Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.522
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Wieder ein Ereignis, das sicher mit dem Islam nichts zu tun hat?

    In einer Fußgängerzone in Trier hat ein Auto mehrere Menschen erfasst und nach ersten Erkenntnissen mindestens zwei von ihnen tödlich verletzt. Der Fahrer des Wagens sei festgenommen worden, teilte die Polizei Trier am Dienstag auf Twitter mit. Das Auto sei sichergestellt worden.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  2. #2
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.762


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Auto rast in Fußgängerzone - Mindestens zwei Tote - Fahrer festgenommen

    Auto rast in Fußgängerzone - Mindestens zwei Tote - Fahrer festgenommen

    In Trier hat es einen Vorfall mit einem Auto gegeben. Das Fahrzeug raste in die Fußgängerzone und verletzte ersten Angaben zufolge mindestens zei Tote geben.

    https://www.swp.de/panorama/trier-am...-53492500.html

    Ich stelle das Thema in die Rubrik "Islam-Terrorismus", weil es sehr stark darauf hindeutet. Sowohl vom Vorgehen her, wie auch der Berichterstattung "ein Mann wurde verhaftet".

    @Cherusker: Du warst schneller.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  3. #3
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.255


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wieder ein Ereignis, das sicher mit dem Islam nichts zu tun hat?

    War aber anscheinend ein besoffenes ... (1,4 Promille) der schon die letzten Tage im überlassenen SUV genächtigt hatte - also vielleichtkein Job, keine Wohnung deswegen Amok ?
    Scheint bis jetzt keinen Mihigru zu haben - hier geboren , deutscher Vorname...

    Reichen denn der importierte Terror nicht ? Müssen jetzt auch Biodeutsche durchdrehen und Leute wahllos umbringen ?


    Furchtbar ...

  4. #4
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.762


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wieder ein Ereignis, das sicher mit dem Islam nichts zu tun hat?



    Wer es auch immer war, es gibt keine Entschuldigung für Mord. Ob er nun sein Leben oder die Welt hasst, oder sich beleidigt fühlt, weil andere glücklicher sind. Er widersetzte sich angeblich der Verhaftung. Hat er denn mit seinem eigenen Leben abgeschlossen? Der getötete Säugling war angeblich 9 Wochen alt.

    Hier ist das Motiv noch unklar. Bei anderen Taten, die sich vor kurzem in Frankreich und Österreich ereigneten, war das Motiv "verletzte Religiöse Gefühle", oder "Hass auf die westliche Zivilisation".
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  5. #5
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    41.900


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wieder ein Ereignis, das sicher mit dem Islam nichts zu tun hat?

    Natürlich habe ich auch im ersten Moment an ein islamisches Motiv gedacht, als ich davon hörte. Man wird abwarten müssen, was die Behörden zum Fall sagen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #6
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.557


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wieder ein Ereignis, das sicher mit dem Islam nichts zu tun hat?

    Trotzdem, derlei Taten waren bis vor einigen Jahren durch Biodeutsche absolut undenkbar! Das soll jetzt beileibe nichts entschuldigen, aber es sieht trotzdem für mich nach "abgeschaut" aus!
    "...und dann gewinnst Du!"

  7. #7
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.522
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wieder ein Ereignis, das sicher mit dem Islam nichts zu tun hat?

    Zitat Zitat von Clark Beitrag anzeigen
    Trotzdem, derlei Taten waren bis vor einigen Jahren durch Biodeutsche absolut undenkbar! Das soll jetzt beileibe nichts entschuldigen, aber es sieht trotzdem für mich nach "abgeschaut" aus!
    Der Titel war ironisch gemeint. Natürlich ist das Attentat moslemisch motiviert, was man aber sicher mit allen Mittel zu verschleiern suchen wird.

    Auf jeden Fall klingt die offiziöse Bezeichnung „In Deutschland geborener Einheimischer mit deutscher Staatsangehörigkeit“ reichlich verschwurbelt.
    Geändert von Cherusker (02.12.2020 um 10:44 Uhr)
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  8. #8
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.255


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wieder ein Ereignis, das sicher mit dem Islam nichts zu tun hat?

    >Auf jeden Fall klingt die offiziöse Bezeichnung „In Deutschland geborener Einheimischer mit deutscher Staatsangehörigkeit“ reichlich verschwurbelt.

    Nein - das Problem ist doch:

    wenns heißt: Mann mit deutscher Staatsangehörigkeit: wird erst recht nachgefragt denn man weiß ja, wie die Pässe rausgeschnalzt werden an Menschen die noch nicht so lang hier leben...

    Wenns heißt: deutscher Mann: genau das gleiche - denn sobald einer den Deutschen Paß erhält, ist er deutsch - auch jedes Kind welches hier geboren wird, bekommt den deutschen Paß - auch wenns die Eltern gestern erst hierhergekommen sind.

    Wir haben hier sehr viele Menschen hier, die offiziell Deutsch sind, deutsche Staatsangehörigkeit haben - die auch teilweise in der 2 Generation schon hier geboren sind.


    Wie soll denn die Presse deutlichmachen daß es ein Biodeutscher ist also ohne Mighigrund wenn die von mir gemacht Formulierung evt. nicht politisch korrekt ist ?

    Wir haben ja schon lange und nicht erst seit 2015 Menschen im Land die in 2 Generation hier geboren sind - also gebürtige Deutsche, auch deren Eltern hier gebürtig, die sich aber selbst eher nicht zu uns "Kartoffeln" zugehörig fühlen.

    Von daher kann ich schon da Problem der Presse erkennen wenn sie nicht wissen, wie sie politisch korrekt bezeichnen müssen , wenn der Täter ein wie ich es nenne "Autochtoner" oder "Biodeutscher" ist.

  9. #9
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.762


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wieder ein Ereignis, das sicher mit dem Islam nichts zu tun hat?

    Gibt es ein besseres Bild des Täters?
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  10. #10
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    41.900


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wieder ein Ereignis, das sicher mit dem Islam nichts zu tun hat?

    Auf jeden Fall ist die Tat ein Fest für die Islamfreunde, die nun wieder etwas zum relativieren islamisch motivierter Taten haben.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.01.2017, 15:36
  2. Wieder nichts - NZZ Online
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.10.2011, 03:34
  3. Wieder neuer Papistenskandal-Nichts gelernt
    Von Kahina im Forum Religionsdiskussionen - Gläubige, Ungläubige, Weltanschauungen (Islam ausgenommen)
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 12:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •