Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.345


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Erdogan und Kulturminister Serdar Cam: Isch fick deine Mudda mal anders

    Die Überschrift konnte ich mir nicht verkneifen, denn jetzt wird es lustig und die türkischen Mohammedaner reagieren wir erwartet. Die Franzosen wiederum machen ihrem Louis de Funes alle Ehre, Stichwort "ekelerregend" und ihre angekündigten juristischen Schritte.


    Eine Karikatur des türkischen Präsidenten Erdogan in einer französischen Zeitung hat die Spannungen zwischen Paris und Ankara weiter verschärft. Erdogan sprach am Mittwoch von einem "widerwärtigen Angriff" und bezeichnete die Verantwortlichen der Satirezeitung "Charlie Hebdo" als "Schurken".

    "Charlie Hebdo" hatte auf der Titelseite seiner Mittwochsausgabe eine Karikatur veröffentlicht, die Erdogan in Hemd und Unterhose mit einer Dose Bier zeigt. Erdogan hebt darauf mit den Worten "Ooh, der Prophet" den Rock einer verschleierten Frau hoch und enthüllt ihr nacktes Hinterteil. Betitelt ist die Karikatur mit den Worten: "Erdogan: Unter vier Augen ist er sehr lustig". Die Ausgabe wurde am Dienstagabend bereits online veröffentlicht.


    Gegen die "niederträchtige Karikatur" würden die "notwendigen" Maßnahmen ergriffen, teilte das türkische Präsidialamt mit. Die Zeichnung spiegle eine "Feindseligkeit gegenüber Türken und dem Islam" wider. Erdogan sagte vor Abgeordneten seiner islamisch-konservativen Partei AKP im Parlament, er habe sich die "obszönen" Zeichnung gar nicht angesehen, da er "solchen unmoralischen Veröffentlichungen keine Ehre erweisen" wolle.



    "Ich habe diesen Schurken, die meinen geliebten Propheten in einem solchen Ausmaß beleidigen, nichts zu sagen", erklärte der türkische Staatschef. Er sei "traurig und frustriert", nicht wegen des Angriffs auf ihn, sondern wegen der Beleidigungen des Propheten Mohammed.



    Der französische Regierungsbeauftragte für den Kampf gegen den Rassismus, Frédéric Potier, will in dem Streit um "Charlie Hebdo" seinerseits die Justiz einschalten. Er übte scharfe Kritik an einem Tweet des stellvertretenden türkischen Kulturministers Serdar Cam, in dem dieser die Redakteure der Satirezeitung wegen der Erdogan-Karikatur als "Bastarde" und "Hundesöhne" beschimpft hatte. Diese Äußerung sei "ekelerregend", schrieb Potier auf Twitter.


    Die Erdogan-Karikatur befeuert den zuletzt bereits eskalierten Streit zwischen Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und dem türkischen Staatschef. Auslöser der jüngsten Spannungen waren Macrons Aussagen zur Verteidigung der Meinungsfreiheit nach dem islamistischen Anschlag auf einen Lehrer bei Paris, der Mohammed-Karikaturen von "Charlie Hebdo" in seinem Unterricht gezeigt hatte.


    Der französische Präsident unterstrich daraufhin die Meinungsfreiheit und erklärte, in Frankreich würden solche Karikaturen auch künftig gezeigt. Am Mittwoch bekräftigte ein Regierungssprecher, dass Paris sich nicht einschüchtern lassen werde. Frankreich werde niemals auf seine Prinzipien und Werte verzichten", betonte Gabriel Attal nach einer Kabinettssitzung. Attal kündigte an, im Kampf gegen die radikalen Islamismus werde die Nichtregierungsorganisation Baraka City aufgelöst. Der Schritt kam nicht überraschend. Innenminister Gérald Darmanin hatte die Auflösung der Organisation bereits nach dem tödlichen Anschlag auf den Lehrer Samuel Paty in Aussicht gestellt.


    Als Reaktion auf die Aussagen Macrons rief Erdogan zum Boykott französischer Waren auf und forderte den französischen Präsidenten auf, seinen "Geisteszustand untersuchen" zu lassen. Erdogan warf Macron und "jenen, die seine Mentalität teilen", am Mittwoch vor, eine "bösartige, provokative und hässliche Politik" zu verfolgen, "die die Saat des Hasses sät".

    https://www.nachrichten.at/politik/a...art391,3317057
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    41.036


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Erdogan und Kulturminister Serdar Cam: Isch fick deine Mudda mal anders

    Charlie Hebdos Humor habe ich nie verstanden und die Karikaturen finde ich auch handwerklich nicht gut gemacht. Aber, die Leute dort haben Mumm und unglaublichen Mut. Ich finde es sehr bemerkenswert, vor allem im Vergleich zu unseren "Comedians" und Oberclowns von der Titanic, die vor lauter Feigheit zitternd um alles was mit dem Islam zu tun hat, einen Riesenbogen machen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.208
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Erdogan und Kulturminister Serdar Cam: Isch fick deine Mudda mal anders

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Charlie Hebdos Humor habe ich nie verstanden und die Karikaturen finde ich auch handwerklich nicht gut gemacht. Aber, die Leute dort haben Mumm und unglaublichen Mut. Ich finde es sehr bemerkenswert, vor allem im Vergleich zu unseren "Comedians" und Oberclowns von der Titanic, die vor lauter Feigheit zitternd um alles was mit dem Islam zu tun hat, einen Riesenbogen machen.
    Mir geht es ebenso. Aber vielleicht vergeht einem der Humor angesichts des Islam.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #4
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.492


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Erdogan und Kulturminister Serdar Cam: Isch fick deine Mudda mal anders

    Dito!
    "...und dann gewinnst Du!"

  5. #5
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.651


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Erdogan und Kulturminister Serdar Cam: Isch fick deine Mudda mal anders

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Charlie Hebdos Humor habe ich nie verstanden und die Karikaturen finde ich auch handwerklich nicht gut gemacht. Aber, die Leute dort haben Mumm und unglaublichen Mut. Ich finde es sehr bemerkenswert, vor allem im Vergleich zu unseren "Comedians" und Oberclowns von der Titanic, die vor lauter Feigheit zitternd um alles was mit dem Islam zu tun hat, einen Riesenbogen machen.
    Und wie. Trotzdem, dass sie (Charlie Hebdo) selbst schon Opfer eines Terroranschlags wurden, lassen sie sich nicht einschüchtern. Ob es Böhmermann noch wagt Erdogan zu beleidigen? Merkel stand nicht hinter ihm und entschuldigte sich beim Möchtegern-Kalifen.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Isch mach düsch Messer
    Von Realist59 im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.06.2013, 13:07
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.06.2013, 22:05
  3. Umfrage Fick dich in den Arsch, du Hurensohn
    Von der wache Michel im Forum Umfragen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.04.2013, 21:12
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.04.2012, 20:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •