Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    41.081


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Allahu-akbar-Rufe in Neukölln

    Islamisten-Demo in Berlin : Kehle durchgeschnitten in Nizza – „Allahu akbar“-Rufe in Neukölln

    Auf dem Hermannplatz fand ein kurzfristig angemeldeter Protest gegen die angeblich islamfeindliche Politik Frankreichs statt
    Im französischen Nizza hat ein islamistischer Attentäter auf mehrere mehrere Menschen eingestochen und einer Frau die Kehle durchgeschnitten – und in Berlin-Neukölln demonstrierten am Donnerstagabend Muslime gegen angeblich islamfeindliche Politik. Die Berliner Polizei ist in erhöhter Alarmbereitschaft.
    Laut Polizei haben rund 150 Menschen, vorwiegend Männer, an der Demonstration auf dem Hermannplatz in Neukölln teilgenommen.
    Die Kundgebung stehe im Zusammenhang mit den Auseinandersetzungen zwischen Frankreich und der Türkei, hieß es. Ermittler haben nach Tagesspiegel-Informationen unter den Teilnehmern Mitglieder der Islamisten-Szene ausgemacht.
    Am Dienstag hatte das Satiremagazin „Charlie Hebdo“ eine frivole Karikatur des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan veröffentlicht.
    Die Demonstration in Neukölln richtete sich gegen die angeblich islamfeindliche Politik von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und die Karikatur.
    [Wenn Sie alle aktuellen Nachrichten live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere runderneuerte App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.]
    Teilnehmer der Demonstration riefen laut „Allahu akbar“ und hielten Schilder mit Bezug auf den islamischen Propheten Mohammed hoch. Die Versammlung sei friedlich verlaufen, hieß es. Aber zugleich auch: Die Polizei beobachte die aufgeheizte Stimmung sehr genau.
    Es könnte Nachahmertaten geben

    Sicherheitskreise warnen vor Nachahmertaten auch in Deutschland. Der Anschlag in Nizza war der zweite binnen zwei Wochen in Frankreich, nachdem ein tschetschenische Islamist in einem Pariser Vorort den Lehrer Samuel Paty geköpft hatte. Motiv für die Tat: Der Lehrer hatte im Unterricht Mohammed-Karikaturen besprochen.
    Auch der Verband der Geschichtslehrer hatte jüngst davor gewarnt, dass aus vermeintlicher Rücksicht auf das religiöse Empfinden in bestimmten Berliner Bezirken Themen von Lehrern nicht mehr angesprochen werden.

    https://www.msn.com/de-de/nachrichte...id=mailsignout
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.355


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Allahu-akbar-Rufe in Neukölln

    Ja, für was demonstrieren die moslemischen "Männer" in Neukölln? Gegen die Gewalt im Islam, das Kopfabschneiden in Frankreich, die Entweihung einer Kirche durch ein Blutbad, das Moslems dort anrichteten? Nein, natürlich nicht, die Bluttaten sind in Ordnung. Nicht in Ordnung ist:

    Anti-Macron-Proteste in Berlin-Neukölln – Demonstranten skandieren "Allahu Akbar"

    In der Bundeshauptstadt Berlin versammelten sich am Donnerstag Muslime, um gegen Frankreich und dessen Präsident Emmanuel Macron zu protestieren. Auf Twitter veröffentlichten Videos zufolge fand die Demonstration im Migrantenbezirk Neukölln statt.

    Am Montag haben sich in Berlin Neukölln muslimische Einwohner versammelt, um gegen Frankreich und den französischen Präsidenten Emmanuel Macron zu protestieren.

    In den Videos ist zu sehen, wie aufgebrachte Menschen Losungen in arabischer Sprache skandieren und Plakate hochhalten.

    Die Kundgebung fand auf dem Hermannplatz im Bezirk Neukölln statt.

    Laut einem freiberuflichen Journalisten wurde der Protest von einer Einzelperson angemeldet.

    Die Kundgebung folgte nur wenige Stunden nach einem weiteren islamistischen Terrorangriff in Frankreich.

    https://deutsch.rt.com/europa/108369...en-frankreich/

    Eingebunden in diesen Artikel sind Twitter-Einträge und Videos von der Demo.

    Siehe und höre hier:

    https://twitter.com/SVNewsAlerts/sta...-frankreich%2F

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    https://twitter.com/i/status/1321869167608344576

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  3. #3
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.664


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Allahu-akbar-Rufe in Neukölln

    Sie demonstrieren für den Terror.

    Ich hoffe, dass das jedem Beobachter klar ist.

    Immerhin weiss man nun, auf wen man besonderes Augenmerk haben muss. Potentielle Terroristen.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    41.081


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Allahu-akbar-Rufe in Neukölln

    Das Töten der vermeintlich Ungläubigen ist ja Glaubensinhalt des Islams, eine religiöse Pflicht also. Die Länder dieser "Ungläubigen" hindern die Moslems an ihrer freien Religionsausübung.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #5
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.223
    Blog-Einträge
    1


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Allahu-akbar-Rufe in Neukölln

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Das Töten der vermeintlich Ungläubigen ist ja Glaubensinhalt des Islams, eine religiöse Pflicht also. Die Länder dieser "Ungläubigen" hindern die Moslems an ihrer freien Religionsausübung.
    Die Bundesrepublik ausgenommen!
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.2016, 20:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •