Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.363


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Mann auf Parkplatz niedergestochen

    Die kürzeste Meldung, die ich je las. Sie kommt von der Bild:

    Täter flüchtig Mann (41) auf Parkplatz niedergestochen

    Der Mann wurde durch das Messer schwer verletzt (Symbolfoto)

    Frankfurt – Auf einem Parkplatz wurde ein Mann (41) mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt. Der Täter ist flüchtig.


    Der Angriff passierte in der Nacht im Stadtteil Seckbach. Der Unbekannte stach auf den 41-Jährigen ein, flüchtete dann. Er soll zwischen 30 und 40 Jahren alt sein. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.

    https://www.bild.de/regional/frankfu...3172.bild.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.251
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mann auf Parkplatz niedergestochen

    Täter flüchtig Mann (41) auf Parkplatz niedergestochen
    Oder hätte es noch kürzer lauten müssen „abgestochen"? Allahu Akbar?
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.363


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mann auf Parkplatz niedergestochen

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Oder hätte es noch kürzer lauten müssen „abgestochen"? Allahu Akbar?
    Das ist doch so ein häßliches Wort! Am besten wäre die Umschreibung "Messerattacke" oder noch besser "Attacke" und bis zum "Messer" noch zwei oder drei zwischengefügte Sätze.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  4. #4
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.251
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mann auf Parkplatz niedergestochen

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Das ist doch so ein häßliches Wort! Am besten wäre die Umschreibung "Messerattacke" oder noch besser "Attacke" und bis zum "Messer" noch zwei oder drei zwischengefügte Sätze.
    Das ist auch wieder richtig.
    Die Hauptsache ist, daß es das Häßliche überhaupt gibt, da schadet ein bißchen Beschönigung nicht.
    Ich glaube, es war Heinz Rühmann, der in einem Film zu sagen pflegte: „Ganz schön häßlich habt Ihr's hier".
    Dabei kannte er unsere Gegenwartsmode nicht einmal. Außerdem war zu seiner Zeit am Islam alles nur ein Ausbund an Schönheit.
    Parkplatzprobleme waren ganz sicher selten.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  5. #5
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.183


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mann auf Parkplatz niedergestochen

    aber da wir ja das neue Waffengesetz jetzt haben: wie kann es sein daß jmd mit einer 4 cm Klinge jmd anderen schwer verletzt ? Wirde da geziehlt der Hals angegriffen ? Bei der nächsten Waffengesetzverschärfung sind dann ohne kleinen Waffenschein dann nur noch Nagelknibser erlaub...

    Der Angriff erfolgte in der Nacht - warum geht man auch Nachts raus -da hat man sich auszuruhen damit man am nächsten Tag wieder malochen kann...Außerdem sollen wir eh unsere Freizeitaktivitäten einschränken - Nachts haben jedenfalls hier bei uns keine Supermärkte mehr offen - warum war der Nachts unterwegs...

    Achtung, meine Antwort erhält Ironie falls es irgendwer nicht mitbekommen sollte...

  6. #6
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    14.251
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mann auf Parkplatz niedergestochen

    Zitat Zitat von Narima Beitrag anzeigen
    aber da wir ja das neue Waffengesetz jetzt haben: wie kann es sein daß jmd mit einer 4 cm Klinge jmd anderen schwer verletzt ? Wirde da geziehlt der Hals angegriffen ? Bei der nächsten Waffengesetzverschärfung sind dann ohne kleinen Waffenschein dann nur noch Nagelknibser erlaub...

    Der Angriff erfolgte in der Nacht - warum geht man auch Nachts raus -da hat man sich auszuruhen damit man am nächsten Tag wieder malochen kann...Außerdem sollen wir eh unsere Freizeitaktivitäten einschränken - Nachts haben jedenfalls hier bei uns keine Supermärkte mehr offen - warum war der Nachts unterwegs...

    Achtung, meine Antwort erhält Ironie falls es irgendwer nicht mitbekommen sollte...
    Das liegt daran, daß man nur nachts die Geldbörsen finden kann, die nachlässige Einheimische zu verlieren pflegen.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mann auf offener Straße brutal niedergestochen
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.05.2017, 16:07
  2. Picknick statt Parkplatz
    Von burgfee im Forum Gesellschaft - Soziales - Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.11.2016, 00:09
  3. Mann vor Augen seiner Familie am Mainufer niedergestochen
    Von Pöser Pursche im Forum Presse - News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.08.2010, 16:19
  4. Mann vor Augen seiner Familie am Mainufer niedergestochen
    Von Pöser Pursche im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.08.2010, 16:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •