespolizei, die Bereitschaftspolizei, das Hauptzollamt Stuttgart und das Ordnungsamt involviert.


    Sichergestellt wurde nach Angaben des Bundespolizeisprechers umfangreiches Beweismaterial, darunter auch Schlagstöcke und andere waffenähnliche Gegenstände, die womöglich bei der Schlägerei Ende November verwandt wurden. Die Auswertung des Beweismaterials sei sehr umfangreich und werde eine längere Zeit beanspruchen, sagt Sebastian Maus.


    Aufgrund des jetzigen Ermittlungsstandes gebe es keine Hinweise auf Rocker- oder Clankriminalität. Alles andere müssten die weiteren Untersuchungen ergeben, erklärte der Sprecher.














    https://www.leonberger-kreiszeitung....afd57a027.html

    Mit anderen Worten: Sie gehören zwar dem ethnischen Hintergrund an, bis zum jetzigen Zeitpunkt ist aber nicht erwiesen, ob es sich um Clankriminalität handelt. Das müsse noch ermittelt werden.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    43.038


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die jungen Männer mal wieder

    Leonberg und Renningen sind Orte, die bis vor wenigen Jahren Verbrechen nur vom Hörensagen kannten. Nun sind die Kriminellen in der Provinz angekommen. Merkels Politik wirkt.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.909
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die jungen Männer mal wieder

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Leonberg und Renningen sind Orte, die bis vor wenigen Jahren Verbrechen nur vom Hörensagen kannten. Nun sind die Kriminellen in der Provinz angekommen. Merkels Politik wirkt.
    „Nu sind se halt da!"
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.03.2017, 21:44
  2. Die Welt der vielen jungen Männer
    Von dietmar im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.02.2016, 00:03
  3. Die fünf jungen Männer aus Melbourne
    Von Turmfalke im Forum Welt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.04.2015, 11:09
  4. 40 Jungen und Männer in Nigeria verschleppt
    Von burgfee im Forum Islam-Terrorismus
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.01.2015, 11:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •