Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    24.823


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Berlin-Neukölln: Bankraub geht schief - Polizei fahndet

    Und diesmal wird noch nicht mal eine Hose oder ein T-Shirt gesucht....

    Bankraub geht offenbar schief – Vier Männer auf der Flucht
    In Berlin-Neukölln hat es am Freitagmittag einen Raubüberfall in einem Warenhaus gegeben. Vier Unbekannte überfielen laut Polizei eine Bankfiliale und setzten Reizgas ein. Danach flüchteten sie.
    Vier Männer haben am Freitagnachmittag in Berlin-Neukölln eine Bankfiliale im Kaufhaus am Hermannplatz überfallen, wie Polizeisprecher Thilo Cablitz vor Ort mitteilte. Die Täter drangen demnach in die Filiale ein und versprühten Reizgas. Die Feuerwehr behandelt elf Verletzte. Vier von ihnen kommen ins Krankenhaus, um dort ambulant behandelt zu werden. Die Verletzten sollen Bankkunden sein.
    Zunächst wird spekuliert, dass ein Geldtransporter überfallen worden sein soll. „War nach bisherigen Erkenntnissen nicht vor Ort“, sagt der Polizeisprecher. Er äußert sich auch nicht zu der Frage, ob kriminelle Mitglieder stadtbekannter Großfamilien als Täter vermutet werden. „Wir ermitteln in alle Richtungen.“
    Nach den Räubern und dem Fluchtwagen wird gefahndet. „Wir haben Täterbeschreibungen“, sagt Cablitz.
    Soweit die Welt.

    Doch auch andere Medien berichten, dass die Polizei fahndet - nämlich nach nix:

    Nach den Räubern und dem Fluchtwagen - einem dunklen Audi - wurde noch am Abend gefahndet. "Wir haben Täterbeschreibungen", sagte der Polizeisprecher.
    https://web.de/magazine/panorama/pol...e-ort-34941662

    Und so finden sich die treffenden Kommentare in der Welt (kleine Auswahl):

    vor 2 Stunden
    Aha es gibt Täterbeschreibungen. Man könnte ja mal schreiben wie die Täter aussahen oder spielt das wieder den falschen in die Hände? Ich kann mich daran erinnern dass früher die Polizei Täterbeschreibungen an die Bevölkerung weitergegeben hat, um Fahndungserfolge zu erzielen.
    vor 3 Stunden
    Einfach die nächste Shisha-Bar ansteuern. Dort wird man fündig. Wenn man will.
    vor 4 Stunden
    Hasenheide? Trifft sich dort nicht die Partyszene
    vor 4 Stunden
    Die gesuchten vier Jungs sitzen bestimmt mit neuer Identität in der Shisha Bar gegenüber und schauen sich amüsiert den Polizei Einsatz an.
    vor 7 Stunden
    Grossfahndung ist nun nicht unbedingt erforderlich, man kennt doch die Clans Chefs.Einfach mal bei denen klingeln, vorurteilsfrei nachfragen und wenn die Tat verneint wird dann ist alles gut.
    vor 7 Stunden
    Geld für die nachste Familienfeier?
    vor 7 Stunden
    Ach Berlin. Dann weiß die Mehrheit der lebenserfahrenen Leser, wer den Raub versucht hat.
    vor 10 Stunden
    Hoppsala! Ich will ja nicht unken, wirklich nicht...doch, es muss raus: Das waren bestimmt Saarländer!😁
    vor 10 Stunden
    Berlin - richtig. Nächste Meldung beinhaltet: "Mann"
    https://www.welt.de/vermischtes/arti....html#Comments
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    39.629


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Berlin-Neukölln: Bankraub geht schief - Polizei fahndet

    Der Fall taucht bei den Berliner Polizei-Meldungen nicht auf. Offenbar soll die Sache wegen der Täter auf kleiner Flamme laufen. Auch die Medien halten sich zurück.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.522
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Berlin-Neukölln: Bankraub geht schief - Polizei fahndet

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Der Fall taucht bei den Berliner Polizei-Meldungen nicht auf. Offenbar soll die Sache wegen der Täter auf kleiner Flamme laufen. Auch die Medien halten sich zurück.
    Worüber man nicht berichtet, das existiert auch nicht.
    Deswegen wimmelt die Polizei schon länger Versuche, Anzeigen zu erstatten, ab.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #4
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    24.823


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Berlin-Neukölln: Bankraub geht schief - Polizei fahndet

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Der Fall taucht bei den Berliner Polizei-Meldungen nicht auf. Offenbar soll die Sache wegen der Täter auf kleiner Flamme laufen. Auch die Medien halten sich zurück.
    Man möchte nicht über Familien berichten...Papa hat das nicht so gern!
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.07.2016, 12:00
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.07.2016, 07:25
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.10.2015, 12:50
  4. Politisch-korrekte Umerziehungs-Show geht schief
    Von Antonia im Forum Agitprop - die politisch Korrekten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.2015, 17:24
  5. Kino: Sex and the Scheichs geht schief - Derwesten.de
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 18:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •