Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.163


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Corona-Hotspot Türkei nicht mehr gefährlich?

    In der Türkei sind mehr Menschen an Corona erkrankt als in Deutschland. Bis jetzt gab es eine offizielle Reisewarnung, die von der türkischen Regierung aber immer wieder kritisiert wurde. Die Türkei ist vom Tourismus und den damit zusammenhängenden Deviseneinnahmen abhängig. Nun hat die Bundesregierung diese Reisebeschränkung aufgehoben. Reisende, die von der Türkei nach Deutschland zurück wollen, müssen sich allerdings dort an den Flughäfen auf Corona testen lassen und bei positivem Befund in Quarantäne. Die Entscheidung der Bundesregierung ist einzig deshalb erfolgt um die Wirtschaft der Türkei zu stärken. Hat Erdogan wieder damit gedroht, "Flüchtlinge" zu schicken? Wer klug ist, fährt nicht in die Türkei. Jeder Tourist stärkt mit seinem Geld den islamischen Terrorismus.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.421


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Corona-Hotspot Türkei nicht mehr gefährlich?

    Ja, Erdolf hat bestimmt bei Angela geklingelt und gedroht: "Ey! Hebst du sofort Reisewarnung für Kaiserreich auf, sonst masch isch disch Flüchtlinge!"
    Und die Mastgans hat bestimmt unterwürfigst den Diener gemacht und entsprechende Order rausgegeben.

    Ganz ehrlich, wer jetzt noch in die Türkei in den Urlaub fährt, ohne Migrationshintergrund, dem ist nicht mehr zu helfen!
    "...und dann gewinnst Du!"

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.163


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Corona-Hotspot Türkei nicht mehr gefährlich?

    Merkels absurde Entscheidung die Türkei für ungefährlich zu erklären, rächt sich nun in steigenden Corona-Zahlen in Deutschland. Sehr viele Urlaubsrückkehrer bringen Corona mit. Natürlich ist die Bild-Schlagzeile falsch, denn welcher Deutscher fährt schon nach Kosovo. Es sind die hier als Asylbewerber auftretenden Albaner, die die Aussetzung ihrer Verfolgung nutzen, dass Geld aus den Hartz IV-Leistungen dort in Hauskäufen zu investieren.


    „URLAUBS-TABELLE“ ZEIGT INFIZIERTEN-ZAHLEN
    Wo sich die Deutschen mit Corona anstecken

    Die Zahl der Corona-Infizierten steigt – vor allem durch Ansteckungen im Ausland!

    Laut Robert-Koch-Institut (RKI) lag der Anteil der Infektionen, die mit hoher Wahrscheinlichkeit im Ausland stattgefunden haben, in der vergangenen Woche bei 39 % – Tendenz steigend!

    Von rund 22 000 registrierten Corona-Infektionen seit Ende Juli konnte bei 15 952 der wahrscheinliche Ansteckungsort ermittelt werden. Brisant: Davon entfiel fast jede fünfte Ansteckung auf das Kosovo und die Türkei (s. Tabelle)!

    Dem RKI zufolge lässt die Altersstruktur der Rückkehrer (viele Kinder, Erwachsene mittleren Alters) aus den beiden Ländern auf „Reisen im Familienverbund“ schließen. Damit tragen Familienbesuche womöglich ebenso zum Infektionsgeschehen bei wie gewöhnliche Auslandsurlaube.

    In Deutschland planen Politiker immer weiter voraus, um die Pandemie dennoch einzudämmen, sogar bis zum Karneval im Frühjahr 2021! Gesundheitsminister Jens Spahn (40, CDU) kündigte an, dass er sich Karneval „mitten in der Pandemie schlicht nicht vorstellen“ könne. „Das ist bitter, aber so ist es.“
    Aus der Karneval-Szene kommt Widerspruch. „Wir stellen uns gegen solche pauschalen Absagen“, erklärte der Verband der Thüringer Karnevalsvereine. Das sei „eine Ohrfeige für alle, die sich bereits jetzt intensive Gedanken machen, wie es funktionieren kann“.

    Was in Deutschland noch immer NICHT zu funktionieren scheint, ist die Test-Strategie der Bundesregierung. „Die Bundesregierung hinkt ihrem eigenen Anspruch, die Testkapazitäten auf 4,5 Millionen pro Woche zu steigern, momentan meilenweit hinterher“, beklagte Iris Plöger, Mitglied der BDI-Hauptgeschäftsführung. Dem RKI zufolge wurden bundesweit zuletzt rund 672 000 Corona-Tests pro Woche durchgeführt.

    Am Dienstag wurde bekannt, dass der deutsche Arzt Bernd Harald Kalbitz (59) auf Mallorca am Corona-Virus gestorben ist. Wo er sich infiziert hatte, ist noch unklar.



    https://www.bild.de/politik/inland/p...5482.bild.html

    Name:  aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa.jpg
Hits: 15
Größe:  54,4 KB
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.109


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Corona-Hotspot Türkei nicht mehr gefährlich?

    Die größte Frage für mich ist: Was bedeutet "angesteckt".

    a) Nur Corona pos. aber keinerlei Symptome da Erkrankung schon durchgemacht wurde - etv also nichtmal mehr ansteckend, symptomlos?
    b) Nur Corona pos - aber keinerlei Symtome aber ansteckend ?
    c) Corona Pos. aber nur grippaler Infekt ?
    d) Corona pos. und heftige Symptome - "Bettlägrig?"
    e) Corona pos und beatmungspflichtig ?
    f) false positiv ?

    Wer mehr testet, bekommt auch mehr "Infizierte" die aber nicht immer gleichbedeutend sind mit einem Intensivplatz der beansprucht wird...

    Nein, ich möchte auch nicht in der Türkei Urlaub machen - aber das ist vollkommen unabhängig von Corona - Ich verspürte noch nie den Wunsch in die Türkei zu fahren - wenn ich das möchte, dann fahr ich in die nächste Großstadt...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.09.2015, 09:58
  2. Bremen: Hotspot des Salafismus - Daserste
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.01.2015, 10:40
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 15:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •