Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.524


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Beliebteste Vornamen 2020

    Wie jedes Jahr wird eine Rangfolge der beliebtesten Vornamen veröffentlicht und wie jedes Jahr führt uns diese Rangliste in die Irre........

    Ben ist in der Rangliste des Vornamen-Experten Knud Bielefeld nicht mehr der beliebteste Vorname bei den neugeborenen Jungen in Deutschland. Nach neun Jahren an der Spitze hat ihn Noah verdrängt - aber knapp, wie aus der am Mittwoch in Ahrensburg (Schleswig-Holstein) veröffentlichten Statistik des Hobby-Namenforschers hervorgeht, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Sehr nah hinter Noah und Ben folgt auch schon Matteo. Ähnlich eng war es bei den Mädchen, sagte Bielefeld der dpa. Dort haben Mia, Emilia und Hannah die beliebte Emma vom Thron gestoßen........Dennoch war der Wechsel an der Spitze bereits absehbar. Denn sowohl Emilia als auch Matteo seien in den vergangenen Jahren in der Liste der beliebtesten Vornamen stetig immer weiter nach oben geklettert. "Wenn ich voraussagen soll: Ich rechne nächstes Jahr damit, dass Matteo und Emilia auf Nummer eins stehen, wenn sich der Aufwärtstrend so weiter fortsetzt."
    Auf den weiteren Plätzen bei den Mädchen sind übrigens Emma, Sophia, Lina, Ella, Mila, Clara und Lea gelandet. Bei den Jungs haben es noch Finn, Leon, Elias, Paul, Henry, Luis und Felix in die Top-Ten geschafft. Die beliebtesten Zweitnamen waren 2020 Sophia, Marie und Maria sowie Alexander, Elias und Maximilian.......Für die Statistik hat Bielefeld Daten aus 465 Orten ausgewertet. Sie entsprechen etwa 23 Prozent aller im Jahr 2020 geborenen Kinder. Eine ähnliche Statistik mit nach eigenen Angaben rund 90 Prozent aller Daten von den Standesämtern gibt auch die Gesellschaft für Deutsche Sprache heraus. Sie hatte in einer Prognose Mitte Dezember Emil und Lena mit den besten Chancen für die vorderen Plätze bundesweit gesehen.

    Beliebteste Vornamen 2020: Ben und Emma sind vom Thron gestoßen - Panorama - SZ.de (sueddeutsche.de)



    ....und wie jedes Jahr reibt sich der denkende Mensch die Augen. Angesichts der Tatsache, dass mittlerweile 50% der Neugeborenen nichtdeutscher Herkunft sind, fragt man sich natürlich, warum sich das nicht in diesem Ranking bemerkbar macht. Offensichtlich ist dem Datenerheber mehr daran gelegen, die Realitäten zu verschleiern. Auf Anweisung der Politik?
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    15.666
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Beliebteste Vornamen 2020

    Die Politik will den Bürger sicher nur „gaaanz laangsaaam" mit den Realitäten vertraut machen, um ihm ein schockierendes Erwachen zu ersparen.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.742


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Beliebteste Vornamen 2020

    Bis es dann zu spät zum Umkehren ist.

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.524


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Beliebteste Vornamen 2020

    In Hamburg heißen die Babys so............

    Hamburg - Die Namen Emilia und Henry liegen im Jahr 2020 bei den Hamburgern ganz hoch im Kurs!

    Bundesweit standen die Namen Mia und Noah an erster Stelle, wie Vornamen-Experte Knud Bielefeld am Mittwoch in seiner Statistik veröffentlichte.

    In Hamburg folgen auf den Plätzen zwei und drei die Namen Hannah und Mila sowie Emil und Finn. 2019 hatten Hannah, Emilia und Emma sowie Finn, Leon und Luis das Rennen gemacht.

    Besonders typisch für die Hanseaten sind in diesem Jahr die Namen Fiete, Jonte, Piet, Alma, Ava und Carla.

    Um seine Statistik zu erheben, analysierte Bielefeld mit seinen Helfern die Babygalerien von Geburtskliniken sowie Amtsblätter von insgesamt 465 Orten.

    https://www.bild.de/regional/hamburg...0300.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #5
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.836


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Beliebteste Vornamen 2020

    Ich weiß, wenig OT und ein wenig sadistisch:
    Die neuen beliebten Vornamen im nächsten Jahr sollten lauten:
    Heiko, Jens, Angela, Markus, Olaf, Horst, Peter, Christine, Annegret, Hubertus, Franziska, Julia, Svenja.... kommen noch einige dazu, allerdings versagen mir an dieser Stelle die Buchstaben.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  6. #6
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.524


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Beliebteste Vornamen 2020

    Das Märchen wird dreist weitererzählt und die beliebtesten Vornamen in Berlin sind keine islamischen. In der Rangliste der ersten 10 Namen kommt kein Ali oder Mohammed vor. Es scheint fast so zu sein, dass die Migranten allesamt kinderlos bleiben. Was sollen diese ganzen Lügen? Die Gesellschaft für deutsche Sprache kommt mit ganz anderen Ergebnissen und hatte im letzten Jahr den Namen Mohammed als den am häufigsten vergebenen Namen in Berlin. Wie verlogen diese "Statistik" des Herrn Bielefeld ist, zeigen dann die nicht so gerne in den Medien thematisierten offiziellen Ranglisten. In Berlin lässt sich diese Statistik nur bis zum Jahr 2017 nachvollziehen und siehe da: Ali und Mohammed liegen einsam an der Spitze der beliebtesten Vornamen. Mohammed gibt es in diversen Variationen, die in den Statistiken einzeln aufgelistet sind. Achmed, Mehmet, Muhamad sind nur Variationen des Namens Mohammed und der liegt damit unangefochten auf Platz 1
    Was treibt den Initiator der Namenslisten, Knud Bielefeld, eigentlich an, mit diesen Lügen die Leute zu verarschen?
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #7
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    15.666
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Beliebteste Vornamen 2020

    Was treibt den Initiator der Namenslisten, Knud Bielefeld, eigentlich an, mit diesen Lügen die Leute zu verarschen?
    Die schwarze Binde vor den Augen des deutschen Michel soll möglichst lange beibehalten bleiben.
    Wenn sie eines bösen Tages entfernt wird, werden ihm allerdings die Augen im wahrsten Sinne des Wortes aufgehen.
    Aber dann dürfte es zu spät sein.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  8. #8
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.524


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Beliebteste Vornamen 2020

    Na bitte. Die offizielle Statistik lügt........


    Mohammed ist erneut häufigster Jungenname in Berlin

    BERLIN. Mohammed war auch im vergangenen Jahr in Berlin der am häufigsten vergebene Jungenname für Neugeborene. Wie die Gesellschaft für deutsche Sprache e.V. mitteilte, lag er vor Noah und Henry auf Platz 1. Mohammed führt damit das dritte Jahr die Rangliste der beliebtesten Jungennamen in Berlin an. Der am häufigsten vergebene Mädchenname in der Hauptstadt war 2020 Hanna, gefolgt von Charlotte und Mia.

    In Bremen landete Mohammed ebenfalls unter den drei beliebtesten Jungennamen. Hier fiel er jedoch von Platz 1 im Vorjahr hinter Noah und Elias auf Platz 3. In den restlichen 14 Bundesländern schaffte es Mohammed nicht in die Top-Drei-Namensliste.

    Mohammed weltweit häufigster männlicher Vorname
    Laut der Gesellschaft für deutsche Sprache ist Mohammed der beliebteste männliche Vorname in der gesamten islamischen Welt, was ihn auch weltweit zum häufigsten männlichen Vornamen macht. „In Deutschland tritt er vermehrt erst seit den 1980er-Jahren auf. Seit einigen Jahren gehört er in einigen Bundesländern zu den häufigsten zehn Jungennamen. Insgesamt belegt er Platz 24 der beliebtesten Namen in Deutschland.“

    Deutschlandweit waren 2020 Noah, Leon und Paul die häufigsten Jungennamen bei Neugeborenen. Bei den Mädchen setzten sich Emilia, Hanna und Emma durch. (krk)


    https://jungefreiheit.de/politik/deu...orname-berlin/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mia und Ben sind die beliebtesten Vornamen
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2019, 12:05
  2. Die beliebtesten Vornamen
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.04.2017, 09:03
  3. Mohammed ist der beliebteste Vorname – derStandard.at
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 20:31
  4. Die beliebteste Säule des Islam
    Von Kybeline´s News im Forum Umfragen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.10.2009, 22:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •