Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17
  1. #11
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.611


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: "Ich fick dein Klassenbuch" - Alltag an deutschen Schulen

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Kann es noch schlimmer kommen? Ja, es wird noch viel schlimmer kommen.
    Und die, die es zu verantworten haben, schlemmen mit ihren üppigen Diäten.
    Aber der tumbe Wähler weiß von nichts und konsumiert unbeirrt Gender-Dokus und Hofberichterstattung in ARD und ZDF.
    Das wird nicht schlimmer, das wird ein totales Desaster !!! In wenigen Jahren will keiner Schuld daran gehabt haben,das wird 100% so kommen und dann werden die Schuldigen bei den "integrationsunwilligen" Deutschen gesucht und höchstwahrscheinlich z.B die AFD beschuldigt das provoziert zu haben und jede Wette,aber wirklich jede Wette, das es massenhaft Bürger gibt die das glauben, schon um vom eigenen Versagen abzulenken !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  2. #12
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    1.691


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: "Ich fick dein Klassenbuch" - Alltag an deutschen Schulen

    Zitat Zitat von ryder Beitrag anzeigen
    Das wird nicht schlimmer, das wird ein totales Desaster !!!
    da ich ja in den sog. social media ziemlich präsent bin, möchte ich erwähnen, dass die führenden Nullen und deren Claqueure praktisch durchgängig auf Hohn und Spott stoßen. Mir kommt es deshalb so vor, als ob sich das System bereits tief in der Legitimationskrise befindet.

  3. #13
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.020


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: "Ich fick dein Klassenbuch" - Alltag an deutschen Schulen

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    ...
    Der Schulleiter eines Neuköllner Gymnasiums, Tilmann Kötterheinrich-Wedekind, berichtet dem "Tagesspiegel", dass er sich vor allem darüber Sorgen mache, dass teils wichtige Grundwerte in Frage gestellt würden.
    Die (teils? wichtigen) Grundwerte werden nicht in Frage gestellt, sie existieren für diese Schüler einfach nicht.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  4. #14
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.611


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: "Ich fick dein Klassenbuch" - Alltag an deutschen Schulen

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Die (teils? wichtigen) Grundwerte werden nicht in Frage gestellt, sie existieren für diese Schüler einfach nicht.
    Eben, und das diese Tatsache schlichtweg geleugnet wird zeigt, das diese Werte offenbar nicht so wichtig sind ......
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  5. #15
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    42.984


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: "Ich fick dein Klassenbuch" - Alltag an deutschen Schulen

    Und nun ist natürlich alles wieder gut............

    Am Mittwochmorgen meldete sich die Mutter des elfjährigen muslimischen Schülers, der an der Christian-Morgenstern-Schule in Spandau einer Lehrerin mit Enthauptung gedroht hatte, bei der Schulleitung. Sie wollte ein Gespräch mit Direktorin Karina Jehniche.

    In Begleitung der Mutter war der Junge. Er hatte eine handgeschriebene Entschuldigung dabei, die überreichte er jener Lehrerin, der er am Dienstag mit Mord gedroht hatte. Die Pädagogin hatte zuvor im Unterricht auf die Bedeutung von Elterngesprächen hingewiesen und Konsequenzen für Eltern angekündigt, sollten die nicht erscheinen. Daraufhin hatte der Junge mit Enthauptung gedroht und sich dabei auf den Mord an dem französischen Lehrer Samuel Paty bezogen.

    Schwerwiegende schulische Konsequenzen für den Jungen gibt es erst mal nicht, er bleibt an der Grundschule. „Die Mutter hatte erklärt, dass zu Hause keinesfalls über Mord oder Rache für Mohammed-Karikaturen gesprochen werde“, sagte Karina Jehniche dem Tagesspiegel. „Es geht natürlich auch nicht darum, einen Elfjährigen zu kriminalisieren.............https://m.tagesspiegel.de/berlin/mus.../26614616.html

    .......nicht einmal mündlich kann sich der ansonsten doch so großmäulige 11-Jährige entschuldigen. Den Zettel dürfte sicher ein dussliger Gutmensch aus der Nachbarschaft geschrieben haben.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #16
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.891
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: "Ich fick dein Klassenbuch" - Alltag an deutschen Schulen

    Taqiyya dämpft des Moslems Frust und ähnelt der Heuchelei des Politikers.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  7. #17
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.020


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: "Ich fick dein Klassenbuch" - Alltag an deutschen Schulen

    . „Die Mutter hatte erklärt, dass zu Hause keinesfalls über Mord oder Rache für Mohammed-Karikaturen gesprochen werde“, sagte Karina Jehniche dem Tagesspiegel.
    Ach, woher hat der Junge das denn?

    Und wieso wird die Mutter abkommandiert? Normalerweise vertritt der Vater nach außen, besonders in brisanten Fällen. Das riecht nach Kampagne...

    In Begleitung der Mutter war der Junge. Er hatte eine handgeschriebene Entschuldigung dabei, die überreichte er jener Lehrerin, der er am Dienstag mit Mord gedroht hatte.
    und zwar vom Imam, denn es geht ja um die Außenwirkung der Ummah, der Gemeinschaft der (muslimischen) Gläubigen. Also hat der Imam angeordnet, diese Entschuldigung zu überbringen. Man muss ja nicht mit seiner Gesinnung hausieren gehen, die hinter den Mauern der Moschee weiterhin verbreitet wird. Noch nicht.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Muslime auch an Oberösterreichs Schulen Alltag - Krone.at
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.09.2017, 09:53
  2. Muslime sind schon Alltag in den Schulen - Krone.at
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.09.2017, 07:53
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.06.2017, 23:10
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.2013, 09:31
  5. Der Alltag in bestimmten deutschen Schulen
    Von fari14 im Forum Staat - Demokratie - Bürgerrechte
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.09.2012, 17:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •