Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    46.535


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    SPD: die nächste Idiotin

    Juso-Chef Kevin Kühnert hatte vor einigen Tagen angekündigt, für den nächsten Bundestag zu kandidieren und sich gleichzeitig von seinem derzeitigen Posten des Juso-Chefs zurückzuziehen. Kühnert hofft offenbar in der nächsten Regierung als Minister zu sitzen. Seine Nachfolgerin bei den Jungsozialisten ist möglicherweise Jessica Rosenthal. Aktuell bekleidet sie den Posten bei den Jusos in NRW. Wer geglaubt hat, dass es in der SPD noch kluge Leute gibt, muss sich eines besseren belehrt sehen...........

    ......Als Juso-Vorsitzende möchte ich das sozialdemokratische Zukunftsversprechen erneuern. Jeder soll wissen: Die Welt morgen wird besser sein als die heute. Aber dafür müssen wir jetzt große Veränderungen gestalten. .............Mein Schwerpunkt lag in den letzten zwei Jahren in NRW. Dort haben wir im größten SPD-Landesverband beispielsweise Beschlüsse herbeigeführt, Hartz IV zu überwinden und die Schuldenbremse zu beerdigen..............Der Staat muss eine stärkere Rolle übernehmen. ..........Ich bin Jungsozialistin. Bei mir gibt es keinen Etikettenschwindel. Ich will den Kapitalismus, der auf Ausbeutung beruht, überwinden. ..........SPIEGEL: Das sind Vorschläge, die viel Geld kosten. Wenn weitere Schulden gemacht werden, werden diese auch von der jüngeren Generation geerbt.

    Rosenthal: Das ist ein Märchen, das immer wieder erzählt wird.........https://www.spiegel.de/politik/deuts...d8dc65#ref=rss


    .....was die Dame noch nicht bemerkt hat, ist ja, dass ihre Partei, die SPD, für die meisten Missstände im Land mit verantwortlich ist und seit langen Jahren Teil der Regierung ist.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.833


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: SPD: die nächste Idiotin

    Dass linke Politiker, selbst Kommunalpolitiker, immer gleich die Welt verändern möchten? Dazu muss sie erst die 7,7 Milliarden anderen Menschen fragen, ob alle die selbe Vorstellung "der besseren Welt" teilen. Ob alle die selben Ideale und kulturellen Normen teilen. Ob 7,7 Milliarden Mensehn und zehntausende von Sprachen und unzählige Weltanschauungen alle die eizige Wahrheit von Frau Rosental als die absolute anerkennen. Dazu muss man den Test "im kleinen" machen - selbst im relativ kleinen Deutschland, oder im noch kleineren NRW und vermutlich sogar in ihrer eigenen Familie, trifft sie auf andere Ansichten, als die ihrigen. Und das umfasst vielleicht 20 Personen.

    Solche Denkweisen fussen auf der Theorie, dass tatsächlich alle Menschen gleich seien (dass sie vor dem Gesetz gleich sein sollen, das steht ausser Frage) - in ihren Wünschen, in ihren Interessen und in ihren Fähigkeiten usw. Aber wieseo gibt es dann "rechtes Gedankengut"?
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    46.535


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: SPD: die nächste Idiotin

    Zitat Zitat von abandländer Beitrag anzeigen
    Dass linke Politiker, selbst Kommunalpolitiker, immer gleich die Welt verändern möchten? .............
    Im Grunde müssten sie sich selbst verändern aber das fängt mit einer schonungslosen Selbstanalyse an und die gibt es natürlich nicht. Linke sind arbeitsscheu, also wollen sie den Kapitalismus abschaffen. Sie leben vom Staat und wollen deshalb den Staat stärken, der dann zum Ausbeuter wird. War die DDR das Arbeiter und Bauernparadies? Nein, der Staat war an die Stelle des ausbeutenden Kapitalisten getreten, hatte mit drastischen Normerhöhungen erheblich steigende Arbeitsleistungen eingefordert. Man erinnere sich da nur an Adolf Hennecke, ein Kollegenschwein wie aus dem Buche.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    46.535


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: SPD: die nächste Idiotin

    Nun ist es also passiert. Kühnert hat den Posten des Parteivorsitzenden an Jessica Rosenthal abgegeben. Rosenthal kündigte dann auch gleich an, den Leuten den Mittelfinger zu zeigen..........

    ..Jessica Rosenthal wird die nächste Juso-Chefin – und gibt sich kämpferisch: Die Zukunft gestalte man »mit klarem Kopf und manchmal auch mit erhobenem Mittelfinger«. Kevin Kühnert weint zum Abschied............
    »Lasst uns für eine bessere, gerechtere, ökologischere, antifaschistische, feministische und internationalistische Zukunft kämpfen«, sagte Rosenthal. »Denn Zukunft machen wir selbst, mit Mut, mit Willen, mit klarem Kopf und manchmal auch mit erhobenem Mittelfinger.«


    .....sozialistisch gehts weiter


    Rosenthal forderte außerdem die Einführung einer Jobgarantie. Arbeit sei mehr als Geldverdienen, sie stifte auch Sinn. Vollbeschäftigung sei das Ziel, sagte die Jungsozialistin. Gleichzeitig müsse es eine staatliche Garantie auf einen Ausbildungsplatz geben. »Menschen haben ein Recht darauf, eine Ausbildung abzuschließen und damit ihr Fundament für ihr Arbeitsleben zu gießen«, sagte Rosenthal......https://www.spiegel.de/politik/deuts...2df18e#ref=rss

    ....schade, dass es sich noch nicht bis zu den Jusos herumgesprochen hat, dass die SPD mitregiert.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die nächste Rentenreform droht
    Von Realist59 im Forum Gesellschaft - Soziales - Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.04.2016, 10:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •