Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    41.712


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Schwarzer Aktivist ruft zu Mord an Weiße auf

    Senegalesischer Anti-Rassismus-Aktivist: »Es ist notwendig, den weißen Mann zu töten!«









    Dabei ist Mamadou Ba nicht irgendwer – er ist Mitgründer des „Europäischen Netzwerks gegen Rassismus“!
    »Notwendig, den weißen Mann zu töten«

    Mamadou Ba hat senegalesische Wurzeln. Er leitet SOS Racismo, eine „anti-rassistische“ Organisation in Portugal. Am 21. November nahm er an einer Internet-Konferenz mit dem Titel „Rassismus und das Vorrücken der Hassrede in der Welt“ teil.

    Im Laufe der Konferenz sagte Ba, Widerspruch sei ein wichtiger Teil der Arbeit, „doch im Kampf gegen Hassrede ist es am wichtigsten, ein neues Narrativ aufzustellen“. Im Klartext: Das Geschichtsbild soll verändert werden, um den „Weißen Mann“ zum Täter und alle anderen zu seinen Opfern zu erklären.



    Und dann sagte er: „Es ist notwendig, den weißen Mann, den Mörder, den Kolonisator und Rassisten zu töten“, um „den sozialen Tod der schwarzen, politischen Sache abzuwenden.“
    Verstrickungen nach Deutschland

    Mamadou Bas Organisation SOS Rascimo ist Gründungsmitglied des Europäischen Netzwerks gegen Rassismus. Zu diesem Netzwerk gehören über 600 Organisationen aus fast allen europäischen Staaten und der Türkei. Allein in Deutschland sind es zwölf: Darunter der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB), der auch den deutschen Sprecher des Netzwerkes stellt, und der Zentralrat Deutscher Sinti und Roma.


    Das Netzwerk hat zum Ziel, auf nationaler und internationaler Ebene anti-rassistische Organisationen zu vernetzen und die EU-Gesetzgebung im Sinne einer migrationsfördernden Politik zu beeinflussen.
    »Wir haben geschworen, den Weißen zu töten!«

    Ba ist nicht das erste Anti-Rassismus-Aushängeschild, das mit mörderischen Forderungen schockiert. Wiederholt haben BLM-Aktivisten in den USA und Großbritannien gefordert, Weiße und Polizisten zu töten.

    Senegalesischer Anti-Rassismus-Aktivist: »Es ist notwendig, den weißen Mann zu töten!« (flinkfeed.com)
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.480
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schwarzer Aktivist ruft zu Mord an Weiße auf

    Name:  Mahatmu.jpg
Hits: 45
Größe:  216,4 KB

    »Wir haben geschworen, den Weißen zu töten!«
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.739


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schwarzer Aktivist ruft zu Mord an Weiße auf

    "Anti-Rassismus" ist ein Codewort für Anti-Weissen-Rassismus. Das ist schon seit Jahren bekannt. Und er vertritt nur die "kritische Rassentheorie", wenn er sagt: "Das Geschichtsbild soll verändert werden, um den „Weißen Mann“ zum Täter und alle anderen zu seinen Opfern zu erklären."

    So einfach wird die Welt in Schwarz und Weiss aufgeteilt, in "Gut" und "Böse". Die Bewertung von "Gut" und "Böse" erfolgt nicht über "gute" oder "böse" Taten, sondern alleine über die "gute" oder "böse" Rasse. Und hier gehts alleine gegen die "Weissen", auf der anderen Seite stehen "alle Anderen" - dia angeblich "Opfer" seien.

    Ich hoffe den "Linken" ist bewusst, was geschieht, wenn sie diesen Rassismus weiter fördern. Es wird Mord und Totschlag und Genozid geben.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  4. #4
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.739


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schwarzer Aktivist ruft zu Mord an Weiße auf

    Was sagt das über diese Organisation aus, wenn sie die Hautfarbe zum Verbrechen erklärt?

    Was sagen die „Anti-Rassisten“dazu? Wer spaltet die Gesellschaft? Wer hetzt?
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  5. #5
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.542


    4 out of 4 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schwarzer Aktivist ruft zu Mord an Weiße auf

    Man hört bezüglich solcher und ähnlicher Aussagen sogenannter Aktivisten im gesamten Mediendschungel nur ohrenbetäubendes Schweigen. Man stelle sich das Ganze einmal umgekehrt vor! Meine Güte . . !
    "...und dann gewinnst Du!"

  6. #6
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.242


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schwarzer Aktivist ruft zu Mord an Weiße auf

    Man hört bezüglich solcher und ähnlicher Aussagen sogenannter Aktivisten im gesamten Mediendschungel nur ohrenbetäubendes Schweigen. Man stelle sich das Ganze einmal umgekehrt vor! Meine Güte . . !

    Umgekehrt gäbs eine Lichterkette von Flendsburg bis Garmisch...

    Das Morden in Südafrika wird ja auch nahezu todgeschwiegen.

  7. #7
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    1.619


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schwarzer Aktivist ruft zu Mord an Weiße auf

    Zitat Zitat von Narima Beitrag anzeigen
    Man hört bezüglich solcher und ähnlicher Aussagen sogenannter Aktivisten im gesamten Mediendschungel nur ohrenbetäubendes Schweigen. Man stelle sich das Ganze einmal umgekehrt vor! Meine Güte . . !
    Umgekehrt gäbs eine Lichterkette von Flendsburg bis Garmisch... Das Morden in Südafrika wird ja auch nahezu todgeschwiegen.
    die extrem selektive Wahrnehmung der Wirklichkeit stellt geradezu eine Markenzeichen linken 'Denkens' dar. Man muss ja auch so 'denken', um 'sozialkritisch' gewisse Aspekte derselben zu kritisieren und andere als 'Opfer' zu stilisieren. In diesem Fall handelt es sich um billige Rassenhetze gegen die sog. 'weiße Rasse'. Würde man das Morden in Südafrika ebenso thematisieren, dann wäre nicht länger eine Gruppe, sondern der Mensch an-sich das Problem, so wie es die Weisheit des judäo-christlichen Weltbildes immer schon konstatiert.

  8. #8
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    41.712


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schwarzer Aktivist ruft zu Mord an Weiße auf

    Und die Hexenjagd auf Weiße geht weiter........

    Der YouTube-Kanal „Cut“ ist für seine Videos über Mode, Dating und Trinkspiele bekannt. Jetzt haben die Macher sich an einem politischen Video versucht – und das ging ziemlich nach hinten los.
    Was können Weiße besser?
    Das Video ist Teil des Formates „Keep it 100“. Darin bekommen 100 Personen eine Frage gestellt, die absichtlich provokant ist und vermeintliche Tabus brechen soll. Bisherige Beispiele: „Wie viele Sexualpartner hattest du?“ oder „Machst du Butt-Stuff?“.
    In diesem Falle wurden 100 Afroamerikaner gefragt, worin weiße Menschen ihrer Meinung nach überlegen seien. Dabei ist schon die Formulierung der Frage beachtenswert, denn die Schwarzen wurden nicht etwa gefragt, worin Weiße „besser“ (better), sondern „überlegen“ (superior) seien. Eine klare Anspielung auf das bekannte Schlagwort „White Supremacy“.

    Ist das noch lustig oder schon Hass?
    Die Antworten lassen sich etwa so zusammenfassen: ein viereinhalb-minütiger Vortrag altbekannter und abgedroschener Stereotype über Weiße.

    So gut wie alle Dinge, die sie angeblich „besser“ können, sind negativ. Beispiele lauten unter anderem: fades Essen kochen, muffig riechen, unsicher sein, ignorant sein, Idioten sein, empathielos sein, lügen, stehlen, betrügen, manipulieren, Gewalt, Völkermord, Zerstörung von Menschlichkeit…

    Weiße: Eine Gruppe von langweiligen Weicheiern?
    Die wenigen guten Eigenschaften, in denen Weiße ebenfalls überlegen sein sollen, werden dagegen belächelt: Haustiere lieben, Müsli machen, Thunfischauflauf kochen, extremer Wassersport, und Spaß haben.
    Der Elefant im Raum: Was für eine Empörung würde das Video auslösen, wären die Ethnien vertauscht? Dies scheinen auch viele YouTube-Nutzer zu denken, denn das Video wurde katastrophal schlecht bewertet: 164.000 Dislikes – gegenüber gerade einmal 9500 Likes.
    Auffällig: Das Video bleibt online. Offenbar kein Verstoß gegen die in anderen Kontexten immer restriktiveren Gemeinschaftsrichtlinien von YouTube.

    https://flinkfeed.com/weisse-stinken...haftsstandards
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  9. #9
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.567


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schwarzer Aktivist ruft zu Mord an Weiße auf

    Dann sollten wir tunlichst schauen, nicht zuviele Schwarze nach Deutschland zu lassen, um Rassenunruhen künftig zu vermeiden.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  10. #10
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.242


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schwarzer Aktivist ruft zu Mord an Weiße auf

    Was mich momentan extrem nervt: Fast jede Werbung ist eine Huldigung an unsere Menschen die noch nicht so lange hier leben...

    Egal ob da eine Tochter zu sehen ist die jedes Jahr einen anderen Typen hat, die zahlreichen gezeigten Familien wo Paps der maximalpigmentierte ist, Mama weiß, Kinder stark pigmentiert... Überall das gleiche Bild in der Werbung: Familie : da muß mind. ein Maximalpigmentierter zu sehen sein - entweder mit der Tocher oder der Mama...

    Maximalprigmentierte Frauen sieht man in der Werbung nun auch sehr häufig- aber immer ohne Partnerbezug - also nicht das "idyllische Bild" - weißer Mann mit schwarzer Frau sondern meist schwarze Frau alleine als starke, coole Frau...

    Werbung wo weißer Mann schwarze Frau hat hab ich bisher nur EINMAL gesehen - weiß nicht mehr , was da beworben wurde, aber der weiße Trottel hat der Schwarzen ein Schachterl mit Ring angeboten - Hochzeitsantrag...

    Bei der Leerdammerwerbung wirds denk ich noch einen Shitstorm geben: Maximalpigmentierter gammelt auf Sofa und merkt dann, Frau die arbeitet um sein Leben zu finanzieren kommt bald nach Haus - dann wird schnell eine Fertigfraß hingestellt und die Familie ist glücklich weil er es geschafft hat, Fertigfraß auf den Tisch zu bringen..

    Wäre doch viel besser würde man den Maximalpigmentierten zeigen wie er zig Handtaschen/Geldbörsen findet, aufs Fundbüro bringt und dann wegen dem Streß dann einen Fertigfraß präsentiert - anstatt nur faul auf der Couch zu hängen. Aber ich bin sicher, "Leerdammer" wird das noch nachbessern ^^

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2016, 09:10
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2016, 07:59
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2016, 07:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •