Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.272


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Lockerungen wären zu früh Drosten: Impfungen bringen bis Ostern wenig

    Also Lockerungen bringen erst dann was, wenn auch das letzte Geschäft pleite gegangen ist. Und das dauert doch noch einige, wenige Wochen. Solange muss man abwarten. Dringend!

    Lockerungen wären zu früh Drosten: Impfungen bringen bis Ostern wenig

    Die Impfkampagne läuft an, doch sie läuft noch schleppend. Auch wenn Virologe Drosten von der Menge der zu erwartenden Vakzindosen "sehr positiv überrascht" ist, dämpft er Hoffnungen auf einen raschen Effekt. Ein schnelles Lockern der Maßnahmen hielte er daher für fatal.



    Eine Woche vor den nächsten Bund-Länder-Beratungen über das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie hat der Virologe Christian Drosten erneut eindringlich vor zu frühen Lockerungen der Beschränkungen gewarnt. "Für die Zeit bis Ostern können wir noch nicht viel an Bevölkerungsschutz durch die Impfung erwarten", sagte der Charité-Wissenschaftler in seinem NDR-Podcast "Coronavirus-Update".


    Am Mittwoch kommender Woche wollen Kanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten darüber entscheiden, ob der zunächst bis 14. Februar befristete Lockdown verlängert wird. Mehrere Ministerpräsidenten hatten bereits angedeutet, dass Lockerungen nicht zu erwarten sind. Auch Merkel lehnt das ab. Sie bitte alle Menschen, "noch eine Weile durchzuhalten", sagte die CDU-Politikerin in der ARD-Sendung "Farbe bekennen".


    Virologe Drosten sagte, auch wenn durch die Impfungen die Sterblichkeit sinke, bleibe das Verringern der Fallzahlen für ihn essenziell. Wo und wie schnell man lockere, müsse man genau prüfen. Es gebe "einen großen Grund zur Sorge". Drosten sprach von einem Szenario, in dem es zu zahlreichen schweren Krankheitsverläufen in der mehr als 23 Millionen Menschen umfassenden Gruppe der 40- bis 60-Jährigen kommen könnte - falls zu früh gelockert würde und diese Menschen noch nicht ausreichend durch Impfungen geschützt seien. Dies könne unter anderem zu einer Überlastung des Gesundheitssystems und hohen Krankenständen in Unternehmen führen.

    https://www.n-tv.de/wissen/Drosten-I...e22334056.html

    Ich meine, wo natürlich noch die Frage ungeklärt ist, wie die verbliebenen Arbeitnehmer die aussortierten Kollegen und die Flüchtlinge ernähren sollen.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    43.949


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Lockerungen wären zu früh Drosten: Impfungen bringen bis Ostern wenig

    Haltet die Leute in Ketten.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.05.2021, 07:44
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2012, 13:54
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 00:43
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 16:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •