Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.766


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Wo waren diese Schlagzeilen vor 15 Jahren ?

    Es ist schon fast eine echte Zäsur, was dieser Tage an Berichten über die Islamisierung Europas in einzelnen Medien auftaucht ! Nur neu sind diese wahrlich nicht und wie grade wir hier im Forum bzw in den ehemaligen Foren Reconqusita/ Grüne Pest bezeugen können, ist das alles immer und immer wieder der Politik und ihren Vertretern erzählt worden.Nun genutzt hat es nicht und heute stehen wir kurz vor einem neuen Zeitalter der Bürgerkriege und ich befürchte immer mehr das wir aufgeklärten Europäer diesen verlieren werden !!!

    https://www.welt.de/politik/deutschl...s-ankommt.html

    https://www.welt.de/politik/article2...elkermord.html

    und hier ein Artikel von 2017 der wieder den Beschichtigern die Bühne freigibt :

    https://www.deutschlandfunk.de/migra...icle_id=406693
    Geändert von ryder (10.12.2020 um 15:42 Uhr)
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  2. #2
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.799


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wo waren diese Schlagzeilen vor 15 Jahren ?

    Zitat Zitat von ryder Beitrag anzeigen
    Es ist schon fast eine echte Zäsur, was dieser Tage an Berichten über die islamisierung Europas in einzelnen Medien auftaucht ! Nur neu ist sind diese wahrlich nicht und wie grade wir hier im Forum bzw in den ehemaligen Foren Reconqusita/ Grüne Pest bezeugen können, ist das alles immer und immer wieder der Politik und ihren Vertretern erzählt worden.Nun genutzt hat es nicht und heute stehen wir kurz vor einem neuen Zeitalter der Bürgerkriege und ich befürchte immer mehr das wir aufgeklärten Europäer diesen verlieren werden !!!

    https://www.welt.de/politik/deutschl...s-ankommt.html

    https://www.welt.de/politik/article2...elkermord.html

    und hier ein Artikel von 2017 der wieder den Beschichtigern die Bühne freigibt :

    https://www.deutschlandfunk.de/migra...icle_id=406693
    Der Deutschlandfunk betätigt sich traditionell als Propagandarohr für den Islam. Vielleicht hängt dies mit seinem Sitz in Köln und mit seiner Gründung durch die ARD zusammen. Die Chefredakteure des Deutschlandfunks bieten das entsprechende Bild: Journalistenschule München, SDR-, SWR, ARD, Gewerkschaft, SPD, NDR, Kölner Stadtanzeiger, MDR, BR und privat auch als Flüchtlingspate.

    Die Chefredakteure im Einzelnen:

    Chefredakteure
    1994–2006: Rainer Burchardt
    März 2006–Mai 2008: Dieter Jepsen-Föge
    Juni 2008–März 2012: Stephan Detjen
    seit April 2012: Birgit Wentzien

    Über sie in chronologiescher Reihenfolge:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Rainer_Burchardt

    https://de.wikipedia.org/wiki/Dieter_Jepsen-F%C3%B6ge

    https://de.wikipedia.org/wiki/Stephan_Detjen

    https://de.wikipedia.org/wiki/Birgit_Wentzien
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  3. #3
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.766


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wo waren diese Schlagzeilen vor 15 Jahren ?

    Wie können die linken Akteure nur annehmen das sie schadlos bleiben ? Aufklärung, Frauenrechte, Schwulenrechte usw, das alles steht doch glasklar auf dem Spiel. Und mal ganz materialistisch gedacht doch auch die unzähligen gutbezahlten Jobs abseits der echten Arbeit,denn die Geldtöpfe werden sich schnell leeren !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.425


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wo waren diese Schlagzeilen vor 15 Jahren ?

    Zitat Zitat von ryder Beitrag anzeigen
    Wie können die linken Akteure nur annehmen das sie schadlos bleiben ? Aufklärung, Frauenrechte, Schwulenrechte usw, das alles steht doch glasklar auf dem Spiel. Und mal ganz materialistisch gedacht doch auch die unzähligen gutbezahlten Jobs abseits der echten Arbeit,denn die Geldtöpfe werden sich schnell leeren !!!
    Linke haben die Konsequenzen ihres Handelns nie erkannt. Da stehen sich Realität und Ideologie unversöhnlich gegenüber.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wenn Trump vor 100 Jahren regiert hätte, dann wären die USA um diese ... - Huffington Post Deutschland
    Von open-speech im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.01.2017, 11:18
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.01.2017, 01:56
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 16:30
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.12.2009, 18:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •