Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.820


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Doppelmord in Cloppenburg

    Früher nannte man Orte wie Cloppenburg "idyllisch". Mord und Totschlag fanden woanders statt. Das hat sich geändert. Wenn selbst in den kleinsten Dörfern "Flüchtlinge" keinen Frieden halten können, dann sind Städte wie das niedersächsische Cloppenburg erst recht nicht sicher. Ein Doppelmord erschüttert die Provinzmetropole....

    Cloppenburg (Niedersachsen) – Der Notruf ging um 16.30 am Samstag ein, doch es war zu spät …Ein Mann (30) hat am Nachmittag eine Frau (27) und einen Jungen (6) mit Messerstichen getötet. Hendrik Ebmeyer (31), Pressesprecher der Polizeiinspektion Cloppenburg Vechta am Samstagabend zu BILD: „Die Frau und das Kind wiesen beim Eintreffen der Einsatzkräfte Stichverletzungen auf.“
    Der Tatort: Ein Mehrfamilienhaus im Ortsteil Bethen von Cloppenburg. „Wie die Opfer und der Tatverdächtige in Verbindung standen, können wir derzeit noch nicht sagen“, so der Sprecher.
    Der mutmaßliche Täter wurde in Gewahrsam genommen. Wer den Notruf abgesetzt hat, was die Hintergründe der Tat sind – unklar. Ermittlungen laufen.
    Unbekannt ebenfalls, welche Nationalitäten die Opfer bzw. der Täter haben. Die Polizei will im Laufe des Sonntags weitere Details veröffentlichen.

    https://theworldnews.net/de-news/doppelmord-in-cloppenburg-mann-30-ersticht-frau-27-und-jungen-6
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    15.796
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Doppelmord in Cloppenburg

    So wird es immer weitergehen.
    Merkel sei Dank.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.562


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Doppelmord in Cloppenburg

    Es hieß, daß es Sonntag eine Pressekonferenz geben wird.

    Leider habe ich KEINERLEI NEUE Nachrichten dazu gefunden . Was ist denn näheres zum Tatverdächtigen bekannt ?

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.820


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Doppelmord in Cloppenburg

    Die Namen des Täters und der Opfer geben kaum Hinweise nach der Herkunft dieser Leute. Ich tendiere aber Richtung Ukraine/Russland.



    Familiendrama in Cloppenburg
    Vater ersticht seine Familie - "Viktor war mein bester Freund, jetzt hasse ich ihn."
    Hat die Polizei alles getan, um die Mutter und den Jungen zu schützen?
    Alexander (6) und seine Mutter Anna (27) sind tot. Erstochen. Weil Familienvater Viktor T. (30) ausgerastet ist. Alle in der Mehrfamilienhaus-Siedlung in Cloppenburg-Bethen sind geschockt.

    Roman J. (35) zu RTL: "Viktor war mein bester Freund, jetzt hasse ich ihn."

    Alle im Ort fragen sich heute: Hätte die Polizei den mutmaßlichen Doppelmord nicht verhindern können? Schließlich sollen die Beamten den 30 Jahre alten Verdächtigen mehr als gut kennen.
    Anfangs eine Familie wie aus dem Bilderbuch - doch dann änderte sich alles
    Die Wallfahrtsweg in Cloppenburg ist eine idyllische ruhige Gegend mit Ein- und kleinen Mehrfamilienhäusern. Seit etwa vier Jahren lebte hier die Familie T. in einem Mehrfamilienhaus mit drei Parteien. Roman J. (35) ist der beste Freund des tatverdächtigen Familienvaters Viktor T.. Er sagt zu RTL: "Viktor war mein bester Freund, jetzt hasse ich ihn. Anna war wie eine Schwester für mich. Viktor war grundlos eifersüchtig, auch auf mich. Seine Frau hat ihn abgöttisch geliebt! Es gab zwischen den beiden immer wieder Streit, wenn sie neue Fotos von sich ins Internet bei Instagram reingestellt hat." Roman berichtet, dass sein Freund Viktor immer wieder Ärger gemacht habe: "Viktor hatte schon seit längerem psychische Probleme und trank nach der Arbeit oft, die Polizei war schon des Öfteren da. Er fühlte sich verfolgt und bedroht. Er bekam Antidepressiva, setzte sie aber ab. Er sprach oft davon, sich scheiden lassen zu wollen, war unzufrieden, weil Anna ihm nicht genug im Haushalt machte und half. Sie arbeitete bis vor anderthalb Monaten etwa in einer Fleischfabrik, hatte einen schweren Arbeitsunfall an den Fingern. Seitdem war sie immer zuhause."

    Nachbarin: Man hörte immer wieder Streit aus der Wohnung
    Eine direkte Nachbarin zu RTL: "Der Mann hat immer viel gearbeitet, lieferte Pakete aus. Die kleine Familie war sehr unauffällig. In der Wohnung hörte man zwar immer wieder Streit, aber nichts Außergewöhnliches - wie in jeder Familie halt. Der Sohn hat seinen Vater offensichtlich sehr geliebt, man sah die beiden oft gemeinsam draußen."

    Freund des Tatverdächtigen: "Der Kleine war ein absolutes Wunschkind."
    Der beste Freund des Tatverdächtigen Viktor T. berichtet uns noch: "Der Kleine war ein absolutes Wunschkind und kam damals drei Monate zu früh zur Welt. Er war ein ganz aufgewecktes Kind. Ich finde keine Worte für diese Tat. Ich habe die ganze letzte Nacht geweint, stehe unter Schock."

    https://www.rtl.de/cms/vater-viktor-...g-4694905.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.2014, 09:14
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 10:41
  3. PI News! Cloppenburg: Kloppe für südländische Räuber
    Von PI News im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 20:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •