Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    07.07.2011
    Beiträge
    12.047


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Lauterbach fordert Freigabe von Kokain

    Die Zahl der Drogentoten in Deutschland ist im ersten Halbjahr 2020 erneut gestiegen. SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach plädiert deshalb für eine schrittweise Freigabe von Cannabis, Marihuana und Kokain. Doch der Vorschlag ist umstritten. weiter bei WELT

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.643


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Lauterbach fordert Freigabe von Kokain

    Lauterbach scheint permanent auf Droge zu sein. Von daher ist seine Forderung nur logisch.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.454


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Lauterbach fordert Freigabe von Kokain

    Dann laufen, wie jetzt in Teilen Amerikas, nachdem Cannabis dort freigegeben wurde, lauter Drogenzombies durch die Straßen. Na ja, genau das, was Rot-Grün offensichtlich will. Der "Händler" ihres Vertrauens wartet dann schon auf den Stufen des Reichstags.
    "...und dann gewinnst Du!"

  4. #4
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.593


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Lauterbach fordert Freigabe von Kokain

    Ich war wieder zu faul, mich mit seinen Gedanken dahinter zu beschäftigen. Ob er damit das Geschäft der Dealer kapputt machen möchte und einen Drogenkonsum unter "ärztlicher Aufsicht" einführen möchte - so wie man das mit Heroin in anderen Städten gemacht hat? https://www.aerzteblatt.de/archiv/72...olg-ueberzeugt

    Kokainabhängigkeit findet sich auch in der "High Society", in der Finanzbranche, bei den "Partygängern", Jetsets usw.

    Drogen haben auch mit "Gesellschaftsschichten", Kulturen (Alkohol, Khat ...) und Subkulturen (Cannabis, MDMA ...) zu tun.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  5. #5
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.991
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Lauterbach fordert Freigabe von Kokain

    Damit das Volk endlich das wählt, wozu es da ist. Mit Kokain tun sich die dümmsten Kälber noch leichter.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  6. #6
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.133


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Lauterbach fordert Freigabe von Kokain

    Nachdem man ja anscheinend nix gegen Drogen hat - sonst gäbs nicht die "rosa - hier ist dealen erlaubt - Zonen in Berlin", ist das für mich eine logische Konsequenz.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.12.2016, 14:10
  2. Schusswaffen, Kokain und Prostitution
    Von Antonia im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.04.2015, 11:59
  3. Kokain bei Aldi
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.01.2014, 18:54
  4. Kokain in Red-Bull-Cola
    Von der_Pfähler im Forum Plauder & Spassforum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.05.2009, 15:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •