Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 23 von 36 ErsteErste ... 13181920212223242526272833 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 353
  1. #221
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.774


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Corona: Impfungen mit Nebenwirkungen

    Was kommt als nächstes? "Kauft nicht bei Ungeimpften!"???
    "...und dann gewinnst Du!"

  2. #222
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.831


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Corona: Impfungen mit Nebenwirkungen

    Wenn folgendes eintreffen sollte, was nicht zu hoffen ist, dann wird es nicht mehr zu verheimlichen sein …

    Die jüngsten Zahlen des britischen PHE-Impfstoffüberwachungsberichts zu Covid-Fällen zeigen, dass doppelt geimpfte 40- bis 70-Jährige im Vergleich zu ungeimpften Menschen 40% ihrer Immunsystemfähigkeit verloren haben. Ihr Immunsystem verschlechtert sich um etwa 5 % pro Woche (zwischen 2,7 % und 8,7 %). Wenn dies so weitergeht, haben die 30- bis 50-Jährigen bis Weihnachten einen 100%igen Abbau des Immunsystems, keine Virusabwehr mehr und alle doppelt geimpften Menschen über 30 werden bis März nächsten Jahres ihr Immunsystem verloren haben.

    https://theexpose.uk/2021/10/10/comp...eveloping-ade/
    Das Problem ist, man weiss es nicht. Einiges deutet aber darauf hin.

    Singapur: 82% sind vollständig geimpft. Es gab max. 1 „COVID-Toten“ pro Tag - seit Mitte September hat sich das geändert, gestern waren es 15 „COVID-Tote“, der 7-Tage Mittelwert liegt bei 10 Toten/Tag, Tendenz steigend … eine Steigerung um 1000%.

    In abderen Ländern sieht es ähnlich aus.
    Geändert von abandländer (15.10.2021 um 21:44 Uhr)
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  3. #223
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    16.021
    Blog-Einträge
    1


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Corona: Impfungen mit Nebenwirkungen

    Sich selbst zu töten, wird erschwert, aber staatlich „betreutes Ableben" ist durchaus im Bereich des Möglichen.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #224
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    46.535


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Corona: Impfungen mit Nebenwirkungen

    Trotz Impfung: Corona-Ausbruch in Seniorenheim in Minden – drei Personen sterben
    In einem Altenheim in Minden (NRW) ist es trotz überwiegend geimpfter Personen zu einem Corona-Ausbruch gekommen. Dabei wurden 19 Bewohner und zwölf Mitarbeiter positiv getestet. Drei Senioren sind verstorben. Auch in Hamm (NRW) ist ein Seniorenwohnheim betroffen.
    In einem Mindener Altenheim wurden 31 Menschen positiv auf das Coronavirus getestet – 19 Bewohner und zwölf Mitarbeiter. Das teilte der Kreis Minden-Lübbecke am Freitag mit, wie der WDR berichtet. Demzufolge waren die Betroffenen "überwiegend geimpft" – unklar ist, wie viele Menschen insgesamt in dem Heim untergebracht sind.

    Schon im Januar waren Pflegekräfte, Mitarbeiter sowie Bewohner gegen COVID-19 geimpft worden. Laut der Kreisverwaltung sollte nun zeitnah eine dritte Impfung, ein sogenannter "Booster", verabreicht werden.
    Einige der Senioren liegen laut WDR mit einem schweren Verlauf im Krankenhaus. Sie sind hochbetagt und hatten ernste Vorerkrankungen. Drei erkrankte Senioren sind bereits verstorben.

    Auch im nordrhein-westfälischen Hamm ereignete sich in dieser Woche ein großer Corona-Ausbruch in einem Seniorenheim. Dabei wurden 27 ältere Menschen und fünf Mitarbeiter positiv getestet, und das, "obwohl alle voll geimpft waren", wie es beim WDR hieß.

    https://de.rt.com/inland/125801-trot...-seniorenheim/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #225
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    16.021
    Blog-Einträge
    1


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Corona: Impfungen mit Nebenwirkungen

    Die Hauptsache war bei der Impfung die Anordnung.
    Die Wirkung war zweitrangig.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  6. #226
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.876


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Corona: Impfungen mit Nebenwirkungen

    Seltsam! Ich dachte immer, eine Impfung sollte vor Ansteckung schützen.

  7. #227
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.831


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Corona: Impfungen mit Nebenwirkungen

    Die Supergrippe ist hier - womöglich noch gefährlicher als Corona. Hoffentlich gibt es bald Impfungen gegen diese Supergrippe …

    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  8. #228
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    46.535


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Corona: Impfungen mit Nebenwirkungen

    Der Musiker Tony Marschall liegt derzeit im Krankenhaus. Er ist an Covid erkrankt, trotz zweifacher Impfung. Sein Zustand ist kritisch, immerhin ist er schon 83 Jahre alt.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  9. #229
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    46.535


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Corona: Impfungen mit Nebenwirkungen

    Woran liegt es, dass es eine hohe Übersterblichkeit gibt, aber nicht mehr Corona-Tote? Bringen sich deutlich mehr Menschen um? Möglich ist es, die Regierung verhindert nicht ohne Grund die aktuellen Suizid-Statistiken. Aber das kann nicht der einzige Grund sein. Der böse Verdacht erhärtet sich, dass nun die ersten Opfer der Impfungen zu beklagen sind. Sterben am Ende mehr Menschen durch die Impfung als an Corona?.......


    Deutliche Übersterblichkeit im September 2021 – Nicht auf COVID-19 zurückzuführen
    10 Prozent über dem mittleren Wert der Vorjahre....... „Sterbefallzahlen im September 2021: 10 % über dem mittleren Wert der Vorjahre“ lautet die Überschrift auf der amtlichen Internet-Präsenz der Behörde. Weiter ist dort zu lesen: „Nach einer Hochrechnung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) sind im September 2021 in Deutschland 77.612 Menschen gestorben. Diese Zahl liegt 10 % über dem mittleren Wert (Median) der Jahre 2017 bis 2020 für diesen Monat (+7.247 Fälle). Dies geht aus einer Sonderauswertung der vorläufigen Sterbefallzahlen hervor.“ Der Trend hält offenbar an: „In der 39. Kalenderwoche (vom 27. September bis 3. Oktober) lagen die Zahlen 6 % über dem mittleren Wert der Vorjahre.“
    Die erste Assoziation, die einem in den Kopf geht: Könnte diese Übersterblichkeit an Corona liegen? Also machte ich mich auf die Suche. Am 1. September meldete das Robert Koch-Institut auf seiner Seite im Tagesbericht 92.223 COVID-19-Tote – also bis zum 31. August. Am 1. Oktober vermeldet der Tagesbericht der obersten Bundesbehörde 93.711 COVID-19-Tote. Das sind also 1.488 Menschen, die im September mit oder an SARS-CoV-2 gestorben sind. Die Übersterblichkeit beträgt aber rund 10 % von 77.612 Menschen – also rund 7.700. Sie ist damit mit COVID-19 nicht einmal ansatzweise zu erklären. Im Internet überschlagen sich dann auch schon die Spekulationen. Von einem „rosa Elefant“ ist die Rede, der „mitten im Raum“ steht, aber verschwiegen werde. Der böse Verdacht: Die Übersterblichkeit sei auf Impffolgen zurückzuführen. Doch das sind – das sei hier explizit betont – im Moment nicht mehr als Vermutungen. Eine Abweichung von 10 %, oder bereinigt um die COVID-19-Toten von weniger als 8 %, kann sich durchaus noch im Bereich einer zufälligen Abweichung bewegen. Dass sich die Tendenz im Oktober fortsetzt, ist zwar bemerkenswert – aber nicht aussagekräftig genug, um hier einen Zufall auszuschließen.

    Kein Zufall und überaus merkwürdig ist etwas anderes. Viele große Medien haben zum Höhepunkt der Coronazeit groß, ja fast marktschreierisch von Übersterblichkeit berichtet, die sich dann auf das Gesamtjahr bezogen nach Ansicht von Experten wie meinem Gastautor Prof. Dr. Rießinger gar nicht als solche herausstellte. Die gleichen Medien sind nun ganz kleinlaut, was die aktuelle Übersterblichkeit angeht, die ganz offensichtlich nicht auf COVID-19-Tote zurückgeht. Oder sind Ihnen Schlagzeilen zu dieser Übersterblichkeit ins Auge gestochen? Mir zumindest nicht. Eine Suche bei Google News jedenfalls bringt außer dem offiziellen Bericht des Bundesamtes keinen einzigen Treffer. In Worten: Null. Fünf Tage nach Erscheinen des amtlichen Berichts. In Worten: Fünf! Wie bitte ist das zu verstehen? Warum löchern Journalisten nicht längst das Robert Koch-Institut und das Gesundheitsministerium? Wo sind Expertengespräche? Stellen Sie sich einmal vor, es wäre umgekehrt – das Bundesamt hätte eine Übersterblichkeit berichtet, die sich vor allem auf Corona zurückführen ließe. Ob dann auch das große mediale Schweigen herrschen würde?
    Vor allem darf man auch nicht spekulieren. Aber dem Problem auf den Grund gehen – das muss man. Zumindest muss man es versuchen.

    PS: Bemerkenswert ist auch, dass sich die Bekanntgabe der Selbstmord-Fälle für das Vorjahr in diesem Jahr deutlich verzögert. Bisher wurden diese Zahlen in der Regel im September vermeldet. Aktuell sind für das Vorjahr nur provisorische Zahlen abrufbar. Anfang September schrieb Destatis dazu: „Vorläufige Daten zeigen für 2020 kaum Veränderung bei Suiziden.“ Und weiter: „Der Blick auf die vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Monatszahlen legt nahe, dass die vollständigen Zahlen das Niveau des Vorjahres (9.041 Suizide) nicht oder nur im geringen Umfang übertreffen werden.“ Auch hier wäre es wünschenswert, dass zumindest erklärt würde, warum die Zahlen dieses Jahr deutlich später kommen als üblich.


    https://reitschuster.de/post/deutlic...ueckzufuehren/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  10. #230
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.831


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Corona: Impfungen mit Nebenwirkungen

    Die Gesamtzahl der unerwünschten Ereignisse ist für 2021 um über 1000% gestiegen – und wir sind mit 2021 noch nicht fertig. Das ist höchst anormal ...“ Ein „klares Risikosignal“.

    … hiess es am 17.09.2021 an der Sitzung des Beratungsausschusses der FDA für Impfstoffe und verwandte biologische Produkte

    https://threadreaderapp.com/thread/1...580034566.html

    Aber wen interessiert das schon? Die ÖR Medien anscheinend nicht. In der Vergangenheit hätten Impfstoffe mit derart hohen Nebenwirkungsraten niemals eine Zulassung erhalten … Aber wir befinden uns ja noch in der Studie …

    Man könnte natürlich argumentieren, dass die Absoluten Zahlen der verabreichten Impfstoffe ebenfalls höher sind. Aber sind die auch 1000% höher?

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Woran liegt es, dass es eine hohe Übersterblichkeit gibt, aber nicht mehr Corona-Tote? Bringen sich deutlich mehr Menschen um? Möglich ist es, die Regierung verhindert nicht ohne Grund die aktuellen Suizid-Statistiken. Aber das kann nicht der einzige Grund sein. Der böse Verdacht erhärtet sich, dass nun die ersten Opfer der Impfungen zu beklagen sind. Sterben am Ende mehr Menschen durch die Impfung als an Corona?.......
    Der Höhepunkt der Pandemie war ja in 2020 und nicht in 2021. Norditalien mit den Leichenbergen auf den Strassen, die mit Militärlastern abtransportiert werden mussten … was sich allerdings später als Inszenierung herausgestellt hat …
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2021, 15:31
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.05.2021, 07:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •