Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12
  1. #11
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.511


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Update: Lock Down ab 2. November - Oktoberfest 2021 steht auf dem Spiel

    Nichts wird sich bessern! Zumindest nicht bis zur nächsten Bundestagswahl bzw. bis alle Impfstoffe an den Mann gebracht sind und das gewünschte kommunistische System vollends eingeführt ist.
    "...und dann gewinnst Du!"

  2. #12
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.689


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Update: Lock Down ab 2. November - Oktoberfest 2021 steht auf dem Spiel

    Die Transformation von Wohlstand nach Armut ...

    Die Wirtschaft besteht ja bekanntlich aus 2 Teilen. Der Produktion und der Dienstleistung. Der wirklich wertschöpfende Teil ist die Produktion, während es sich bei der Dienstleistung um Kapitalverschiebung und Spekulation (Marktwert) handelt. Grossbritanniens produzierende Wirtschaft wurde fast gänzlich vernichtet, sie besteht beinahe nur noch aus Dienstleistungen. Das selbe gilt auch für den ganzen IT-Bereich. Sie produzieren "Software", die vielleicht Maschinen Steuert, im besten Fall Künstliche Intelligenz entwickelt. Die Internetgiganten sind Milliarden wert (spekulativ), wegen ihres Potentials für technische Innovationen, bzw. ihres Wachstumspotenzials. Der Wert liegt oftmals weit über dem Umsatz der Unternehmen und weit über dem materiellen Wert aller "Produktionsmittel" - der Wert ist alleine spekulativ - Investoren haben hohe Erwartungen in die Giganten.

    Jetzt transferiert man die Wirtschaft in die "Green Economy". Die Idee stammt aus der UNO, Agenda 21.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Green_Economy
    https://de.wikipedia.org/wiki/Green_New_Deal
    https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96...Modernisierung

    Ökologische Modernisierung ist ein analytischer und strategischer Ansatz des Umwelthandelns in Staat, Wirtschaft und Gesellschaft. Ökologische Modernisierung zielt auf eine dauerhaft tragfähige Ko-Evolution von Mensch und Natur, was eine aktive Umweltnutzung und somit auch Umweltgestaltung durch den Menschen mit einschließt.
    Anscheinend möchte "man" wieder "den neuen Menschen" schaffen. Man kennt es aus früheren Totalitarismen.

    Man kann auch diesen Forschungsstrang auf Karl Marx zurückführen, der seinerseits bei William Petty anknüpfte: Die Erde ist die Mutter, die Arbeit der Vater der gesellschaftlichen Produktion, unauflöslich miteinander verbunden in der Notwendigkeit des Stoffwechsels zwischen Mensch und Natur.

    Hieran knüpften in jüngerer Zeit die Sozialanthropologie der Cultural Ecology sowie des Cultural Materialism nach Marvin Harris an: Das Entwicklungsniveau von Kulturen bestimmt sich nach dem Entwicklungsstand ihrer Produktivkräfte (Technologien, Kommunikations- und Organisationsformen).

    Dies gilt für primitive ebenso wie für traditionale und moderne Gesellschaften. Diejenigen mit der jeweils höheren Produktivität sind die überlegenen, die auf Dauer ggf. vorhandene Wettbewerber-Populationen überleben, weil ihre Produktivkräfte eine bessere Nutzung von Ressourcen und Senken erlauben, was die ökologische Tragekapazität ihres Lebensraums erhöht. Kulturen, die die ökologische Tragekapazität ihrer Umwelt unterminieren, gehen unter.
    Und so sehen die Sektierer Corona wohl als "Rache der Natur".
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.11.2017, 12:32
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.09.2017, 00:59
  3. GEZ wird ab 2021 richtig teuer werden
    Von Turmfalke im Forum Aktuelles
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.12.2016, 12:42
  4. Hier steht Europa auf dem Spiel - Der Bund
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.02.2016, 01:52
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.04.2011, 21:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •