Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    41.712


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Hamburg bald ohne Strom?

    Die Grünen jubeln, der Wirtschaft wird Angst und Bange............

    Mit der Ankündigung, das Kohlekraftwerk Moorburg in Hamburg stillzulegen, überraschte Vattenfall nicht nur seine eigenen Manager in Deutschland. Denn nun sorgt sich die Wirtschaft um eine sichere Stromversorgung.
    Anfang September gab der schwedische Energiekonzern bekannt, sein Kraftwerk Moorburg Mitte 2021 stilllegen zu wollen – eines der größten und modernsten Steinkohlekraftwerke der Welt, das erst 2015 ans Netz gegangen war.
    Für die Stilllegung hat Vattenfall das Kraftwerk bei einer Auktion der Bundesnetzagentur angemeldet, zermürbt von jahrelangen Kämpfen um das Werk mit Umweltverbänden, Bürgerinitiativen und Grünen. Der Hamburger Wirtschaft, speziell der Industrie, bringt der Vattenfall-Plan neue Unsicherheit in wirtschaftlich schwieriger Zeit. Jetzt werden konkrete Forderungen an den Senat gestellt......https://www.welt.de/regionales/hambu...-Blackout.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.480
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hamburg bald ohne Strom?

    Was braucht man auch Kohlekraftwerke, wo doch jeder weiß, daß Strom aus den Steckdosen kommt!
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.741


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hamburg bald ohne Strom?

    Soll die Industrie nach Polen und nach Ungarn auswandern. Währenddessen wird im Westen die Therapie-, Belehr- und Betreuungsgesellschaft erschaffen. Bis man merkt, dass damit nichts produziert wird und der Mensch mehr zum Leben benötigt als Geschwätz. Dass sich gewachsene Zivilisation und Kultur nicht durch traumtänzerisches Geschwätz ersetzen lassen.

    Ich freue mich auf den Tag der Erkenntnis.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  4. #4
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.480
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hamburg bald ohne Strom?

    Zitat Zitat von abandländer Beitrag anzeigen
    Soll die Industrie nach Polen und nach Ungarn auswandern. Währenddessen wird im Westen die Therapie-, Belehr- und Betreuungsgesellschaft erschaffen. Bis man merkt, dass damit nichts produziert wird und der Mensch mehr zum Leben benötigt als Geschwätz. Dass sich gewachsene Zivilisation und Kultur nicht durch traumtänzerisches Geschwätz ersetzen lassen.

    Ich freue mich auf den Tag der Erkenntnis.
    Ob dieser Tag ein Grund zur Freude sein wird, ist höchst zweifelhaft. Denn dann wird es zur Umkehr zu spät sein.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  5. #5
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.741


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hamburg bald ohne Strom?

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Ob dieser Tag ein Grund zur Freude sein wird, ist höchst zweifelhaft. Denn dann wird es zur Umkehr zu spät sein.
    Ich bin etwas optimistisch ins Jahr gestartet, aber nun geh davon aus, dass es für eine Umkehr zu spät ist. Vielleicht bin ich pessimistisch. Gerichte und Gesetze zählen nicht mehr, nur noch was die Medien "behaupten".

    Und weil man den Menschen heute Krieg als Frieden verkaufen kann und Sklaverei als Freiheit, Rassismus und Sexismus als Emanzipation. Orwells 1984 ist schon lange und weitläufig bekannt - wer das Buch nochmals lesen würde, könnte glauben, dass es die Gegenwart beschreibt.

    Es ist zwar nicht INGSOC, sondern eher Transatlantischer SOC, das Logo passt allerdings ... Die BLM, Plack Power Faust trifft auf die Stay Woke Faust und sie umschlingen sich. Um etwas Öko-Gaia-Symbolik und einen Halbmond müsste es noch ergänzt werden.

    https://upload.wikimedia.org/wikiped..._from_1984.svg

    Der Tag wird womöglich eine reinigende Wirkung haben.
    Geändert von abandländer (25.11.2020 um 07:13 Uhr)
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  6. #6
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.567


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hamburg bald ohne Strom?

    Und wenn Hamburg auch ohne Strom ist, ist es doch nicht ohne Wasser! Vielleicht kann man die Bevölkerung Hamburgs zum Wassertretbootfahren im Hafen zur Stromeinspeisung verpflichten? Eine Idee, die die Grünen aufgreifen könnten.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  7. #7
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.242


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hamburg bald ohne Strom?

    Wohne zwar nicht in Hamburg sondern in Bayern - aber wir haben, nachdem wir die 1 Coronafälle hatten, Generatormäßig aufgestockt da wir zwar einen Generator schon hatten, aber der etwas schwächelt und ich den dank "Schnurzuganschmeißen" nicht gestartet bekomme. Jetzt haben wir einen 5 kW Generator den ich perKnopfdruck starten kann. Kleine Liste wie ich erst Stromversorgung trennen, aussichern, den Geneator ans Hausnetz bekomme ist vorhanden und wird alle 2 Monate geübt damit auch eine Funktionsprüfung vorhanden ist. Der Generator den wir eigentlich ursprünglich kaufen wollten kostete 5 Tage vorher noch 1500 E weniger - aber da ging keiner ran als mein Mann in der Firma die den herstellte, Nachfragen hatte. Haben dann ein anderes Modell genommen.

    Viele bedenken eins nicht: die Ölheizung braucht Strom damit sie funktioniert - geht ja nicht nur um Licht, Kühltruhenfunktionalität... Wir haben uns beim Generator für ein Modell entschieden was auch mit Heizäl funktioniert und den 5000l Heizöltank volltanken lassen...

    Für kleine Ausfälle die wir hier aufm Land eh alljährlich haben - mal nur halbe Stunde, mal bis zu 4h kann also problemlos alles mit Strom versorgt werden - in einem echten längerdauernden Notfall wäre sichergestellt daß es im Haus warm bleibt da die Heizung weiter funktioniert und daß man so Zeit gewinnt um die Kühltruhen weiterzuversorgen bzw um das Fleisch etc was drin ist, dann auch alles einkochen/einwecken,räuchern, dörren zu können (wichtig hierfür: Kenntnisse sollten vorher schon da sein und auch genug Einmachgläser etc).

  8. #8
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.542


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hamburg bald ohne Strom?

    @Narima

    Habe mich auch mal nach diversen Generatoren erkundigt und der Tenor war, dass es wohl nicht so einfach wäre, so ein Teil an den Stromkreis eines (moderneren) Hauses anzuschließen, sprich, ein Laie könne das angeblich nicht.
    Wir haben eine Wärmepumpe samt Fußbodenheizung im Haus, komplett ohne Ofen (habe ich schon bereut!). Sollte da mal länger der Strom ausfallen hocken wir zum einen im Kalten und zum anderen friert uns die Fußbodenheizung ein. Ich wäre da schon interessiert zu erfahren, ob das nun stimmt oder ob es nur eine Preisfrage bzgl. des Generators ist.
    "...und dann gewinnst Du!"

  9. #9
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.242


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hamburg bald ohne Strom?

    Mit Fußbodenheizung kenn ich mich nicht aus - also unser NEUER 5 kw Generator schaffts problemlos unsere Kühltruhe groß, 2 Gefrierschränke (Tischhöhe), Gefrierschrank groß (also so ein Teil was wie ein normaler Haushaltskühlschrank ist - ca 1,60m ?) + 2 Kühlschränke (1,80 m - ich bin 1,65 groß und die sind höher), + Licht in Küche, Flur, Wohnzimmer + 2 PCs + Heizung möglich zu machen.

    Bei unserem früheren 2 KW Modell war das Problem daß der ANSCHALTSTROM ein Problem darstellte -wenn man also bei Tageslicht, Sommer den Stromausfall nciht gleich bemerkte da man eh im Garten was ohne Strom erledigte dann manche Verbraucher vom Generator nehmen mußte da die Geräte wenn sie alle satt Strom ziehen dank dann den Generator in die Knie zogen) . Da konnte man nur vorsichtig zuschalten so daß nicht alle Geräte gleichzeitig satt Strom ziehen. Sry, bin kein Elektriker, mein Mann hat mir das nur erklärt ^^.

    Das Problem ist meist nicht die Dauerlast sondern die Einschaltlast wenn Geräte "was tun müssen". Sprich; im Normalbetrieb hast eine Last die man sich anzeigen lassen kann wenn man Meßgeräte verwendet - ich atm hier im Haus eine Last von 1336 W - es ist kalt - die Heizung muß mehr arbeiten, es ist dunkel, hier im Raum ist Licht..
    Hab ich Backofen/Waschmaschine und Trockner auch laufen, dann hab ich auch schon 3000 W auf der Anzeige gehabt - ist Sommer - das eine Solarpanel speist ein, nur meine Gefrierschränke,Truhen, 2 Rechner sind an, dann hab ich eine Last von 800 W.

    Je länger Kühl/Gefriergeräte vom Netzt getrennt waren, desto heftiger ist der Einschaltstrom- bemerktst es gleich, ist die Temperatur noch nicht gesunken - es springen nicht alle 3 gleich an und ziehen Saft. Die Dinger ziehen ja nicht kontinuierlich Saft sondern haben einen Regler - die springen dann an, wenn die Temperatur nicht mehr im gewünschten Bereich ist - solange das paßt, ziehen die keinen nennenswerten Strom - die Beleuchtung von Lämpchen ignoriere ich mal.

    Anschließen ist kein Hexenwerk, das bekomme ich als Frau auch hin : wichtig nur: ERST Aussichern - dann Generator anstecken - wenn Strom wieder da (sieht man bei öffentlichen Laternen - nicht beim Nachbarn gucken der hier aufm Land auch einen Generator hat^^) , Generator vom Netz nehmen und wieder einsichern - sonst ist der Generator im A - wenn der eingesteckt ist und sich das E-Werk wieder einschaltet ^^.

    Wie die Einsteckdose angeschlossen wird, bin ich überfragt -hat mein Mann gemacht - aber das scheint auch kein Hexenwerk zu sein (mein Mann ist kein Elektirker) - mußt nix illegales machen- also keine Plomben irgendwo entfernen - geht alles vollkommen legal. Bei Unkenntnissen einen Elektriker zu Rate ziehen der einem eine Dose so legt daß man nur den Generator einstecken muß nachdem man das Haus vom Netzstrom getrennt hat.

    Ein Notstromaggregat ist eben Notstrom: je nach Größenorgnung kannst neben bei uns den Kühlschränken auch die Waschmaschine, Trockner laufen lassen - oder das Fing geht in die Knie wenn die Kühlgeräte dran sind und Du die Wohnzimmerbeleuchtung anschaltest.. Mir war wichtig daß im Notfall die HEIZUNG auch im Winter, Kühlgeräte weiterlaufen- je nach Problemlage bis das Problem nicht mehr vorhanden ist da der- oder wenns ein SHTF Fall ist, bis ich das Zeug in den Gefrierschränken/Kühlschrank eingeweckt, geräuchert, sonstwie verbraucht habe. Ich hatte hier im Allgäu bisher max 8 h Stromausfall - Winter bei Minusgraden.

    Schon nach 2h ohne funktionierende Ölheizung merkte man, wie es unangenehm wird... Wohl dem , der dank Gasherd warmen Tee/warme Mahlzeiten bereiten kann.

    Hab das erlebt und wir kauften uns den 1 Generator - von mir dank Schnürlziehen nicht bedienbar (bin auch zu doof eine Motorsäge mit Schnurzug zu bedienen - bekam von meinem Mann eine zum Geburtstag geschenkt die ich da ich sie nicht anschmeißen kann, noch nie benutzt hab) - da brauch ich meinen Mann oder Nachbarn zum anschmeißen - deswegen auch in diesem Jahr den Generator angeschafft wo ich nur Knopferl drücken muß damit die anspringt...

    Mag sein daß ich nur zu doof /schwach bin - aber Männer können es. m.E anscheinend besser solche Geräte zu bedienen. Entweder ich reiß die Schnur ab oder das Ding springt nicht an... Hab auch im Bekanntenkreis nur Frauen die auch genauso doof sind wie ich (gleich und gleich gesellt sich gern) - mein Mann hat sich deswegen herabgelassen meine Lösung: da muß es auch was geben was per Knopfdruck funktioniert ,dann anzuschaffen...Das Ding hat auch so eine "Erhaltensladungsgedöns" so daß es nicht wie bei meinem Motorrad ist wenn man nachm Winter starten will und die Maschine nicht anspringt (wo wir jetzt auch endlich mal so ein Gerät angeklemmt haben damit ich dieses Problem in Zukunft nimmer habe).


    Hab mich echt bemüht, das als Frau und Laie möglichst gut rüberzubekommen :) Wer es nicht kann einen Stecker zu machen wo Frau/Mann nur einstecken uns vorher aussichern muß, Elektriker rufen - falls Frau Generator bedienen muß: laßt sie Motorsäge mit Schürlzug anschmeißen: kann sie es: kann billiger Generator angeschafft werden mit Schnurzug zum starten - wenn sie wie ich das nicht schafft, leistet Euch ein Gerät was per Knopfdruck funktioniert (aussichern muß sie auch da vorher - also genaue ANleitung schreiben was zu tun ist und sie es machen lassen und alle 3 Monate mal "Ernstfall" üben lassen.

  10. #10
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.542


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hamburg bald ohne Strom?

    Super! Vielen Dank für die Erklärung! Dann werde ich mich nochmal damit befassen.
    "...und dann gewinnst Du!"

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 330.000 Haushalte ohne Strom
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.10.2017, 21:44
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.11.2015, 13:42
  3. Haus noch ohne Strom und Gas, Wasserschäden im Laden im Erdgeschoss - newsclick.de
    Von open-speech im Forum Gesellschaft - Soziales - Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 23:32
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 23:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •