Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    41.762


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Sind Beamer Fernseher-Ersatz?

    Vielleicht hat jemand von euch einen Beamer und kann aus erster Hand berichten. Ich plane, mir einen Fernseher von 70 Zoll und aufwärts zuzulegen. So ein Fernseher hat aber die Dimension einer großen Zimmertür. Nun überlege ich alternativ einen Beamer statt eines Fernsehers zu kaufen. Preislich liegen beide nicht weit auseinander. Natürlich muss der Raum abgedunkelt sein, dass ist schon ein negatives Kriterium. Aber wie ist die Bildqualität?
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.590


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sind Beamer Fernseher-Ersatz?

    Ich habe mich mit dem Thema noch nicht näher beschäftigt, allerdings haben alle, die ich kenne, ihre Beamer wieder gegen Fernseher ausgetauscht. Warum, kann ich dir nicht sagen. Für mich war es eher eine Randnotiz.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  3. #3
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.523


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sind Beamer Fernseher-Ersatz?

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Vielleicht hat jemand von euch einen Beamer und kann aus erster Hand berichten. Ich plane, mir einen Fernseher von 70 Zoll und aufwärts zuzulegen. So ein Fernseher hat aber die Dimension einer großen Zimmertür. Nun überlege ich alternativ einen Beamer statt eines Fernsehers zu kaufen. Preislich liegen beide nicht weit auseinander. Natürlich muss der Raum abgedunkelt sein, dass ist schon ein negatives Kriterium. Aber wie ist die Bildqualität?
    Ich hatte zur letzten WM einen hochwertigen Beamer mit zu der Zeit besten und hellsten Technik. Der war schon klasse, aber für den Normalgebrauch ist z.B ein 55 Ultra HD Zoller besser. Wobei der auch lieber weniger Licht im Raum hat um ein 1a Bild abzuliefern ! Außerdem ist die mittlerweile in jedem TV vorhandenen Smart Funktion einfach genial.Ich schaue sehr oft Dokus und streame Filme, das geht mit einem Beamer nur bedingt !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    41.762


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sind Beamer Fernseher-Ersatz?

    Ich bin ein Fan der großen Bildformate. Schon als Jugendlicher hatte ich einen Super 8-Filmprojektor Aktuell habe ich einen 65 Zoll-Plasma und kleiner soll der nächste Fernseher nicht sein, eher 75 Zoll und das ist, wie schon wie beschrieben, das Format einer Tür. Also warum nicht gleich einen Beamer? Der bringt ein wesentlich größeres Bild, aber die Anschaffung ist zu kostspielig um dann festzustellen, dass es doch nichts dolles ist.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #5
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.544


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sind Beamer Fernseher-Ersatz?

    Für einen Beamer brauchst Du aber auch eine hochwertige Leinwand. Einfach an die Zimmerwand zu schmeißen, gibt kein gutes Bild. Das Problem bei den Beamern war ja immer das sündhaft teure Leuchtmittel. Dann brauchst Du ja wohl auch ein Soundsystem dazu. Generell sollen die heutigen, besseren 4K-Beamer schon eine recht gute Bildqualität abliefern, aber ich denke gegen einen guten OLED-TV können sie immer noch nicht anstinken.
    "...und dann gewinnst Du!"

  6. #6
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    41.762


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sind Beamer Fernseher-Ersatz?

    Zitat Zitat von Clark Beitrag anzeigen
    Für einen Beamer brauchst Du aber auch eine hochwertige Leinwand. Einfach an die Zimmerwand zu schmeißen, gibt kein gutes Bild. Das Problem bei den Beamern war ja immer das sündhaft teure Leuchtmittel. Dann brauchst Du ja wohl auch ein Soundsystem dazu. Generell sollen die heutigen, besseren 4K-Beamer schon eine recht gute Bildqualität abliefern, aber ich denke gegen einen guten OLED-TV können sie immer noch nicht anstinken.
    Die Problematik mit der "Lampe" ist inzwischen gelöst. Die Lebensdauer beträgt inzwischen 30000 Stunden. Die Leinwand kann wie ein Rollo zusammengerollt werden. Das Soundsystem ist gar nicht mal teuer, wenn man nicht unbedingt Kinofeeling braucht. Unterm Strich kostet das gesamte Equipment so viel wie ein 75 Zoll-Fernseher.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #7
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.544


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sind Beamer Fernseher-Ersatz?

    Ok, aber DAS

    Die Lebensdauer beträgt inzwischen 30000 Stunden.
    halte ich leider für genauso wahr, wie die gleiche Aussage bzgl. der LED-Leuchtmittel!
    "...und dann gewinnst Du!"

  8. #8
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    41.762


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sind Beamer Fernseher-Ersatz?

    Zitat Zitat von Clark Beitrag anzeigen
    Ok, aber DAS



    halte ich leider für genauso wahr, wie die gleiche Aussage bzgl. der LED-Leuchtmittel!
    Es gibt auch Beamer mit 50000 Stunden. Da es sich um relativ neue Technologien handelt, gibt es natürlich keine Erfahrungsberichte.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  9. #9
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.523


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sind Beamer Fernseher-Ersatz?

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Es gibt auch Beamer mit 50000 Stunden. Da es sich um relativ neue Technologien handelt, gibt es natürlich keine Erfahrungsberichte.
    Fehlt aber immer noch die Internetkomponente !
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  10. #10
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    41.762


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sind Beamer Fernseher-Ersatz?

    Zitat Zitat von ryder Beitrag anzeigen
    Fehlt aber immer noch die Internetkomponente !
    Die wenigsten Beamer haben einen Tuner. Um Fernsehen empfangen zu können, braucht man einen Receiver, Video- oder Festplattenrekorder. Hier ist meistens ein Internetzugang vorhanden. Das alles ist natürlich komplizierter als ein TV-Gerät.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Vom eigenen Samsung-Fernseher ausspioniert?
    Von burgfee im Forum Gesellschaft - Soziales - Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.05.2016, 10:46
  2. Fakten & Fiktionen PISA: Je Fernseher, desto blöder
    Von fact-fiction im Forum Gesellschaft - Soziales - Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.12.2010, 14:02
  3. Hilden: Klassenräume als Ersatz-Moschee - RP ONLINE
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.10.2010, 00:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •