Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.565


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Zigeuner gegen Abschaffung des Zigeuners

    Sinti-Allianz: keine Zensur von „Zigeuner“ – Soßendiskussion „unwürdig“

    Erlangen, 21. August 2020 – Die „Sinti Allianz Deutschland“ wendet sich gegen Bestrebungen, das Wort „Zigeuner“ zu zensieren, und hält selbst an diesem Ausdruck fest. Gegenüber der Sprachzeitung DEUTSCHE SPRACHWELT bezeichnete heute Manfred Drechsel, der 2. Vorsitzende der Allianz, die gegenwärtige Soßendiskussion als „unwürdig“. Die Mehrheit ihrer Mitglieder verfolge die Diskussion mit Kopf schütteln. Diese Form der „Sprachhygiene“ lehne die Allianz ab. Auf eigenen Grabmalen werde die Bezeichnung „Zigeuner“ häufig als Inschrift gewählt. Überlebende des Nationalsozialismus hätten als Sinti diese Bezeichnung selbst verwendet. Sofern „Zigeuner“ wertfrei verwendet werde, solle man auf „die eineinhalbjahrtausend Jahre alte historische Bezeichnung“ nicht verzichten. Statt dessen biete sie die Möglichkeit eines Überbegriffes für alle Zigeunervölker. „Eine Zensur oder Ächtung des Begriffs Zigeuner, durch wen auch immer, sollte und darf es nicht geben“, schließt die Erklärung.
    Der Wortlaut der Erklärung gegenüber der DEUTSCHEN SPRACHWELT ist im folgenden dokumentiert:
    „Es gibt in dem Millieu, die Saucen etc. umbenennen möchten, scheinbar die falsche Vorstellung, einem ‚Antiziganismus‘ entgegenzutreten. Die Sinti Allianz Deutschland lehnt diese Form der Sprachhygiene ab, auch jegliche Form der Sprachüberwachung. Die Mehrheit der Sinti, die wir vertreten, verfolgt diese unwürdige ‚Saucendiskussion‘ kopf schüttelnd. Es ist richtig, die Bezeichnung Zigeuner wird von uns selbst verwandt. Selbst Überlebende der Nazi-Diktatur benutzen diese Bezeichnung in ihren Biographien als Überbegriff, und auf Grabmalen wird die Bezeichnung Zigeuner häufig als Inschrift gewählt. Zum Begriff Zigeuner vertreten die Angehörigen der Sinti Allianz Deutschland aus Respekt vor allen anderen Zigeunervölkern die Auffassung, dass mangels eines von allen Zigeunervölkern akzeptierten neutralen Überbegriffs auf die eineinhalbjahrtausend Jahre alte historische Bezeichnung Zigeuner nicht verzichtet werden kann – sofern diese wertfrei benutzt wird. Eine Zensur oder Ächtung des Begriffs Zigeuner, durch wen auch immer, sollte und darf es nicht geben.“
    Sinti Allianz Deutschland


    https://deutsche-sprachwelt.de/2020/...CAShzQ7u4QXtBk


    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Hinweis: das Wort kopf schüttelnd habe ich getrennt, da unser Forum ein Smiley setzt also n
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.958
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zigeuner gegen Abschaffung des Zigeuners

    Natürlich müssen wir mal wieder anderen zu sagen, wie sie sich zu nennen haben. Der deutsche Oberlehrer ist einfach nicht auszurotten.
    Man stelle sich vor: Da müssen uns die Zigeuner sagen, daß sie „Zigeuner" bleiben wollen, aber wir wissen es besser!
    Hinweis: das Wort kopf schüttelnd habe ich getrennt, da unser Forum ein Smiley setzt also n
    Danke!
    Unser Forum ist also auch schon infiziert.
    Für mich haben diese Smileys etwas „Analphabetisches", eher „Vor-Kulturelles" an sich, das dem Gender-Sternchen ähnelt. Wer eine Sprache beherrscht, braucht beides nicht.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    1.500


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zigeuner gegen Abschaffung des Zigeuners

    Die Sinti Allianz Deutschland lehnt diese Form der Sprachhygiene ab, auch jegliche Form der Sprachüberwachung. Die Mehrheit der Sinti, die wir vertreten, verfolgt diese unwürdige ‚Saucendiskussion‘ kopf schüttelnd. Es ist richtig, die Bezeichnung Zigeuner wird von uns selbst verwandt.
    das ist zigeunerisch, also freiheitlich, individualistisch und zutiefst antitotalitär. Hut ab!

  4. #4
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.133


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zigeuner gegen Abschaffung des Zigeuners

    bald darf man sich hier im Land auch nicht mehr als "Deutsche" bezeichnen, denn wen man das macht, ist man automatisch eine Rassistin....

    Ich muß zugeben daß ich mich bei noch nicht so lange hier Verweilenden auch nicht als "Deutsche" oute sondern bei "where do you come from?" mit "Germoney" antworte...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.04.2017, 16:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •