Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 33 von 33
  1. #31
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    17.236
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Youtube, Facebook und Twitter: Zensur immer absurder

    Facebook ist ein „Fratzenbuch", in dem sich die Fratze einer sogenannten „Demokratie" offenbart.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  2. #32
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    3.183


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Youtube, Facebook und Twitter: Zensur immer absurder

    Die USA haben keine gute Zukunft, das steht fest. Zigfache Grabenkämpfe bis aufs Messer und eine intellektuelle Verdrehtheit die einem normal denkenden Menschen schon mindestens Kopfschmerzen machen !!! Aber noch schlimmer ist wohl die Tatsache das der Zenit der USA definitiv hinter ihnen liegt. Denn nur Wachstum hat dieses Land zusammengehalten. Putin hat schon Recht wenn er sein Land nicht in diesem Untergangsstrudel sehen will !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  3. #33
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    50.306


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Youtube, Facebook und Twitter: Zensur immer absurder

    Entlarvt: Staatliche Zensur bei Facebook & Co.
    Wieder eine "Verschwörungstheorie", die sich als Realität entpuppt
    Ein Freund, der bestens in Berlin vernetzt ist, sagt mir schon seit langem, dass die Zensoren der großen Internet-Konzerne einen kurzen Draht zur Regierung haben. Ich wollte ihm das nie glauben. Mir fiel zwar auf, dass die Regierung die Zensur bei Facebook, Youtube & Co. geradezu fördert. Auch wenn sie mit Rechtsbrüchen verbunden ist, wie bei Facebook. Der US-Konzern pfeift einfach auf die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs, der seiner Zensur eigentlich Einhalt geboten hat, und der polit-mediale Komplex nimmt dieses Pfeifen auf das Gericht (dankbar?) hin. Spätestens in der Debatte um die Twitter-Übernahme wurde klar, was viele rotgrüne Politiker und ihre Bauchpinsler von Meinungsfreiheit halten: Sie sehen in ihr eine Gefahr, wenn die aus ihrer Sicht Falschen in ihren Genuss kommen.

    Neue, geleakte Dokumente aus den USA werfen nun ein neues Bild auf die Zusammenarbeit von Regierung und sozialen Netzwerken. Die Plattform „The Intercept“ deckte jetzt auf, dass das Heimatschutz-Ministerium (DHS) in den USA eng mit Facebook und Twitter kooperierte, um dort Meinungen zu zensieren, die für die Regierung unbequem waren. Das Portal schreibt: „Das US-Heimatschutzministerium weitet seine Bemühungen zur Eindämmung von als gefährlich erachteten Äußerungen im Stillen aus, wie eine Untersuchung von The Intercept ergab. Jahrelange interne DHS-Memos, E-Mails und Dokumente – die durch undichte Stellen und ein laufendes Gerichtsverfahren sowie durch öffentliche Dokumente erlangt wurden – veranschaulichen die weitreichenden Bemühungen der Behörde, Einfluss auf Tech-Plattformen zu nehmen.“

    „Die Arbeit, die der amerikanischen Öffentlichkeit größtenteils unbekannt bleibt, wurde Anfang dieses Jahres deutlicher, als das DHS ein neues ‘Disinformation Governance Board‘ ankündigte“, schreit „The Intercept“: „Ein Gremium, das Fehlinformationen (unbeabsichtigt verbreitete Falschinformationen), Desinformationen (absichtlich verbreitete Falschinformationen) und Falschinformationen (typischerweise aus dem Zusammenhang gerissene Sachinformationen mit schädlicher Absicht), die angeblich die Interessen der USA bedrohen, überwachen sollte. Während das Gremium weithin belächelt, sofort zurückgeschraubt und dann innerhalb weniger Monate geschlossen wurde, sind andere Initiativen im Gange, da das DHS nun, da sein ursprüngliches Mandat – der Krieg gegen den Terror – beendet ist, auf die Überwachung sozialer Medien umschwenkt.“

    https://reitschuster.de/post/entlarv...i-facebook-co/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.11.2017, 12:31
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.11.2017, 21:51
  3. Griechenlanddebatte wird immer absurder
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.03.2015, 18:32
  4. WELT kritisiert CNN,lobt Twitter,Facebook,YouTube
    Von Q im Forum Freie Diskussion
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 17:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •